Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Ski WM 2021

Alle News, Damen News, Ski WM 2021, Top News »

[5 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski WM 2021: Für Nicole Schmidhofer bewegen sich die Ski-Asse am Limit | ]
Ski WM 2021: Für Nicole Schmidhofer bewegen sich die Ski-Asse am Limit

Graz – Nicht nur die österreichische Skirennläuferin Nicole Schmidhofer hat es erwischt. In diesem Winter sind viele Athletinnen und Athleten zu Sturz gekommen und haben sich zum Teil schwere Verletzungen zugezogen. Die Steirerin warnt, dass sich alle am Limit bewegen. Und viele fragen sich: Wie viele Opfer muss das Skispektakel noch auf sich nehmen?
Auch Marcel Hirscher meldete sich zu Wort. Der Skirennsport sei brutal, aber das merkt man erst, wenn etwas geschehen ist. Bei den Stürzen am Adelbodener Chuenisbärgli hat man das gesehen. So gesehen ist das Ganze schon im …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[4 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski WM 2021: Kein Parallel-Start in Cortina d’Ampezzo für Alexis Pinturault | ]
Ski WM 2021: Kein Parallel-Start in Cortina d’Ampezzo für Alexis Pinturault

Chamonix – Der französische Skirennläufer Alexis Pinturault, der in diesem Winter den einzigen Parallel-Bewerb in Lech für sich entschieden hat, wird bei der bevorstehenden Ski-Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo auf einen Start in dieser Disziplin verzichten. So spricht der 1991 geborene Athlet davon, dass er in Vorarlberg sehr viel Energie verbrauchte und viele Tage benötigte, um sich gut zu erholen. Um alle Kräfte für die technischen Disziplinen Riesentorlauf und Slalom zu optimieren und mit diesen hauszuhalten, haben sich die Trainer und der Athlet dazu entschieden, auf das Parallelrennen zu verzichten.
Trotzdem werden …

Alle News, Damen News, Ski WM 2021, Top News »

[4 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski WM 2021: Wer schreibt in Cortina für die Schweiz Ski-Geschichte? | ]
Ski WM 2021: Wer schreibt in Cortina für die Schweiz Ski-Geschichte?

39 Schweizer Alpine haben an Weltmeisterschaften bislang mindestens einmal Gold errungen – 17 Frauen und 22 Männer. Welcher Name schafft es heuer in Cortina d’Ampezzo als 40. auf diese ehrenhafte Liste? Und wann gelingt es der Schweiz, den 200. Podestplatz an Alpin-Weltmeisterschaften zu erringen?
Wendy Holdener kennt das Gefühl bereits bestens, eine WM-Goldmedaille umgehängt zu bekommen. Die 27-jährige Schwyzerin hat sowohl bei der Heim-WM 2017 in St. Moritz als auch zwei Jahre später in Åre die Kombination für sich entschieden. 2019 gehörte sie zudem jener Schweizer Equipe an, die erstmals an …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[4 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski WM 2021: Südtiroler Herren wollen bei Heim-WM Edelmetall | ]
Ski WM 2021: Südtiroler Herren wollen bei Heim-WM Edelmetall

Cortina d’Ampezzo – Die Kaderzusammenstellungen können unterschiedlicher nicht sein. Während Nadia Delago als Debütantin wohl nach dem verletzungsbedingten Ausfall in das azurblaue Damen-Aufgebot gerutscht ist, sind bei den Herren gleich mehrere Südtiroler im Einsatz. Dominik Paris, Christof Innerhofer, Manfred Mölgg, Simon Maurberger, Riccardo Tonetti, Alex Vinatzer und mit vielleicht ein bisschen Glück Florian Schieder werden das Land von Etsch, Eisack und Rienz in den bellunesischen Dolomiten vertreten.
In der Kombination setzt der Bozner Riccardo Tonetti auf seine Erfahrung. Er hat mit dieser Disziplin ein Hühnchen zu rupfen, zumal er bei den …

Alle News, Damen News, Ski WM 2021, Top News »

[3 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski-WM 2021: Ricarda Haaser muss auf WM-Start verzichten | ]
Ski-WM 2021: Ricarda Haaser muss auf WM-Start verzichten

Mit Ricarda Haaser wird eine starke ÖSV-Athletin im Aufgebot für die Ski-Weltmeisterschaften, die am Sonntag in Cortina d’Ampezzo eröffnet werden, fehlen. Die Allrounderin verspürte seit einiger Zeit Schmerzen im Rücken, die sich in den vergangenen Tagen verstärkt haben. Die Tirolerin unterzog sich daraufhin einer MRT-Untersuchung im Sanatorium Kettenbrücke in Innsbruck, wo ein akuter Bandscheibenvorfall festgestellt wurde. Die 27-Jährige wurde gestern bereits erfolgreich von Dr. Michael Gabl operiert und fällt damit für die restliche Saison aus.
„Im Dezember sind die ersten Rückenbeschwerden aufgetreten, die mich aber bis zum Rennen in Garmisch-Partenkirchen nicht …

Alle News, Damen News, Ski WM 2021, Top News »

[3 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Vier Starts für Mikaela Shiffrin bei der Ski-WM in Cortina d’Ampezzo | ]
Vier Starts für Mikaela Shiffrin bei der Ski-WM in Cortina d’Ampezzo

Cortina d’Ampezzo – Die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin wird bei den bevorstehenden Ski-Welttitelkämpfen in Italien neben den technischen Disziplinen Riesentorlauf und Slalom auch im Super-G und in der Kombination an den Start gehen. Sie hat in den vergangenen Tagen ein Super-G-Training absolviert. Die 25-Jährige berichtete, dass ihr die Einheiten wirklich Spaß gemacht haben. Immerhin wird man sie als Super-G Titelverteidigerin in Cortina d’Ampezzo sehen. Sie sprach davon, dass sie die Goldene nicht verteidigen werde, zumal ihr das Training fehle. Aber sie denkt, dass ein gutes Resultat im Bereich des Machbaren wäre.
Im …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[3 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski WM 2021: Felix Neureuther und Tom Sykora setzen sich für Daniel Yule ein | ]
Ski WM 2021: Felix Neureuther und Tom Sykora setzen sich für Daniel Yule ein

Cortina d’Ampezzo – Der 25-jährige Schweizer Sandro Simonet, der am letzten Sonntag vom 30. Platz des ersten Durchgangs noch aufs Ski Weltcup Podest raste, hat nicht nur seine Trainer und Betreuer unter Zugzwang gesetzt. Das Swiss-Ski-Team verfügt über sechs Athleten, die die WM-Limits erfüllten. Nur es gibt ein Problem: starten können nur vier. Besonders kritisch ist die Lage bei Daniel Yule, dem dreifachen Sieger eines Rennens in der Saison 2019/20.
Vor den Rennen in Frankreich sprach sich Didier Plaschy für Yule aus. Doch nun scheint sich das Blatt etwas gewendet haben. …

Alle News, Damen News, Ski WM 2021, Top News »

[3 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ilka Stuhec träumt von der dritten WM-Abfahrtsgoldmedaille in Folge | ]
Ilka Stuhec träumt von der dritten WM-Abfahrtsgoldmedaille in Folge

Cortina d’Ampezzo – Die Ski-Weltmeisterschaften im italienischen Cortina d’Ampezzo stehen unmittelbar vor der Tür. Auch das kleine, aber feine slowenische Aufgebot steht fest. Ilka Stuhec, vor vier und zwei Jahren Weltmeisterin in der Abfahrt, hat mit einem verletzten Knöchel zu kämpfen. Trotzdem will sie ihre dritte Goldmedaille in der Abfahrt anpeilen. Zudem will sie im Super-G und in der Kombination an den Start gehen.
Stuhec hatte sich in Crans-Montana verletzt. Auch wenn es nur ein Schlag auf den Knöchel und das Ganze ein wenig nervenaufreibend ist, hat sie sich in der …

Alle News, Damen News, Ski WM 2021, Top News »

[3 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone und Marta Bassino führen die italienischen Frauen bei der Heim-WM an | ]
Federica Brignone und Marta Bassino führen die italienischen Frauen bei der Heim-WM an

Cortina d’Ampezzo – Der italienische Wintersportverband FISI teilte neun Skirennläuferinnen mit, dass sie bei den bevorstehenden Ski-Weltmeisterschaften in Cortina d’Ampezzo an den Start gehen werden. Dabei schöpfte man nicht das Maximum (von 14 möglichen Athletinnen, Anm. d. Red.) aus. Für Marta Bassino, 1996 geboren und der Heeressportgruppe angehörend, sind es die dritten Welttitelkämpfe. 2015 war sie in Vail im Riesentorlauf am Start, schied aber im Finaldurchgang aus. Zwei Jahre später, die Ski-Elite war in St. Moritz zu Gast, belegte sie die Plätze elf (Riesenslalom) und 17 (Kombination). 13 schlug es …

Alle News, Ski WM 2021, Top News »

[3 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Boss Peter Schröcksnadel wird nur einen WM-Kurzbesuch machen | ]
ÖSV-Boss Peter Schröcksnadel wird nur einen WM-Kurzbesuch machen

Cortina d’Ampezzo – Die österreichischen Skirennläuferinnen und -läufer werden, so wie es aussieht, auf die Anfeuerung ihres Präsidenten Peter Schröcksnadel verzichten müssen. Der ranghohe Sportfunktionär ist fast 80 Jahre alt und wird aufgrund der Corona-Pandemie nicht in die norditalienische Provinz Belluno reisen. Er gehört nach eigenen Angaben zur Risikogruppe an, und geimpft ist er auch nicht.
Es ist dennoch möglich, dass er beim Damen-Slalom oder bei der Herren-Abfahrt vor Ort ist. Da sind die Medaillenchancen hoch, aber alles in allem kann man sagen, dass er bei seiner letzten WM als ÖSV-Präsident …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[2 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski WM 2021: Marco Schwarz, Manuell Feller, Michael Matt und dann noch … | ]
Ski WM 2021: Marco Schwarz, Manuell Feller, Michael Matt und dann noch …

Cortina d‘Ampezzo – Auch wenn der WM-Slalom noch lange auf sich warten lässt, hat auch der österreichische Trainer ein Problem mit der Zusammenstellung des Quartetts, das in Cortina d’Ampezzo im Torlauf um Gold, Silber und Bronze mitfahren kann. Adrian Pertl nutzte mit dem vierten Rang in Chamonix in buchstäblich letzter Sekunde seine Chance auf ein Ticket.
Wie sehr Glück und Leid beieinanderliegen, kann man möglicherweise am Beispiel des jungen Athleten Fabio Gstrein dingfest machen. Nach dem gestrigen ersten Lauf schien der Tiroler noch so gut wie sicher im WM-Aufgebot zu stehen. …

Alle News, Damen News, Ski WM 2021, Top News »

[2 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski Kader-Selektionen der Frauen für die Ski-WM 2021 | ]
Swiss-Ski Kader-Selektionen der Frauen für die Ski-WM 2021

Im Hinblick auf die alpinen Ski-Weltmeisterschaften in Cortina d’Ampezzo (ITA) hat Swiss-Ski den ersten Teil der Selektionen vorgenommen. Folgende Athletinnen wurden für die Titelkämpfe vom 8. bis 21. Februar 2021 selektioniert:
Frauen: Flury Jasmine, Gisin Michelle, Gut-Behrami Lara, Holdener Wendy, Meillard Mélanie, Nufer Priska, Rast Camille, Suter Corinne, Suter Jasmina – Ersatz: Hählen Joana
Welche Fahrerinnen in den einzelnen WM-Rennen zum Einsatz kommen, entscheiden die verantwortlichen Trainer vor Ort. Die WM-Selektionen der Männer werden nach den Weltcup-Rennen in Garmisch-Partenkirchen vorgenommen und kommuniziert.
Die Selektionsrichtlinien von Swiss-Ski sind auf der Website des Verbandes einsehbar …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[2 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für SKI WM 2021: Swiss-Ski-Alpinchef hat bei den Slalom-Spezialisten die Qual der Wahl | ]
SKI WM 2021: Swiss-Ski-Alpinchef hat bei den Slalom-Spezialisten die Qual der Wahl

Muri bei Bern – Swiss-Ski-Alpinchef Walter Reusser ist derzeit nicht zu beneiden. Er muss die Kader für die bevorstehende Ski-Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo bekanntgeben. Das ist fürwahr keine leichte Aufgabe. Im Slalom verfügt die Schweiz über sechs Top-Athleten; doch es dürfen nur vier an den Start gehen. Zwei müssen leider auf der Strecke bleiben. Ramon Zenhäusern hat nach dem Sieg auf der Gran Risa abgebaut, jedoch mit den zwei zweiten Plätzen zuletzt wieder viel gut gemacht. Der Zwei-Meter-Hüne kam immer in die Punkte und war nie schlechter als 13.
Loic Meillard …

Alle News, Damen News, Ski WM 2021, Top News »

[2 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur für Sofia Goggia ist der Traum von der Ski-WM 2021 geplatzt | ]
Nicht nur für Sofia Goggia ist der Traum von der Ski-WM 2021 geplatzt

Cortina d’Ampezzo – Was haben Sofia Goggia, Aleksander Aamodt Kilde und Nicole Schmidhofer gemeinsam? Richtig, sie sind Top-Skirennläufer und wären, wären sie nicht verletzt, bei den bevorstehenden Ski-Weltmeisterschaften in Cortina d’Ampezzo eine mehr als nur sichere Medaillenbank.  Fangen wir mit Goggia an. Die azurblaue Speedspezialistin kam, nach der Super-G Rennabsage in Garmisch-Partenkirchen am Sonntag, beim Abfahren auf einer Nebenstrecke zu Sturz, und zog sich dabei eine Fraktur des rechten Schienbeinkopfes zu. Man kann sich vorstellen, dass Sofia Goggia, die vierfache Siegerin einer Ski Weltcup Abfahrt in diesem Winter, bittere Tränen …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[1 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Zan Kranjec hofft noch auf eine WM-Teilnahme in Cortina d‘Ampezzo | ]
Zan Kranjec hofft noch auf eine WM-Teilnahme in Cortina d‘Ampezzo

Tarvis – Der slowenische Skirennläufer Zan Kranjec hat in der letzten Woche im italienischen Tarvis trainiert. Doch es ist schwer zu sagen, ob der Riesentorlaufspezialist für die WM bereit ist oder nicht. Die Probefahrten verliefen nach Plan. Noch hat der 28-Jährige zwei Wochen zeit, sich richtig vorzubereiten. Doch die Zeit spricht möglicherweise gegen ihn.
Kranjec ist ein Athlet, der sich nur dann schnell sein kann, wenn er die Kontrolle über alle Dinge hat. Er hat in Tarvis nicht mit maximalster Belastung trainiert. Vorher spulte er einige Fitnesseinheiten ab. Nun ist es …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[1 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Olympiasieger Giuliano Razzoli holt sich in letzter Sekunde ein WM-Ticket | ]
Olympiasieger Giuliano Razzoli holt sich in letzter Sekunde ein WM-Ticket

Chamonix – Mit dem Slalom der Herren im französischen Chamonix wurde der letzte Bewerb vor den Ski-Weltmeisterschaften ausgetragen. Dabei nutzte der italienische Skirennläufer Giuliano Razzoli seine wohl buchstäblich letzte Chance, doch noch auf den WM-Zug aufzuspringen. Der Olympiasieger des Jahres 2010 wurde auf der Verte des Houches sehr guter Siebter. Dieses Ergebnis ist für ihn höchst erfreulich; Leidtragender ist der Südtiroler Simon Maurberger, der einer langen Verletzungspause sich in einem Comebackwinter befindet und 21. wurde.
Wenn man sich die bisherige Saison Razzolis ansieht, muss man wissen, dass sie alles andere als …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[29 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Manuel Feller will in Chamonix Selbstvertrauen für die Ski-WM tanken | ]
Manuel Feller will in Chamonix Selbstvertrauen für die Ski-WM tanken

Chamonix – Der Nachtslalom auf der Planai hat es gezeigt. Der österreichische Skirennläufer Manuel Feller muss noch ein bisschen an seiner Konstanz arbeiten. Er schied als Halbzeitführender aus. Trotzdem kann man sagen, dass seine Saison bislang sehr erfolgreich verlaufen ist.
Der Tiroler, der in Flachau gewann, betont, dass der Ausfall in Schladming nichts mit einer erhöhten Risikobereitschaft zu tun hatte. Da er einen Vorsprung von acht Zehntelsekunden hatte, wollte er auch nicht die Brechstange auspacken. ‚Einfädler‘ können passieren, und bei einem Heimrennen, mit klarer Halbzeitführung, tut das Ausscheiden doppelt weh.
Trotzdem weiß …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[28 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski WM 2021: Plötzlich kann es auch für Daniel Yule eng werden | ]
Ski WM 2021: Plötzlich kann es auch für Daniel Yule eng werden

Chamonix – Im Vorjahr war der schweizerische Slalomspezialist Daniel Yule einer der Hauptprotagonisten im Ski Weltcup. Heuer schaut alles ganz anders. Nur selten konnte der Mann aus dem Kanton Wallis seine fahrerische Klasse unter Beweis stellen. Im Swiss-Ski-Team hat er nur noch die fünfte Position inne. Und es wird verdammt eng, wenn es um die WM-Tickets geht.
Der 27-Jährige war jahrelang eine sichere Bank, so schied er zwischen März und Februar 2020 nur einmal aus. Aber nun schlich sich der Schlendrian ein. In den letzten drei Entscheidungen schied er gleich zweimal …

Alle News, Damen News, Ski WM 2021, Top News »

[28 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski WM 2021: Mikaela Shiffrin ist in Cortina d’Ampezzo die unangefochtene Nr. 1 im US-Team | ]
Ski WM 2021: Mikaela Shiffrin ist in Cortina d’Ampezzo die unangefochtene Nr. 1 im US-Team

Cortina d’Ampezzo – Wenn wir die Nationen, die an der bevorstehende alpine Ski-Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo teilnehmen, ansehen, erkennen wir, dass das US-Team aus 19 Athletinnen und Athleten besteht. Man muss kein Prophet sein, um zu wissen, dass Mikaela Shiffrin, die in Åre drei Medaillen gewann, die absolute Teamleaderin ist.
Auch Breezy Johnson hat nach vier dritten Plätzen und einem fünften Rang berechtigte Chancen auf ein Edelmetall in der Abfahrt. Das Aufgebot der Damen wird von AJ Hurt, Katie Hensien, Paula Moltzan, Nina O’Brien, Laurenne Ross, Jacqueline Wiles und Isabella Wright …

Alle News, Damen News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[28 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski WM 2021: Die italienischen WM-Teams für Cortina stehen fast fest | ]
Ski WM 2021: Die italienischen WM-Teams für Cortina stehen fast fest

Chamonix/Garmisch-Partenkirchen – Die Ski-Asse Italiens sind bereit, wenn die Heim-WM in Cortina d’Ampezzo ansteht. Auch die verschiedenen Aufgebote, die einzelnen Disziplinen betreffend, stehen beinahe fest. Noch stehen einige Rennen pro Geschlecht an. So bestreiten die Herren am Wochenende zwei Slaloms im französischen Chamonix; die Damen eine Abfahrt und einen Super-G in Garmisch-Partenkirchen.
In der Abfahrt geht man davon aus, dass neben Dominik Paris und Christof Innerhofer auch Matteo Marsaglia und Emanuele Buzzi an den Start gehen werden. Florian Schieder hat im Vergleich zu Buzzi in Kitzbühel überzeugt. Es kann sein, dass …

Alle News, Damen News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[28 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski-WM 2021: Blick nach Cortina d’Ampezzo | ]
Ski-WM 2021: Blick nach Cortina d’Ampezzo

Cortina d’Ampezzo – Auch wenn die positiven Coronafälle zurückgehen, werden wir bei den bevorstehenden Ski-Welttitelkämpfen strengste Sicherheitsprotokolle, Distanzregeln und regelmäßige Tests sehen. Auch wenn keine Fans zugelassen sind, will man für spannende Entscheidungen sorgen. 600 Athletinnen und Athleten kämpfen in Cortina d’Ampezzo um Medaillen, und wenn man alle mitzählt, die im alpinen Skirennsport einen Namen haben, geht man davon aus, das rund 3.000 Menschen in den bellunesischen Dolomiten eintreffen.
Ferner müssen die Ski-Asse, Betreuer, Medienvertreter und alle anderen sich strengsten Kontrollen unterziehen. So wird bereits 8 Tage vor der Ski-WM ein …

Alle News, Damen News, Ski WM 2021, Top News »

[28 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Wer wird neben Tamara Tippler die WM-Abfahrt bestreiten? | ]
Wer wird neben Tamara Tippler die WM-Abfahrt bestreiten?

Garmisch-Partenkirchen – In Garmisch-Partenkirchen geht es aus ÖSV-Sicht, neben guten Ergebnissen und Weltcuppunkten, auch um die Qualifikation für die Ski-Weltmeisterschaft 2021 in Cortina d’Ampezzo. Bisher konnte sich von den Speedspezialistinnen nur Tamara Tippler über ein sicheres WM-Ticket freuen.
Am kommenden Wochenende werden in Bayern eine Ski Weltcup Abfahrt und ein Super-G ausgetragen. Mirjam Puchner, Christine Scheyer und Ramona Siebenhofer machen sich berechtigte Hoffnungen, die WM-Speedrennen in Norditalien zu bestreiten.
Siebenhofer fehlt in Deutschland; sie trainiert einige Tage, um nach einigen Riesenslaloms wieder das Gefühl für die schnellen Schwünge auf den langen Brettern …