Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Top News

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin fiebert schon der Olympiasaison 2021/22 entgegen | ]
Mikaela Shiffrin fiebert schon der Olympiasaison 2021/22 entgegen

Vail – Auch wenn einige behaupten, dass der kugellose Winter 2020/21für die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin enttäuschend war, muss man sagen, dass sie dennoch das Beste aus sich herausgeholt hat. Sie nahm nur an 16 Rennen teil und heimste mehr Zähler als alle anderen bei den technischen Rennen ein. Zum Drüberstreuen gab es bei vier WM-Starts in Cortina d’Ampezzo vier Medaillen. Jetzt will sie die Messlatte im Slalom wieder höher legen, damit sie auch um die große Kristallkugel mitkämpfen kann.
Man kann die Ski Weltcup Saison 2020/21 nicht als schwach oder enttäuschend …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[25 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Delia Durrer sichert sich im Rahmen der Schweizer Meisterschaften auch die Abfahrtsgoldmedaille | ]
Delia Durrer sichert sich im Rahmen der Schweizer Meisterschaften auch die Abfahrtsgoldmedaille

Zinal – Die 18-jährige Skirennläuferin Delia Durrer aus dem Kanton Nidwalden kann stolz auf sich sein. Keine 24 Stunden nach ihrem Erfolg in der Kombination gewann sie auch die nationale Meisterschaft in der Abfahrt. Die Schweizerin, die bereits in den Trainingsfahrten ihr Talent und ihr Können eindrucksvoll unter Beweis stellte, benötigte für ihren Sieg eine Zeit von 1.12,99 Minuten.
Die motivierte Teenagerin zeigte besonders im Schlussabschnitt ihre Krallen und verwies Janine Schmitt aus St. Gallen um 81 Hundertstelsekunden auf Platz zwei. Schmitt, gestern Dritte, freute sich auch über den Gewinn ihrer …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für HEAD News: Die Erfolgsstory mit Anna Veith geht weiter | ]
HEAD News: Die Erfolgsstory mit Anna Veith geht weiter

Olympiasiegerin, dreifache Weltmeisterin, zweifache Ski Weltcup Gesamt-Weltcupsiegerin – alle ihre großen Erfolge hat Anna Veith gemeinsam mit HEAD errungen. Auch nach dem Ende ihrer aktiven Karriere setzt die Österreicherin ihre langjährige Partnerschaft mit der erfolgreichsten Ski-Marke zumindest bis 2024 fort – als Markenbotschafterin, als Sportswear-Testimonial, bei der Entwicklung neuer Produkte und auch bei Projekten mit dem HEAD-Nachwuchs.
Mit ersten gemeinsamen Projekten ist bereits ein wichtiger Meilenstein in dieser Partnerschaft gesetzt worden. Anna Veith wird bei HEAD als Markenbotschafterin für verschiedene Produktsparten und als Sportswear-Testimonial tätig sein. Die gebürtige Halleinerin wird auch …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[25 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Nationale Meisterschaften im Überblick (Teil 2): Estelle Alphand gewinnt die schwedische Meisterschaft im Super-G in Åre | ]
Nationale Meisterschaften im Überblick (Teil 2): Estelle Alphand gewinnt die schwedische Meisterschaft im Super-G in Åre

Zagreb – Heute wurde der Slalom der Damen im Rahmen der kroatischen Skimeisterschaften ausgetragen. Dabei siegte Zrinka Ljutic in einer Zeit von 1.57,40 Minuten. Sie fing die zur Halbzeit führende Leona Popovic noch um 22 Hundertstelsekunden ab. Andrea Komsic (+1,63) riss schon ein wenig mehr Zeit auf und kletterte auf die niedrigste Stufe des Podests. Nichtsdestotrotz freute sie sich über den Gewinn der Bronzemedaille.
Bei den Herren konnte Istok Rodes seine Führung im ersten Durchgang nicht verteidigen. Am Ende triumphierte Matej Vidovic in einer Zeit von  1.49,70 Minuten. Filip Zubcic lag …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[25 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für 5,225 Millionen sahen Ski-Weltcup-Saison im ORF | ]
5,225 Millionen sahen Ski-Weltcup-Saison im ORF

Wien – Es war eine sportlich überaus erfolgreiche alpine Ski-Saison 2020/2021 für die Fahrerinnen und Fahrer des ÖSV und entsprechend groß war das Interesse des TV-Publikums: 5,225 Millionen waren während des gesamten Weltcups via ORF 1 zumindest einmal kurz dabei (weitester Seherkreis), das entspricht 69 Prozent der heimischen TV-Bevölkerung ab 12 Jahren.
Den Topwert erreichten dabei einmal mehr das Nightrace in Schladming am 26. Jänner mit bis zu 1,769 Millionen Zuseherinnen und Zusehern und im Schnitt 1,461 Millionen bei 38 Prozent Marktanteil (34 bzw. 44 Prozent in den jungen Zielgruppen). Platz …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski-Slalomspezialistin Aline Danioth begibt sich abermals unters Messer | ]
Swiss-Ski-Slalomspezialistin Aline Danioth begibt sich abermals unters Messer

Andermatt – Die 23-jährige Ski Weltcup Rennläuferin Aline Danioth aus der Schweiz wird sich noch einmal unters Messer begeben und sich einer Knieoperation unterziehen. Sie möchte danach die Verletzungshexe aus ihrem Leben verbannen, endlich gut Skifahren können und mit guten Ergebnissen allen eine Freude bereiten. Das Swiss-Ski-Talent war mit einem gerissenen Kreuzband gefahren; doch sie erkannte, dass eine Reparatur des lädierten Knies langfristig besser sei.
Im Herbst stand ein chirurgischer Eingriff an. Damals mussten die Mediziner die Knochenbohrlöcher füllen. Die Knochen sind stabil, eine weitere Operation stellt kein Problem dar. Trotzdem …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Johan Eliasch, Urs Lehmann oder Mats Årjes? Wer folgt als FIS-Präsident auf Gian Franco Kasper? | ]
Johan Eliasch, Urs Lehmann oder Mats Årjes? Wer folgt als FIS-Präsident auf Gian Franco Kasper?

Oslo – Schenken wir unseren Kollegen von nettavisen.no Glauben, wird es beim Kampf um die FIS-Präsidentenschaft hart zur Sache gehen. Der britische Skiverband normierte den schwedischen Milliardär Johan Eliasch; die Schweizer schlugen den ehemaligen Ski Weltcup Rennläufer und früheren Abfahrtsweltmeister Urs Lehmann als Nachfolger seines Landsmannes Gian Franco Kasper vor. Letzterer leitet seit 1988 die Geschicke des Weltskiverbands.
Eliasch ist auch Eigentümer und Geschäftsführer des bekannten Skiausrüsters Head. So wie es aussieht, wird am 4. Juni die Wahl des Nachfolgers von Kasper über die Bühne gehen. Der norwegische Verbandspräsident Erik Røste, …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Andreas Puelacher: „Ich bin stolz auf unsere Mannschaft.“ | ]
Andreas Puelacher: „Ich bin stolz auf unsere Mannschaft.“

Nach 35 Rennen ging mit dem Slalom in Lenzerheide die Ski Weltcup Saison für die Alpin Herren zu Ende. Insgesamt konnte der ÖSV acht Saisonsiege durch vier verschiedene Athleten (Feller, Kriechmayr, Mayer, Schwarz) feiern. Hinzu kamen acht zweite und zwölf dritte Plätze. Ski Austria hat mit dem Sportlichen Leiter der Alpin Herren, Andreas Puelacher, über die abgelaufene Saison gesprochen.
Andreas Puelacher über die abgelaufene Weltcupsaison:
„Ich bin richtig stolz auf unsere Mannschaft, sie hat sich über die Saison hinweg sehr gut präsentiert und sich toll entwickelt. Die starken Leistungen im Speed- und …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhová könnte nach dem Gewinn der großen Kristallkugel die ganze Welt umarmen | ]
Petra Vlhová könnte nach dem Gewinn der großen Kristallkugel die ganze Welt umarmen

Bratislava – Wenn die Skirennläuferin Petra Vlhová die Macht hätte, die Corona-Pandemie zu beenden, um ihre Fans live zu treffen, hätte sie dies direkt nach ihrer Ankunft  in ihr Heimatland getan. Die Slowakin blickt auf die anspruchsvollste und erfolgreichste Saison ihrer Karriere zurück. Noch nie haben eine Athletin oder ein Athlet aus der Slowakei die große Kristallkugel im Ski Weltcup gewonnen. Die 25-Jährige freute sich über den Gewinn der begehrten Trophäe, doch die Übergabe fand vor leeren Tribünen statt. Trotzdem war ihr klar, dass sie die Unterstützung der Slowakei von …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur Kajsa Vickhoff Lie schaut zuversichtlich nach vorne | ]
Nicht nur Kajsa Vickhoff Lie schaut zuversichtlich nach vorne

Oslo – Die norwegische Speedspezialistin, die Ende Februar 2021 beim Super-G im Fassatal so schwer zu Sturz kam, traf sich nun mit ihren Teamkollegen Lucas Braathen und Atle McGrath im Fitnessstudio, obwohl sie selbst noch nicht an ihrem verletzten Bein arbeiten kann. 23 Tage nach dem Horrorsturz und nach dem chirurgischen Eingriff in Innsbruck ist die erste Genesungsphase eingetreten. Die 22-jährige Wikingerin unterzog sich auch einer kleinen Operation zur Rekonstruktion einiger Zähne. Trotzdem genoss die junge Athletin die Zeit mit ihren Teamkollegen, die wie sie im Olympiawinter wieder komplett gesund …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[24 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Für Kira Weidle ist eine Teilnahme an den deutschen Ski-Meisterschaften Ehrensache | ]
Für Kira Weidle ist eine Teilnahme an den deutschen Ski-Meisterschaften Ehrensache

Götschen – Vom 26. bis 28. März 2021 richtet der Ski-Club Starnberg die Internationalen Deutschen Meisterschaften des Deutschen Skiverbands aus. Die Riesenslalom-, Slalom- und Teamwettbewerbe (Parallelslalom) der Damen und Herren finden am Götschen in Bischofswiesen bei Berchtesgaden statt.
In Kürze finden die deutschen Skimeisterschaften im Riesenslalom und Torlauf statt. Lena Dürr, Andrea Filser, Emma Aicher, Linus Straßer, Stefan Luitz und Alexander Schmid, die bei den Ski-Weltmeisterschaften im nordostitalienischen Cortina d’Ampezzo die Bronzemedaille gewonnen haben, sind mit von der Partie. Aber auch die Juniorinnen und Junioren, in persona Lisa Marie Loipetssperger, Paulina …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Lena Wechner sichert sich Staatsmeistertitel im Super-G | ]
Lena Wechner sichert sich Staatsmeistertitel im Super-G

Tulfes – Bei bestmöglichsten Bedienungen ging am heutigen Mittwoch der erste Bewerb im Rahmen der Österreichischen Ski-Meisterschaften am Glungezer in Tirol über die Bühne. Im Super-G holte sich die Tirolerin Lena Wechner den Staatsmeistertitel.
Mit einem Vorsprung von einer Viertelsekunde siegte die amtierende Junioren-Weltmeisterin vor den Ski Weltcup erfahrenen Vorarlbergerin Ariane Rädler. Auch die auf Platz drei abschwingende Christine Scheyer (+0,33) kommt aus dem Ländle.
„Ich bin total happy, dass ich heute zeigen konnte, was in mir steckt. Ich wusste, dass ich von oben weg richtig Gas geben musste, da der Hang …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[24 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Ralph Weber gewinnt hauchdünn die Schweizer Meisterschaft in der Abfahrt | ]
Ralph Weber gewinnt hauchdünn die Schweizer Meisterschaft in der Abfahrt

Zinal – Ralph Weber kürte sich an den BRACK.CH Schweizer Meisterschaften in Zinal zum nationalen Abfahrts-Champion. Der St. Galler setzte sich dank einem starken Finish um eine Hundertstelsekunde durch.
Auf den letzten 20 Fahrsekunden zeigte Weber im Wallis eine starke Fahrt. Er machte auf den zu dieser Zeit in Führung liegenden und mit der Startnummer 1 eröffnenden Nidwaldner Yannick Chabloz eine halbe Sekunde gut und behielt am Ende den Hauch von einer winzigen Hundertstelsekunde die Oberhand. Die Bronzemedaille, einhergehend mit dem dritten Rang, sicherte sich Niels Hintermann, der in der Endabrechnung …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[24 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Nationale Meisterschaften im Überblick (Teil 1): Marta Bassino gewinnt Riesentorlauf bei den italienischen Meisterschaften | ]
Nationale Meisterschaften im Überblick (Teil 1): Marta Bassino gewinnt Riesentorlauf bei den italienischen Meisterschaften

Livigno – Im italienischen Livigno wurden am heutigen Tag die italienischen Ski-Meisterschaften im Riesenslalom der Damen ausgetragen. Dabei siegte Marta Bassino in einer Zeit von 2.14,59 Minuten. Die Skirennläuferin, die in der gerade zu Ende gegangenen Weltcupsaison mehrere Riesentorläufe und die kleine Kristallkugel für sich entschieden hatte, drehte im zweiten Lauf auf, nachdem sie nach dem ersten Durchgang fast acht Zehntelsekunden hinter ihrer Landsfrau Federica Brignone lag. Letztere verpatzte ihren Auftritt im Finale und büßte am Ende als Zweite 13 Hundertstelsekunden auf Bassino ein. Karoline Pichler aus Südtirol wurde mit …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[24 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Die Österreichischen Meisterschaft in Glungezer in Tirol | ]
Die Österreichischen Meisterschaft in Glungezer in Tirol

Vom 24. bis 28. März sowie vom 30. März bis 1. April führt der SC Hall-Absam die Österreichischen bzw. Nationalen Meisterschaften im Slalom, im Riesentorlauf, in der Alpinen Kombination (SL und SG) sowie im Super G am Glungezer durch. Bei den Rennen werden die besten österreichischen und einige internationale Ski Weltcup Fahrer erwartet!
Nach dem Weltcupfinale in Lenzerheide (SUI) am vergangenen Wochenende ist für die österreichischen Ski-Asse die Saison noch nicht vorbei. Denn, ab Mittwoch stehen die Österreichischen Meisterschaften auf dem Programm.
Neben den Weltcup-arrivierten Läuferinnen Christina Ager (Söll), Katharina Gallhuber (9. …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[24 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Die Skination Schweiz kürt ihre Meister im Val d’Anniviers | ]
Die Skination Schweiz kürt ihre Meister im Val d’Anniviers

Nach dem Ski Weltcup Finale in Lenzerheide ist vor den BRACK.CH Schweizer Meisterschaften: Ende März werden im Val d’Anniviers die nationalen Alpin-Titel auf Elite-Stufe vergeben. Zuschauer sind keine zugelassen, die Rennen können jedoch via Stream auf blick.ch und swiss-ski.ch live mitverfolgt werden.
Vom 24. bis 29. März fahren im Wallis unter anderen Athletinnen und Athleten um Edelmetall, die daran beteiligt waren, dass die Schweiz das Nationen-Ranking im Weltcup zum zweiten Mal in Folge gewonnen hat.
Ursprünglich war bereits zum Ende der letzten Saison vorgesehen gewesen, dass die BRACK.CH Schweizer Meisterschaften im Val …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[24 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone und Stefano Gross gewinnen die italienischen Ski-Meisterschaften im Slalom | ]
Federica Brignone und Stefano Gross gewinnen die italienischen Ski-Meisterschaften im Slalom

Livigno – Am Dienstag fanden in Livigno die nationalen italienischen Skimeisterschaften statt. Im Slalom setzte sich Federica Brignone, ihres Zeichens Gesamtweltcupsiegerin der Saison 2019/20 durch. Die Athletin aus dem Aostatal, die zur Halbzeit auf Rang zwei lag, benötigte für ihren Sieg eine Zeit von 1.32,59 Minuten. Ebenfalls auf das Podest kletterten die beiden Südtirolerin Vera Tschurtschenthaler (+0,34) und Vivian Insam (+0,67). Während die junge Dame aus dem Hochpustertal Zweite wurde, musste sich die Grödnerin mit dem dritten Rang begnügen. Anita Gulli (+1,06) und Martina Peterlini (+1,21) komplettierten die besten Fünf.
Bei …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Annemarie Moser-Pröll kam beim freien Skifahren zu Sturz | ]
Annemarie Moser-Pröll kam beim freien Skifahren zu Sturz

Zauchensee – Die österreichische Jahrhundertsportlerin Annemarie Moser-Pröll hat sich beim Tiefschneefahren in Zauchensee verletzt und sich dabei den Schienbeinkopf gebrochen. Wenige Stunden nach ihrem Unfall begab sie sich unters Messer. Der notwendige chirurgische Eingriff, der in Altenmarkt über die Bühne ging, verlief ohne Probleme. Die 67-Jährige berichtete, dass sie bei ungünstiger Sicht eine Kante übersah. Und schon war‘s passiert.
Drei junge Mediziner vom Salzburger Krankenhaus, die zufällig vorbeifuhren, zogen die Abfahrtsolympiasiegerin des Jahres 1980 und mehrfache Ski Weltcup Gesamtweltcupsiegerin früherer Tage aus dem Tiefschnee. Die Salzburgerin ist dankbar, dass die Hilfskette …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[24 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Marte Monsen und Maximilian Lahnsteiner waren in der Ski-Europacupsaison 2020/21 die Besten | ]
Marte Monsen und Maximilian Lahnsteiner waren in der Ski-Europacupsaison 2020/21 die Besten

Die Europacupsaison 2020/21 ist zu Ende gegangen. Nun ist es an der Zeit, etwas zurückzublicken. In der Gesamtwertung der Damen siegte die Norwegerin Marte Monsen vor der Slowenin Andreja Slokar. Auf Rang drei klassierte sich die Deutsche Jessica Hilzinger.
In der Abfahrtswertung gab es einen ÖSV-Dreifacherfolg. Lisa Grill sicherte sich den ersten Platz und verwies Nadine Fest und Vanessa Nussbaumer auf die Positionen zwei und drei. Im Super-G freute sich Jasmina Suter über den Platz an der Sonne. Knapp dahinter reihte sich ihre Landsfrau Stephanie Jenal ein; die Russin Julia Pleshkova …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[23 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Das waren die Gewinner und Verlierer der alpinen Ski Weltcup Saison 2020/21 | ]
Das waren die Gewinner und Verlierer der alpinen Ski Weltcup Saison 2020/21

Lenzerheide – Die alpine Ski Weltcup Saison 2020/21 ist Geschichte. Nun können die Athletinnen und Athleten etwas pausieren, ehe sie bald mit der Vorbereitung beginnen, was den bevorstehenden Olympiawinter betrifft. Beginnen wir mit den positiven Punkten:
Petra Vlhová aus der Slowakei hat als erste ihres Landes die große Kristallkugel in die Höhe gestemmt. Die 25-Jährige hat in nahezu allen Disziplinen Podestplatzierungen eingefahren. Sie zeigte über die Saison hinweg eine konstante Leistung und wird uns in den kommenden Saisonen noch viel Freude bereiten.
Alexis Pinturault aus Frankreich hat nach fast einem Jahrzehnt endlich …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Livio Magoni ist der starke Mann an der Seite von Petra Vlhová | ]
Livio Magoni ist der starke Mann an der Seite von Petra Vlhová

Bergamo – Vor acht Jahren gewann der italienische Skitrainer Livio Magoni mit der slowenischen Ski Weltcup Rennläuferin Tina Maze den Gesamtweltcup. In diesem Jahr wiederholte das Kunststück mit der Slowakin Petra Vlhová. Der Erfolgscoach besticht durch seine Professionalität, die Leidenschaft und sein Organisationstalent. Hinter ihm steht ein kleines Team. Alle verfolgen das Ziel, so gut wie möglich für die Athletin da zu sein. Im nächsten Winter, so die Zielsetzung, will man eine olympische Medaille anpeilen.
Magoni ist er ein Perfektionist. Mit den letzten beiden Rennen einer sehr anstrengenden und langen Saison …

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Hans Knauß hätte beim Ski Weltcup Finale lieber ein Speedrennen gesehen | ]
Hans Knauß hätte beim Ski Weltcup Finale lieber ein Speedrennen gesehen

Lenzerheide – Der ORF-Experte Hans Knauß ist bekannt für seine markanten Sprüche. Der ehemalige Skirennläufer feierte Ende letzter Woche eine Premiere. Bis zu jenem Tag kommentierte der 50-Jährige noch nie ein Teamevent. Der Steirer freute sich über das Wetter, ärgerte sich aber über den Weltskiverband. Er sah es nicht ein, weshalb die FIS einen ersetzbaren Mannschaftsbewerb durchzieht anstatt einen genialen Super-G zu ermöglichen.
Beim Saisonkehraus, der in diesem Winter in der Lenzerheide über die Bühne ging, wurden wetterbedingt die Speedrennen abgesagt. Die Regel besagt, dass abtgesagte Rennen nicht verschoben werden dürfen. …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Nicht jedem gefiel Lara Gut-Behramis Kurzauftritt beim Riesentorlauf in der Lenzerheide | ]
Nicht jedem gefiel Lara Gut-Behramis Kurzauftritt beim Riesentorlauf in der Lenzerheide

Lenzerheide – Der Auftritt beim Weltcupkehraus von Lara Gut-Behrami dauerte nur wenige Sekunden. Beim Riesentorlauf schwang die 29-Jährige nach wenigen Toren ab. Sie berichtete, dass sie müde sei. Denn mit der Brechstange fahren würde in ihren Augen keinen Sinn machen. Das letzte Mal riss sie sich bei so einer Aktion das Kreuzband.
Der frühere Ski Weltcup Rennfahrer Didier Plaschy kann diese Aussage nicht so begreifen. Er hat so seine Probleme damit. Wie soll man es jungen Menschen erklären, dass man ein Rennen einfach aufgibt. Kopfschütteln gab es beim Slalom-Altmeister auch hinsichtlich …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Manuel Feller bleibt in diesem Sommer zuhause und unterstützt die heimische Gastronomie | ]
Manuel Feller bleibt in diesem Sommer zuhause und unterstützt die heimische Gastronomie

Fieberbrunn – Der österreichische Ski Weltcup Rennläufer Manuel Feller, der in der abgelaufenen Skiweltcupsaison 2020/21 zwei Rennen gewinnen konnte, blickte auf einen guten Winter zurück, auch wenn die Vorbereitung für seine Kollegen und ihn keineswegs gut war. Er freut sich nun auf die Sommerpause. Einen gewohnten Urlaub nach Jamaika wird der bekennende Reggae-Fan ins Wasser fallen lassen. Er wird daheim bleiben und die coronabedingt angeschlagene Gastronomie unterstützen.
Der 28-Jährige, der sowohl in Flachau als auch in Lenzerheide den Slalom gewinnen konnte, freute sich über den gelungenen Saisonabschluss. Der in der Vorbereitung …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhova und der erfüllte Traum vom Gesamtweltcup | ]
Petra Vlhova und der erfüllte Traum vom Gesamtweltcup

Lenzerheide – Petra Vlhovás Vater Igor ist, wenn seine Tochter den Hang hinunterfährt, immer nervös. Der Ski Weltcup Slalom in der Lenzerheide war extrem. Der Druck, der auf der Slowakin lastete, war enorm. Und trotzdem gab es, nicht nur wegen dem Gewinn des Gesamtweltcups, jede Menge Emotionen. Die Enttäuschung, dass die Titelverteidigung im Slalomweltcup nicht gelungen ist, war sicher da, aber die Freude über den erzielten Erfolg, auch für das Land Slowakei, war riesengroß.
Als Igor Vlha vor fünf Jahren Trainer Livio Magoni engagierte, setzte man sich das langfristige Ziel, irgendwann …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[23 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Erfolgreiche Europacup-Saison für die ÖSV-Damen | ]
Erfolgreiche Europacup-Saison für die ÖSV-Damen

Mit dem Slalom auf der Reiteralm ging am Sonntag die Europacupsaison für die Damen zu Ende. In der Abfahrtswertung konnte sich der ÖSV über einen Vierfacherfolg freuen: die Top-3 sicherten sich damit einen Startplatz im Ski Weltcup. 
Die Europacupsaison 2020/21 war geprägt von Höhen und Tiefen. In 26 Rennen gab es für die österreichischen Damen fünf Siege und 12 weitere Podestplätze. Während der Saison verletzte sich Lisa Grill und musste diese vorzeitig beenden. Ihre starken Leistungen bis dahin brachten der Salzburgerin den vierten Platz in der EC-Gesamtwertung und den Sieg in …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Auch ohne große Kristallkugel avancierte Lara Gut-Behrami zur Preisgeldkönigin | ]
Auch ohne große Kristallkugel avancierte Lara Gut-Behrami zur Preisgeldkönigin

Lenzerheide – Auch wenn Lara Gut-Behramis Auftritt beim Ski Weltcup Saisonfinale in der Lenzerheide nur wenige Sekunden dauerte und sie wetterbedingt keine Speedrennen bestreiten konnte, verdiente sie in diesem Winter am meisten. Der Preiskönigin aus der Schweiz wurden 438.362 Euro auf dem Konto gutgeschrieben. Hinter ihr landeten die Slowakin Petra Vlhová,  die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin und die Österreicherin Katharina Liensberger.
Bei den Herren trumpfte Gesamtsieger Alexis Pinturault auf. Der seit einigen Tagen 30 Jahre alte Franzose sackte 342.549 Euro ein. Hinter ihm klassierten sich Vincent Kriechmayr aus Österreich, Marco Odermatt aus …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Alexis Pinturault zum Gesamt-Weltcupsieger 2020/21 gekürt | ]
Alexis Pinturault zum Gesamt-Weltcupsieger 2020/21 gekürt

Lenzerheide – Alexis Pinturault hat es geschafft. Nach Siegen in der Kombination-Disziplinenwertung gewann er durch seinen Tagessieg im Ski Weltcup Riesentorlauf am Samstag in der Lenzerheide nicht nur den Gesamtweltcup, sondern auch die kleine Kristallkugel im Riesenslalom. Der Athlet der Equipe Tricolore, der lange im Schatten von Marcel Hirscher aus Österreich und Henrik Kristoffersen aus Norwegen stand, ist nun am Ziel seiner (kristallenen) Träume angekommen?
Seit Jahren mischt der 1991 geborene Angehörige der Grand Nation in der Weltcupszene ordentlich mit. Mit mehr als 30 Weltcupsiegen ist er der Beste seines Landes. …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Gesamtweltcupsieg: Petra Vlhová schreibt slowakische Skigeschichte | ]
Gesamtweltcupsieg: Petra Vlhová schreibt slowakische Skigeschichte

Lenzerheide – Am Ende war es gleich, ob die slowakische Ski Weltcup Rennläuferin Petra Vlhová beim Riesentorlauf, einhergehend mit dem letzten Saisonrennen, in der Lenzerheide den sechsten, zweiten oder effektiv elften Platz belegte. Sie kürte sich heute zum ersten Mal in ihrer Karriere zur Gesamtweltcupsiegerin. Noch nie gewann eine Skirennläuferin aus ihrem Land die große Kristallkugel. Die 180 cm große Athletin, die Mitte Juni 26 Jahre alt wird, schrieb somit slowakische Skirennsportgeschichte. Die Sportlerin, die nach bestem Wissen und Gewissen vom italienischen Erfolgscoach Livio Magoni betreut wird, beerbt somit die …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[21 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski News: Status als Ski-Alpin-Nation Nr. 1 bestätigt | ]
Swiss-Ski News: Status als Ski-Alpin-Nation Nr. 1 bestätigt

Die Schweiz bestätigte in der zu Ende gegangenen alpinen Weltcup-Saison ihren Status als beste Ski-Nation. Im Nationencup distanzierte Swiss-Ski die zweitplatzierte Alpin-Equipe aus Österreich um 876 Punkte.
Wie heisst es im Sport doch so schön? Einen Titel zu gewinnen ist schwierig. Noch schwieriger ist es, einen Titel danach erfolgreich zu verteidigen. Doch genau dies gelang dem Swiss-Ski Team im alpinen Ski-Weltcup 2020/21. «Der erneute Triumph in der Weltcup-Nationenwertung ist die grösste Auszeichnung für das System Skisport Schweiz», so Swiss-Ski Präsident Urs Lehmann.
Auf dem Weg dahin sammelten die Schweizer Athletinnen und Athleten …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Nachwuchsstar Alex Vinatzer beendet den letzten Slalom des Winters in der Lenzerheide auf Rang vier | ]
Nachwuchsstar Alex Vinatzer beendet den letzten Slalom des Winters in der Lenzerheide auf Rang vier

Lenzerheide – Der junge Südtiroler Skirennläufer Alex Vinatzer, der mit einem dritten und vierten Platz optimal in den Slalomwinter 2020/21 gestartet war, erlebte in dieser Saison im wahrsten Sinn eine Achterbahn der Gefühle. Nach einem mehr als nur ungenügenden Januar rappelte er sich wieder auf und zeigte sowohl bei den Ski-Weltmeisterschaften als auch beim letzten Rennen in der Lenzerheide eine gute Leistung. In den bellunesischen Dolomiten und in der Schweiz wurde er jeweils Vierter.
Zum heutigen Rennen: Der Grödner, sehr talentiert und engagiert, lag zur Halbzeit auf Platz acht. Im Finale …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für In der Lenzerheide hätte es für Mikaela Shiffrin beinahe 70 geschlagen | ]
In der Lenzerheide hätte es für Mikaela Shiffrin beinahe 70 geschlagen

Lenzerheide – Auch wenn in dieser Saison Mikaela Shiffrin keine einzige Kristallkugel gewinnen konnte, ist sie zweifelsohne die erfolgreichste Ski Weltcup Rennläuferin der Gegenwart. Beim heutigen Riesentorlauf in der Lenzerheide fehlten ihr nur 28 Hundertstelsekunden auf die Siegerin Alice Robinson aus Neuseeland.
Andersrum: Wäre die 26-jährige US-Amerikanerin um drei Zehntelsekunden schneller gewesen, hätte sie den 70. (!) Weltcupsieg in ihrer unbeschreiblichen Karriere eingefahren. So muss sie, wie erwähnt, bis Sölden warten. Ende Oktober 2021 kann sie den nächsten Meilenstein ihrer Laufbahn erreichen. Bereits bei den Weltmeisterschaften in Cortina d’Ampezzo und zuletzt …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[21 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski Weltcup Finale 2020/21: Schneereiche Weltcup-Woche in Lenzerheide | ]
Ski Weltcup Finale 2020/21: Schneereiche Weltcup-Woche in Lenzerheide

Nach drei statt fünf Renntagen ging das Audi FIS Ski Weltcup Finale 2021 in Lenzerheide am Sonntagabend zu Ende. Es waren intensive Tage, die insbesondere durch den starken Schneefall zu Beginn der Rennwoche geprägt wurden. Ohne Trainings sowie Abfahrts- und Super-G-Rennen startete das Finale mit dem Team-Event erst am Freitag. Als Bestätigung für eine ausgezeichnete Saison holte sich die Schweiz den Sieg im Nationencup.
Peter Engler, OK Präsident des Audi FIS Ski Weltcup Finales 2021 in Lenzerheide, zieht nach den letzten Rennen am Sonntagnachmittag eine positive Bilanz: «Wir durften insgesamt fünf …

Damen News, Herren News, Top News »

[21 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Der Slalomprinz in der Lenzerheide heißt Manuel Feller – der Slalomkönig Marco Schwarz | ]
Der Slalomprinz in der Lenzerheide heißt Manuel Feller – der Slalomkönig Marco Schwarz

Lenzerheide – Manuel Feller aus Österreich hat den letzten Slalom, einhergehend mit dem allerletzten Weltcuprennen des Winters 2020/21 für sich entschieden. Der Tiroler benötigte für seinen zweiten Saisonerfolg eine Zeit von 1.47,24 Minuten. Der Franzose Clément Noël (+0,08) wurde Zweiter. In einer vergleichsweise knappen Entscheidung lag dessen Landsmann Alexis Pinturault als Dritter auch nur elf Hundertstelsekunden hinter dem triumphierenden Österreicher.
 
Manuel Feller: „Das Ziel heute war, nochmal Big Points zu holen. Ich habe auf einen Top-Platz gehofft, dass es mein zweiter Sieg wird, ist umso schöner. Das Finale liegt mir immer, …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Riesentorlauf-Sieg für neuseeländischen Jungspund Alice Robinson in der Lenzerheide | ]
Riesentorlauf-Sieg für neuseeländischen Jungspund Alice Robinson in der Lenzerheide

Lenzerheide – Am heutigen Sonntag bestritten die Frauen mit dem Riesenslalom in der Lenzerheide ihren letzten Einsatz im Skiweltcupwinter 2020/21.  Bereits im Vorfeld konnte sich die Italienerin Marta Bassino über den Triumph in der Disziplinenwertung freuen. Sie gewann mehrere Rennen und legte schon früh den Grundstein für ihren Erfolg. Der Tagessieg ging in einer Zeit von 2.19,48 Minuten an die junge Neuseeländerin Alice Robinson.
Die zur Halbzeit führende US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin (+0,28), die heuer ohne Kristallkugel auskommen musste, muss sich als Zweite frühestens bis Sölden im Oktober 2021 gedulden, um den …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Jean-Baptiste Grange sagt dem Ski Weltcup Zirkus Lebewohl | ]
Jean-Baptiste Grange sagt dem Ski Weltcup Zirkus Lebewohl

Lenzerheide – Der 36-jährige Skirennläufer Jean-Baptiste Grange aus Frankreich hat heute sein letztes Rennen bestritt. Als er den heutigen Slalom in der Lenzerheide locker ausklingen lies, und er von Freunden, Kollegen, Betreuer und Trainern im Ziel gefeiert wurde, kann auf eine lange und gleichermaßen erfolgreiche Laufbahn zurückblicken. So wurde der routinierte und faire Sportsmann zweimal in seiner Paradedisziplin Weltmeister. Er kann auch auf das, was ihm der Sport gab, stolz sein. Denn der alpine Skirennsport war seine große Leidenschaft.
Nun stehen neue Aufgaben an. Der 36-Jährige, ein Sportler mit Rückgrat, Charme …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Manuel Feller gewinnt letzten Saison Slalom in Lenzerheide | ]
Manuel Feller gewinnt letzten Saison Slalom in Lenzerheide

Im letzten Rennen der Ski Weltcup Saison sicherte sich Manuel Feller im Slalom in Lenzerheide den Sieg. Der Tiroler verwies die beiden Franzosen Noel Clement (+0,08 Sek.) und Alexis Pinturault (+0,11 Sek.) auf die Plätze zwei und drei. Slalom-Gesamtsieger Marco Schwarz wurde Sechster.
Manuel Feller, der nach dem ersten Durchgang auf dem sechsten Rang positioniert war, zeigte einen angriffslustigen und fehlerfreien zweiten Lauf und katapultierte sich damit auf den ersten Platz. Der Tiroler feierte damit seinen zweiten Weltcupsieg und konnte sich in der Slalom Gesamtwertung noch auf den vierten Platz verbessern.
Manuel …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Platz sechs für Katharina Liensberger beim Riesenslalom Kehraus in Lenzerheide | ]
Platz sechs für Katharina Liensberger beim Riesenslalom Kehraus in Lenzerheide

Im letzten Damen Ski Weltcup Rennen dieser Saison, dem Riesentorlauf in der Lenzerheide (SUI), konnten die ÖSV-Damen keinen Podestplatz einfahren. Die Bronzemedaillengewinnerin in dieser Disziplin, Katharina Liensberger, wurde als beste Österreicherin Sechste. Der Sieg ging an Alice Robinson (NZL), vor Mikaela Shiffrin (USA) und Meta Hrovat (SLO).
Die Weltcup-Saison 2020/21 ist mit dem letzten Damenrennen in der Lenzerheide (SUI) beendet. Nach dem gestrigen Kugelgewinn und dem zweiten Weltcupsieg von Katharina Liensberger, konnte die Vorarlbergerin heute nicht mehr ihre Topleistung abrufen und wurde, als beste Österreicherin, Sechste.
Katharina Liensberger: „Ich merke körperlich, dass …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone tut Lara Gut-Behrami Leid | ]
Federica Brignone tut Lara Gut-Behrami Leid

Lenzerheide – Die italienische Skirennläuferin Federica Brignone, die im letzten Jahr den Gesamtweltcup gewonnen hatte, äußerte sich zum Kurzauftritt der Schweizerin Lara Gut-Behrami. Letztere war nach Ansicht der azurblauen Athletin müde und wütend darüber, was zu Beginn der Woche mit den Absagen der Speedrennen vonstattengegangen ist. Die 30-Jährige aus dem Aostatal meinte auch, dass die Tessinerin ihr leid täte, aber das war die Wahl der Eidgenossin, und man kann das nicht beurteilen.
Ob sie mit Wut im Bauch unterwegs war oder nicht, kann nur Gut-Behrami sagen. Es war auf jeden Fall …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[21 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Der erste Slalomdurchgang in der Lenzerheide geht an Marco Schwarz – Finale live ab 13.45 Uhr | ]
Der erste Slalomdurchgang in der Lenzerheide geht an Marco Schwarz – Finale live ab 13.45 Uhr

Lenzerheide – Am heutigen Sonntag geht in der Lenzerheide der letzte Weltcupslalom der Herren, gleichbedeutend mit dem letzten Rennen der Saison 2020/21, über die Bühne. Nach dem ersten Lauf führt Marco Schwarz aus Österreich, dem als Führender der Disziplinenwertung die kleine Kristallkugel zu nehmen ist. Der Kärntner, der mit der Nummer 1 das Rennen eröffnet hat, benötigt für seinen ersten Durchgang eine Zeit von 52,79 Sekunden. Siegchancen hat auch der junge Franzose Clément Noël (+0,18), der den zweiten Platz innehat. Schwarz‘ Landsmann Adrian Pertl liegt als Dritter bereits 62 Hundertstelsekunden …