Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Top News

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Vincent Kriechmayr mit Tagesbestzeit beim Abschlusstraining für die Olympia-Abfahrt | ]
Vincent Kriechmayr mit Tagesbestzeit beim Abschlusstraining für die Olympia-Abfahrt

Das 3. und letzte Olympische Abfahrtstraining der Herren im „Jeongseon Alpine Center“ wurde von den Speed-Athleten hauptsächlich genutzt um die obere Passage, welche gestern wegen starken Windböen nicht befahren werden konnte, im Renntempo zu meistern. Im Mittelpunkt der Übungseinheit stand somit die Einfahrt Traverse und der Sprung am Super-G-Start.
Die Endzeiten von Beat Feuz, Matthias Mayer, Hannes Reichelt, Christof Innerhofer oder auch Andreas Sander, hatten keinerlei Aussagekraft. Aber auch die anderen Rennläufer haben teilweise Kräfte gespart und  Tempo rausgenommen.
Die schnellste Zeit des Tages, in 1:40.76 Minuten, konnte sich Vincent Kriechmayr gutschreiben …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[9 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Die Olympischen Winterspiele 2018 in Südkorea sind eröffnet | ]
Die Olympischen Winterspiele 2018 in Südkorea sind eröffnet

Am Freitagnachmittag um 13.42 Uhr MEZ (21.42 Ortszeit), wurden im Rahmen der Eröffnungsfeier im Olympiastadion von Pyeongchang, die XXIII. Olympischen Winterspiele durch den südkoreanischen Staatspräsident Moon Jae eröffnet.
In der Zeit vom 9. bis 25. Februar 2018 werden in der südkoreanischen Stadt Pyeongchang 92 Nationen bei 102 Entscheidungen um Gold, Silber und Bronze kämpfen. Es sind nach den Sommerspielen 1988 in Seoul die zweiten Olympischen Spiele in Südkorea. Damit finden nach den Winterspielen 1972 in Sapporo und 1998 in Nagano (beide in Japan) zum dritten Mal Olympische Winterspiele in Ostasien statt. …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Christof Innerhofer freut sich über Tagesbestzeit beim zweiten Olympischen Abfahrtstraining | ]
Christof Innerhofer freut sich über Tagesbestzeit beim zweiten Olympischen Abfahrtstraining

Wegen starken Windböen im oberen Streckenteil musste das 2. Olympische Abfahrtstraining um 30 Minuten nach hinten, und auf den Super-G-Start nach unten verlegt werden. Die Tagesbestzeit im „Jeongseon Alpine Center“ erzielt mit einer Zeit von 1:18.97 Minuten der Südtiroler Christof Innerhofer. Seine Favoritenstellung untermauert der Norweger Kjetil Jansrud (+ 0.01 Sekunden), der sich mit dem geringstmöglichen Zeitrückstand auf Platz zwei positioniert. Rang drei sichert sich der Schweizer Abfahrts-Weltmeister Beat Feuz (+ 0.44).
Christofer Innerhofer: „Das Rennen ist am Sonntag. Wer mich kennt weiß, dass ich beim Training schon immer versuche Vollgas …

Alle News, Herren News, Top News »

[8 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 2. Abfahrtstraining zur Olympia-Abfahrt 2018 in Jeongseon – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 2. Abfahrtstraining zur Olympia-Abfahrt 2018 in Jeongseon – Vorbericht, Startliste und Liveticker

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag steht um 3 Uhr MEZ (11 Uhr Ortszeit) bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea das 2. Abfahrtstraining der Herren auf dem Programm. Wurde das erste Training noch zum Herantasten genützt, müssen die Speed-Athleten beim vorletzten Training langsam aber sicher die Karten auf den Tisch legen. Auf der 2965 Meter langen Olympia-Abfahrtsstrecke „Jeongseon Downhill“ gibt es viele Favoriten, aber am Ende nur drei Medaillen. Die offizielle FIS-Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Menüleiste oben.
Update 03.35 Uhr: Peter Fill eröffnet mit Startnummer 1 …

Alle News, Herren News, Top News »

[8 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Manuel Osborne-Paradis mit Torfehler Schnellster im 1. Olympischen Abfahrtstraining in Jeongseon | ]
Manuel Osborne-Paradis mit Torfehler Schnellster im 1. Olympischen Abfahrtstraining in Jeongseon

Am Donnerstagmorgen stand im „Alpinresort Jeongseon“ das erst Olympische Abfahrtstraining auf dem Programm. Die Tagesbestzeit, jedoch mit einem Torfehler, konnte sich Geburtstagskind Manuel Osborne-Paradis, in 1:40.45 Minuten gutschreiben lassen. Der Kanadier feiert heute in Südkorea seinen 34. Geburtstag. Auch Kjetil Jansrud (+ 0.31 Sekunden) aus Norwegen und der Schweizer Mauro Caviezel (+ 0.45), auf den Plätzen zwei und drei, fühlten sich auf der „Jeongseon Downhill“ auf Anhieb wohl.
Manuel Osborne-Paradis: „Das sind eigentlich nicht die Bedingungen die ich gerne mag. Aber das heutige Training ist natürlich gut für das Selbstvertrauen, auch …

Alle News, Herren News, Top News »

[7 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 1. Abfahrtstraining zur Olympia-Abfahrt 2018 in Jeongseon – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 1. Abfahrtstraining zur Olympia-Abfahrt 2018 in Jeongseon – Vorbericht, Startliste und Liveticker

In Südkorea steht auf der Olympia-Abfahrtsstrecke am frühen Donnerstagmorgen (03.00 Uhr MEZ) das erste von drei Abfahrtstraining auf dem Programm. Im „Alpinresort Jeongseon“ werden am frühen Sonntagmorgen die Männer in der Alpinen Königsdisziplin um Gold, Silber und Bronze kämpfen. Die offizielle FIS-Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Menüleiste oben.
Der Start befindet sich auf 1370 m, das Ziel auf knapp 550 m Seehöhe.  Die verhältnismäßig kurze Strecke ist 2857 m lang, die Höhendifferenz beträgt damit nur 825 m und wurde vom Schweizer Bernhard Russi konzipiert. Der Zielraum bietet Platz …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[6 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Marco Odermatt rast bei Junioren-WM auch im Riesenslalom zu Gold | ]
Marco Odermatt rast bei Junioren-WM auch im Riesenslalom zu Gold

Davos – Marco Odermatt hat es geschafft. Nach den Erfolgen in der Abfahrt, dem Super-G, der Kombi und im Teambewerb holte sich der Schweizer Gold im Riesenslalom im Rahmen der Junioren-WM vor heimischer Kulisse in Davos. In einer Zeit von 1.39,47 Minuten siegte er klar vor dem zur Halbzeit führenden Österreicher Fabio Gstrein (+0,97) und dem Bulgaren Albert Popov (+1,32).
Dem auf Position vier fahrenden Südtiroler Alex Vinatzer fehlten dreieinhalb Zehntelsekunden auf einen Podestplatz. Der Norweger Gustav Rosberg Voello (+1,95) fuhr auf Rang fünf. Der Italiener Alberto Blengini (+2,30) lag nach …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Lindsey Vonn holt sich mit heutigem Sieg in der Abfahrt das Garmisch-Double | ]
Lindsey Vonn holt sich mit heutigem Sieg in der Abfahrt das Garmisch-Double

Garmisch-Partenkirchen – Die US-Amerikanerin Lindsey Vonn befindet sich wohl in der Form ihres Lebens. Die 33-Jährige feierte heute in einer Zeit von 1.37,92 Minuten ihren 81. Weltcupsieg. Die Italienerin Sofia Goggia (+0,11) belegte wie am Vortag den zweiten Rang. Die Liechtensteinerin Tina Weirather (+0,12) schwang als sehr gute Dritte ab.
Vonn war mehr als zufrieden und resümierte ihren heutigen Lauf: „Vom Skifahren her und vom Selbstvertrauen her passt derzeit alles. 81 Siege – ich kann das nicht glauben. Der Rekord kommt näher, aber es ist trotzdem nicht leicht. Ich werde mich …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 2. Abfahrt der Damen in Garmisch-Partenkirchen 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 2. Abfahrt der Damen in Garmisch-Partenkirchen 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Garmisch-Partenkirchen – Die US-Amerkanerin Lindsey Vonn feierte am Samstag in Garmisch-Partenkirchen, bei der Sprintabfahrt auf der verkürzten Kandahar 1, ihren 80. Weltcupsieg. Dies war nach 2012, 2016 und 2017 bereits der vierte Abfahrtssieg im WM-Ort von 2011, wo sie nun insgesamt achtmal als Siegerin ein Rennen beenden konnte. Nur in Lake Louise (18) und in Cortina d’Ampezzo (12) konnte sie mehr Rennsiege feiern. Auch am Sonntag, bei der traditionellen Abfahrt geht die 33-Jährige als Topfavoritin an den Start. Ab 12.30 Uhr kämpfen die Speed-Damen, im letzten Rennen vor den Olympischen …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Lindsey Vonn feiert bei Abfahrt in Garmisch 80. Weltcupsieg | ]
Lindsey Vonn feiert bei Abfahrt in Garmisch 80. Weltcupsieg

Garmisch-Partenkirchen – Heute wurde auf verkürzter Strecke eine Weltcupabfahrt der Damen in Garmisch-Partenkirchen ausgetragen. Dabei feierte die 33-jährige US-Amerikanerin Lindsey Vonn in einer Zeit von 1.12,84 Minuten vor der Italienerin Sofia Goggia (+0,02) und der Österreicherin Cornelia Hütter (+0,13). Überschattet wurde das Rennen, bei dem die Sichtverhältnisse immer schlechter wurden, vom Sturz von Vonns Teamkollegin Jacqueline Wiles, die sich anscheinend schwer am Knie verletzte.
Vonn war auch glücklich, wenngleich die Stimmung angesichts der möglichen Verletzung von Wiles etwas betrübt ist: „Das ist sehr wichtig für mich, vor Olympia in so einer …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Sprintabfahrt der Damen in Garmisch-Partenkirchen – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Sprintabfahrt der Damen in Garmisch-Partenkirchen – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Die Sprintabfahrt der Damen in zwei Durchgängen in Garmisch-Partenkirchen ist Geschichte. Am Samstag wird um 10.00 Uhr das zweimal abgesagte Abfahrtstraining nachgetragen. Ab 12.30 Uhr wird eine verkürzte Abfahrt ausgetragen. Es wird nur ein Durchgang stattfinden, und die Rennläuferinnen gehen vom Super-G-Start ins Rennen. Die traditionelle Abfahrt auf der Kandahar wird wie geplant am Sonntag stattfinden. Die offizielle FIS-Startliste und den Liveticker finden Sie im Menü oben.
Bevor die Rennläuferinnen am Samstag ab 12.30 Uhr um Weltcuppunkte kämpfen, steht am Vormittag um 10 Uhr das Abfahrtstraining auf dem Programm.
Startliste: Abfahrtstraining …

Alle News, Herren News, Top News »

[2 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Marco Odermatt holt sich bei Junioren-WM in Davos auch Super-G-Gold | ]
Marco Odermatt holt sich bei Junioren-WM in Davos auch Super-G-Gold

Davos – Marco Odermatt hat, nach seinem WM-Titel in der Abfahrt, auch die Super-G Goldmedaille im Rahmen der Junioren-WM im eidgenössischen Davos gewonnen. Der Hausherr siegte in einer Zeit von 1.07,59 Minuten klar vor den US-Boys River Radamus (+0,88) und Luke Winters (+0,91).
Johan Hagberg (+1,18) aus Schweden belegte den vierten Platz. Der Kanadier Cameron Alexander (+1,30) klassierte sich auf Position fünf.
In einem schweren Rennen, das von vielen Ausfällen gekennzeichnet war, schwang der Tiroler Raphael Haaser (+1,49) auf Rang sechs ab. Der US-Amerikaner Kyle Negomir und der Norweger Atle Lie McGrath …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Neues Programm für Garmisch-Partenkirchen: Sprintabfahrt am Samstag um 12.30 Uhr | ]
Neues Programm für Garmisch-Partenkirchen: Sprintabfahrt am Samstag um 12.30 Uhr

Die Sprintabfahrt der Damen in zwei Durchgängen in Garmisch-Partenkirchen ist Geschichte. Am Samstag wird um 10.00 Uhr das zweimal abgesagte Abfahrtstraining nachgetragen. Ab 12.30 Uhr wird eine verkürzte Abfahrt ausgetragen. Es wird nur ein Durchgang stattfinden, und die Rennläuferinnen gehen vom Super-G-Start ins Rennen. Die traditionelle Abfahrt auf der Kandahar wird wie geplant am Sonntag stattfinden.
 
Auch das zweite Abfahrtstraining der Damen am Freitag in Garmisch Partenkirchen konnte nicht durchgeführt werden. Zunächst wurde der Trainingsstart von 10.30 Uhr auf 13 Uhr verschoben. Gegen 12.30 Uhr erfolgte die Absage. Als Grund wurde angegeben, …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für 1. Abfahrtstraining der Damen in Garmisch-Partenkirchen wurde abgesagt | ]
1. Abfahrtstraining der Damen in Garmisch-Partenkirchen wurde abgesagt

Die Skiweltcup-Damen kämpfen am Samstag und am Sonntag auf der berühmten Kandahar-Strecke um die Bestzeit in der Sprintabfahrt und der Abfahrt. Es ist dies der letzte Stopp auf dem Weg nach Südkorea.
Am heutigen Donnerstag hätte das erste Abfahrtstraining der Damen auf dem Programm gestanden. Zunächst wurde die Trainingseinheit um 30 Minuten nach hinten und zum Super-G-Start nach unten verlegt. Um kurz vor 11 Uhr erfolgte vom Organisationskomitee die Absage. Die schlechten Wetterbedingungen ließen keine Übungseinheit zu.  Damit müssen die Damen mit nur einem Trainingslauf, der für Freitag geplant ist, ihre …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[31 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Marco Odermatt holt sich Junioren-WM-Abfahrtsgold in Davos | ]
Marco Odermatt holt sich Junioren-WM-Abfahrtsgold in Davos

Davos – Die Junioren-WM-Abfahrt in Davos wurde heute in zwei Durchgängen ausgetragen. Dabei siegte der Schweizer Marco Odermatt in einer Zeit von 2.20,18 Minuten. Sam Mulligan aus Kanada lag als Zweiter nur zwei Hundertstelsekunden zurück. Die Bronzemedaille ging mit Lars Rösti auch an einen Eidgenossen; sein Rückstand mit 0,03 Sekunden war auch alles andere als riesengroß.
Semyel Bissig (+0,27) vom Swiss-Ski-Team belegte den vierten Rang. Der Tscheche Filip Forejtek bzw. der Kanadier Jeffrey Read waren 0,01 bzw. 0,02 Sekunden langsamer als Bissig. Sie klassierten sich auf den Positionen fünf und sechs. …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[31 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Meta Hrovat gewinnt bei der Junioren-WM Gold im Slalom | ]
Meta Hrovat gewinnt bei der Junioren-WM Gold im Slalom

Davos – Die Slowenin Meta Hrovat holte sich beim heutigen Junioren-WM-Slalom der Damen in einer Zeit von 1.46,51 Minuten die Goldmedaille. Auf Platz zwei fuhr die Österreicherin Franziska Gritsch (+0,72); Dritte wurde die Swiss-Ski-Athletin Aline Danioth (+1,25).
Die US-Amerikanerin Katie Hensien (+1,96) schwang als Vierte ab. Martina Peterlini (+3,04) aus Italien war als Fünfte eine Zehntelsekunde schneller als die Schwedin Sara Rask. Die Französin Johanna Boeuf (+3,26) musste sich mit Rang sieben zufriedengeben. Abgerundet wurden die Top-10 von den beiden Norwegerinnen Kaja Norbye (+3,29) und Kristiane Bekkestad (+3,80), aber auch von …

Alle News, Herren News, Top News »

[30 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Ramon Zenhäusern ist beim City Event in Stockholm 2018 der Größte | ]
Ramon Zenhäusern ist beim City Event in Stockholm 2018 der Größte

Stockholm – Für die Skiweltcup-Herren stand am heutigen Dienstag, beim City Event in Stockholm, das letzte Rennen vor den Olympischen Winterspielen in Südkorea 2018, auf dem Programm. Dabei feierte Ramon Zenhäusern eine gelungene Generalprobe. Im „größten Finale aller Zeiten“ setzte sich der Schweizer  (200 cm)  gegen Lokalmatador André Mhyrer (189 cm) durch. Im kleinen Finale behielt DSV-Mann Linus Straßer gegen den Eidgenossen Luca Aerni die Oberhand.
In der Vorschlussrunde hatte Aerni gegen Mhyrer nichts zu lachen. Besser erging es Aernis Landsmann Zenhäusern, der einen Hauch besser als Straßer war.
Im Viertelfinale zog …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Nina Haver-Løseth gewinnt City Event in Stockholm 2018 | ]
Nina Haver-Løseth gewinnt City Event in Stockholm 2018

Stockholm – Ohne die Gesamtweltcup-Führende Mikaela Shiffrin fand am heutigen Dienstag der City Event in Stockholm statt. Während sich die US-Amerikanerin bereits intensiv auf die Olympischen Winterspiele vorbereitet, kämpften ihre Konkurrentinnen um Weltcuppunkte und eine beachtliche Gewinnsumme. Freuen kann sich die Norwegerin Nina Haver-Løseth, die gegen die Swiss-Ski-Athletin Wendy Holdener triumphierte. Im Finale um Platz drei siegte die Slowakin Petra Vlhová über die Hausherrin Frida Hansdotter.
Im Halbfinale unterlag Hansdotter im skandinavischen Duell gegen Haver-Løseth. Holdener verwies Vlhová in die Schranken, sodass Letztere ihren dritten Saisonsieg wohl erst nach Olympia feiern …

Alle News, Top News »

[30 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE UPDATE: City Event 2018 in Stockholm – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE UPDATE: City Event 2018 in Stockholm – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Im hohen Norden steht am Dienstag für die Technik-Damen & Herren das letzte Rennen vor den Olympischen Winterspielen 2018 auf dem Programm. Dabei kämpfen ab 17.45 Uhr beim City Event in Stockholm 16 Frauen und 16 Männer nicht nur um Weltcuppunkte (15 für das Ausscheiden im Achtelfinale, 40 für das Ausscheiden im Viertelfinale, 50 für den vierten, 60 für den dritten, 80 für den zweiten Platz und 100 Punkte für den Sieg), sondern auch um ein Preisgeld von insgesamt 2.000.000 Schwedische Kronen (ca. 211 000 Euro).  Die offizielle FIS-Startliste der …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Julia Scheib ist Junioren-Weltmeisterin im Riesenslalom | ]
Julia Scheib ist Junioren-Weltmeisterin im Riesenslalom

In Davos kämpfen in den nächsten 11 Tagen rund 310 Athleten aus fast 50 Nationen um die Medaillen bei der Junioren-Ski-Weltmeisterschaft 2018. Beim ersten Rennen der Junioren-WM konnte sich Österreich über eine Gold- und Silbermedaille freuen. Den WM Titel im Riesenslalom der Damen sicherte sich Julia Scheib. Die 19-Jährige setzte sich in einer Gesamtzeit von 1:39.66 Minuten vor ihrer Teamkollegin Katharina Liensberger (+ 0.13) und Riika Honkanen (+ 0.94) aus Finnland durch.
Die zur Halbzeitführende Schweizerin Camille Rast, vergab den Sieg drei Tore vor dem Ziel. Mit klarer Zwischenbestzeit und der …

Alle News, Herren News, Top News »

[28 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher schockiert bei Riesenslalomsieg in Garmisch-Partenkirchen erneut die Konkurrenz | ]
Marcel Hirscher schockiert bei Riesenslalomsieg in Garmisch-Partenkirchen erneut die Konkurrenz

Garmisch-Partenkirchen – Der österreichische Skirennläufer Marcel Hirscher hat den heutigen Riesenslalom der Herren in Garmisch-Partenkirchen in überlegener Manier gewonnen. In einer Zeit von 2.40,18 Minuten und dank zweier Laufbestzeiten verwies er seinen Teamkollegen Manuel Feller (+1,57) und den US-Amerikaner Ted Ligety (+1,69) auf die Plätze zwei und drei.
Hirscher gewann sein 55. Weltcuprennen, somit ist er hinter der Legende Ingemar Stenmark aus Schweden der zweitbeste Skirennläufer aller Zeiten. Im ORF-Interview sagte er: „Routine wird siegen nie – es wäre auch schade, wenn es so wäre. Es war sehr anstrengend, aber supercool. …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhova gewinnt Slalom von Lenzerheide 2018 | ]
Petra Vlhova gewinnt Slalom von Lenzerheide 2018

Lenzerheide – Petra Vlhová gewinnt in Lenzerheide den letzten Slalom vor den Olympischen Winterspielen 2018. Die Slowakin setzte sich in einer Gesamtzeit von 1:50.53 Minuten vor der Schwedin Frida Hansdotter (+0,10) und Wendy Holdener (+0,52) aus der Schweiz durch. Die große Favoritin auf den Sieg, Mikaela Shiffrin, schied mit der absolut schnellsten Zwischenzeit drei Tore vor dem Ziel aus.
Die junge Eidgenossin Mélanie Meillard (+0,71) verpasste das Podest um 19 Hundertstelsekunden und reihte sich vor der Norwegerin Nina Haver-Løseth (+1,52) auf dem vierten Platz ein. Die Ränge sechs und sieben waren …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin liegt auch nach dem ersten Lauf im Lenzerheide-Slalom voran | ]
Mikaela Shiffrin liegt auch nach dem ersten Lauf im Lenzerheide-Slalom voran

Lenzerheide – In der Lenzerheide wird mit dem Slalom der Damen das lange Ski-Wochenende beendet. Nach dem ersten Lauf führt die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin in einer Zeit von 54,41 Sekunden. Auf Platz zwei liegt Wendy Holdener (+0,65) aus der Schweiz. Den dritten Rang hat die Schwedin Frida Hansdotter (+0,83) inne. Die offizielle FIS-Startliste (gleich nach Eintreffen) und den FIS-Liveticker für den Finallauf finden sie im Menü oben 
Shiffrin, die höchstwahrscheinlich auf einen Start beim City Event in Stockholm verzichtet, erzählt im ORF-Interview: „Es war gut. Im ersten Teil habe ich etwas zurückgehalten, …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Tessa Worley freut sich über Riesenslalom-Erfolg in der Lenzerheide 2018 | ]
Tessa Worley freut sich über Riesenslalom-Erfolg in der Lenzerheide 2018

Lenzerheide – Genau rechtzeitig hat sich die Französin Tessa Worley zurückgemeldet. Die Weltmeisterin siegte beim heutigen Riesentorlauf auf der Lenzerheide in einer Zeit von 2.10,81 Minuten. Auf Rang zwei landete die Deutsche Viktoria Rebensburg (+0,07). Freuen konnte sich auch die Slowenin Meta Hrovat (+1,45), die als 14 des ersten Laufs noch aufs Podest raste. Für sie war es der erste Podiumplatz ihrer Karriere.
Rebensburg erzählte im Interview: „Es war von oben bis unten nicht einfach! Ich war über meinen Vorsprung im Ziel erstaunt. Ich habe versucht zu fighten, drin zu bleiben. …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Sieg für Beat Feuz bei der Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen 2018 | ]
Sieg für Beat Feuz bei der Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen 2018

Garmisch-Partenkirchen – Der Schweizer Beat Feuz hat seinen dritten Abfahrtserfolg im Olympiawinter 2017/18 gefeiert. In Garmisch-Partenkirchen siegte er in einer Zeit von 1.55,39 Minuten. Den zweiten Rang teilten sich der Südtiroler Dominik Paris und der Oberösterreicher Vincent Kriechmayr; das Duo lag 18 Hundertstelsekunden zurück.
Hier ist die Meinung von Feuz: „Ich glaube, die Kurve vor dem Freien Fall ist mir ziemlich gut geglückt. Das hatte ich während der Fahrt gar nicht so gespürt, aber es dürfte so gewesen sein. Schön, wenn man zwei Rennen vor Schluss über eine Weltcupkugel diskutieren darf …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Abfahrt der Herren in Garmisch-Partenkirchen 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Abfahrt der Herren in Garmisch-Partenkirchen 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Garmisch-Partenkirchen – Nun findet in Garmisch-Partenkirchen die letzte Herrenabfahrt vor dem Saisonhöhepunkt im Rahmen der Olympischen Winterspiele in Pyeongchang statt. Um 11.45 Uhr (MEZ) geht der erste Speed-Pilot, im Kampf um Hundertstelsekunden, auf die anspruchsvolle Kandahar-Rennpiste. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
Wenn es nach den Trainingsleistungen geht, ist der Südtiroler Christof Innerhofer der haushohe Favorit. Dass er sich in Garmisch-Partenkirchen wohlfühlt, wissen wir spätestens seit seinen drei WM-Medaillen, die er hier 2011 gewonnen hat.
Christof Innerhofer:“Ich hatte auch heute viel Spaß, und habe das Skifahren genossen. Ich …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Daten & Fakten: Was Sie zur Abfahrt der Herren in Garmisch-Partenkirchen auf der Kandahar wissen sollten | ]
Daten & Fakten: Was Sie zur Abfahrt der Herren in Garmisch-Partenkirchen auf der Kandahar wissen sollten

Am Samstag, 27.01.2018, wird in Garmisch-Partenkirchen auf der Kandahar 1, der 7. Abfahrtslauf der Herren in der Weltcup-Saison 2017/18 ausgetragen. Das Rennen wird um 11.45 Uhr von Aksel Lund Svindal, mit Startnummer 1, eröffnet. Der Start erfolgt auf 1690 Meter und führt über eine Streckenlänge von 3.300 Meter ins Ziel auf eine Seehöhe von 770 Meter. Für die Kurssetzung ist, wie bei allen Weltcup-Abfahrten, FIS-Renndirektor (Speed-Bewerbe) Hannes Trinkl verantwortlich. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie Menü oben!
Insgesamt gehen 60 Rennläufer an den Start. Dabei ist Hannes Reichelt (Jahrgang …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Wendy Holdener krönt sich 2018 zur Kombi-Königin in der Lenzerheide | ]
Wendy Holdener krönt sich 2018 zur Kombi-Königin in der Lenzerheide

Lenzerheide – In der Lenzerheide wurde heute der erste Kombibewerb der Damen im alpinen Skiwinter 2017/18 ausgetragen. Dabei triumphierte die Schweizerin Wendy Holdener in einer Zeit von 2.01,18 Minuten. Auf Platz zwei fuhr die Italienerin Marta Bassino (+1,55); Dritte wurde die nach dem Super-G auf Rang 30 gelegene Slowenin Ana Bucik (+1,56).
Die nach dem Super-G führende Lindsey Vonn aus den USA schwang nach einem schweren Teil im oberen Streckenabschnitt als Vierte ab; ihr Rückstand auf Holdener betrug 1,88 Sekunden. Die ÖSV-Läuferin Ramona Siebenhofer riss genau zwei Sekunden auf die Siegerin …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Lindsey Vonn übernimmt Führung bei Kombi in Lenzerheide – Wendy Holdener in der Favoritenrolle | ]
Lindsey Vonn übernimmt Führung bei Kombi in Lenzerheide – Wendy Holdener in der Favoritenrolle

Lenzerheide – Nach zwei vergeblichen Versuchen in St. Moritz bestreiten die Weltcup-Damen heute in der Lenzerheide ihre erste Alpine Kombination. Nach dem Super-G führt die US-Amerikanerin Lindsey Vonn in einer Zeit von 1.11,84 Minuten. Federica Brignone (+0,60) aus Italien und Ragnhild Mowinckel (+0,65) aus Norwegen haben die Positionen zwei und drei inne. Die Startliste (gleich nach Eintreffen) und den Liveticker für den Kombi-Slalom finden sie im Menü oben.
Wendy Holdener (+0,71) aus der Schweiz hat mit dem vierten Rang alle Chancen auf den Tagessieg. Sie kann als Top-Favoritin angesehen werden. Sie ist …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Alpine Kombination der Damen in der Lenzerheide 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Alpine Kombination der Damen in der Lenzerheide 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Lenzerheide – Für die Damen stehen an diesem langen Ski-Wochenende eine Alpine Kombination, ein Riesenslalom und ein Torlauf in der Lenzerheide auf dem Programm. Bereits am Freitag (Kombi-Super-G Start um 10 Uhr und Kombi-Slalom Beginn um 12.45 Uhr) können sich insbesondere die Schweizer Fans auf Kombi-Weltmeisterin Wendy Holdener und Vize-Weltmeisterin Michelle Gisin freuen. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben.
Es ist die erste Kombination in diesem Winter, zumal jene in St. Moritz anfangs wegen dichten Nebels abgebrochen und dann an einem anderen Tag wegen Nebel und Schneefall …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Christof Innerhofer mit Bestzeit beim 1. Abfahrtstraining in Garmisch-Partenkirchen 2018 | ]
Christof Innerhofer mit Bestzeit beim 1. Abfahrtstraining in Garmisch-Partenkirchen 2018

Garmisch-Partenkirchen – Dass sich der Südtiroler Skirennläufer Christof Innerhofer in Garmisch-Partenkirchen wohl fühlt, ist spätestens seit dem WM-Medaillensatz 2011 nichts Neues. Der Pusterer entschied in einer Zeit von 1.56,09 Minuten den ersten Probelauf für sich. Hinter ihm reihten sich der Italiener Matteo Marsaglia (+0,42) und der Norweger Aleksander Aamodt Kilde (+0,89) auf den Plätzen zwei und drei ein.
Die Österreicher Hannes Reichelt (+1,40) und Vincent Kriechmayr (+1,67) klassierte sich auf den Rängen vier und fünf. Der Eidgenosse Beat Feuz (+1,72) schwang vor Lokalmatador und Kitzbühel-Sieger Thomas Dreßen (+1,79) als Sechster ab. …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Garmisch-Partenkirchen 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Garmisch-Partenkirchen 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Garmisch-Partenkirchen – Die Speed-Herren machen, kurz vor den Olympischen Winterspielen 2018, am kommenden Wochenende Halt in Garmisch-Partenkirchen. Am Samstag wird dort eine Abfahrt, am Sonntag ein Riesentorlauf ausgetragen. Sowohl am morgigen Donnerstag als auch am Freitag stehen zwei Trainingsläufe auf dem Programm. Das 1. Abfahrtstraining wird um 11.45 Uhr gestartet. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
Als besonderes „Zuckerl“ können sich die Skifans im Werdenfelser Land an diesem Wochenende auf eine Weltcupabfahrt mit Hahnenkamm-Sieger Thomas Dreßen freuen. Nicht nur bei OK-Chef Peter Fischer ist die Freude groß, …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher gewinnt Nachtslalomspektakel auf der Planai in Schladming | ]
Marcel Hirscher gewinnt Nachtslalomspektakel auf der Planai in Schladming

Schladming – Marcel Hirscher gewann mit dem heutigen Slalom in Schladming das 500. Weltcuprennen für Österreich. Ferner zog er mit der Salzburger Skilegende Hermann Maier – auch der „Herminator“ hat 54 Weltcuprennen gewonnen – gleich. In einer Zeit von 1.43,56 Minuten triumphierte Hirscher vor Henrik Kristoffersen (+0,39) aus Norwegen und Daniel Yule (+2,13) aus der Schweiz.
Hirscher war glücklich und erzählte: „Es ist mega, dass ich den 54. Sieg hier feiern darf. Natürlich ist das ein Thema – aber ich versuche halt, den Ball flach zu halten und mich von solchen …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Wieder gesunde Vicky Rebensburg belohnt sich bei Riesentorlauf auf dem Kronplatz mit Platz 1 | ]
Wieder gesunde Vicky Rebensburg belohnt sich bei Riesentorlauf auf dem Kronplatz mit Platz 1

St. Vigil in Enneberg – Es gibt Ski-Geschichten, die schreibt nur das Leben selbst. So etwa kann jene der einige Zeit kranken Skirennläuferin Viktoria Rebensburg beschrieben werden. Die Deutsche, die einige Rennen ausließ, düpierte mit ihrem Erfolg in einer Zeit von 2.06,19 Minuten die Konkurrenz und gewann den heutigen Riesenslalom auf der Erta auf dem Kronplatz. Auch Ragnhild Mowinckel aus Norwegen kann zufrieden sein; sie verpasste als Zweite bloß um drei Hundertstelsekunden den Sieg. Federica Brignone aus Italien belegte mit einem Rückstand von 0,66 Sekunden auf Rebensburg den dritten Platz.
Rebensburg …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Hahnenkamm Rückblick 2018: Siege, Helden, Sensationen – Ein Rückblick | ]
Hahnenkamm Rückblick 2018: Siege, Helden, Sensationen – Ein Rückblick

Die Hahnenkamm-Rennen 2018 in Kitzbühel sind Geschichte. Selbst die schwierigen, vor allem wetterlichen Verhältnisse taten der 78. Auflage keinen Abbruch – ganz im Gegenteil. Das diesjährige Skifest wird allen als rundum erfolgreich in Erinnerung bleiben.
Schnee. Sehr viel Schnee. So lautete die Wetterprognose für das Hahnenkamm-Wochenende. „Es wird schwierig, aber unmöglich ist eine planmäßige Austragung nicht“ – oft hörte man diesen oder ähnliche Sätze von Funktionären. Dass mit den Schneemassen jedoch dermaßen gut umgegangen wurde ist dem unermüdlichen Einsatz der unzähligen Helfer zu verdanken. All die harten Arbeitsstunden und die Mühe …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Henrik Kristoffersen lässt bei Slalom-Erfolg in „Kitz“ alle hinter sich | ]
Henrik Kristoffersen lässt bei Slalom-Erfolg in „Kitz“ alle hinter sich

Kitzbühel – Am heutigen Sonntag fand der Slalomklassiker auf dem Ganslernhang in Kitzbühel statt. Dabei siegte bei Schneegestöber der Norweger Henrik Kristoffersen in einer Zeit von 1.48,49 Minuten klar vor dem Österreicher Marcel Hirscher (+0,97) und dem Schweizer Daniel Yule (+1,35).
Kristoffersen erzählte im ORF-Interview: „Es war richtig cool! zwei wirklich gute Läufe – einige Male war ich schon am Limit. Oben war es kein Problem, da hatte ich die Richtung. Beim langen Zug war es aber wirklich eng. Unten nochmal ‚Hopp‘ – ich war am Limit. Ich war nicht kontrolliert, …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Slalom-Halbzeitführung in Kitzbühel geht an Henrik Kristoffersen | ]
Slalom-Halbzeitführung in Kitzbühel geht an Henrik Kristoffersen

Kitzbühel – Der Norweger Henrik Kristoffersen liegt nach dem ersten Lauf des Slaloms auf dem Ganslernhang in Kitzbühel in Führung. Für seinen ersten Durchgang benötigte er eine Zeit von 55,87 Sekunden. Die ÖSV-Asse Michael Matt (+0,10) und Marcel Hirscher (+1,05) lauern auf den Plätzen zwei und drei. Die offizielle FIS Startliste (gleich nach Eintreffen) und den FIS-Liveticker (aktuell) für den Finallauf finden sie in der Navigationsleiste oben.
Kristoffersen analysiert seine Fahrt wie folgt: „Es ist nur eine Zehntel vor Michi, das ist nicht so viel. Ich bin zufrieden mit meinem Lauf. Ich …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Slalom der Herren in Kitzbühel 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Slalom der Herren in Kitzbühel 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Kitzbühel – Marcel Hirscher ist nicht zu bremsen. In Wengen holte er sich den fünften Slalom-Sieg in Folge, das halbe Dutzend ist in Reichweite. Und auf dem Ganslernhang könnte er seinen 54. Weltcupsieg einfahren und mit seinem erfolgreichen Landsmann Hermann Maier gleichziehen. Ob das eintrifft, wissen wir ab 10.30 Uhr. Da beginnt der erste Durchgang. Das Finale mit dem 30. des ersten Laufs geht drei Stunden später über die Bühne. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
UPDATE 7.45 Uhr: In der Nacht fielen in Kitzbühel 20 cm …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Thomas Dreßens Abfahrtserfolg in „Kitz“ kommt einer Sensation gleich | ]
Thomas Dreßens Abfahrtserfolg in „Kitz“ kommt einer Sensation gleich

Kitzbühel – Seit 39 Jahren warteten die Deutschen auf einen Abfahrtssieg in Kitzbühel. Heute hat die lange Durststrecke ein Ende gefunden. So siegte Thomas Dreßen in einer Zeit von 1.56,15 Minuten vor dem schweizerischen Wengen-Triumphator Beat Feuz (+0,20) und Hannes Reichelt (+0,41) aus Österreich.
Dreßen konnte sein Glück nicht fassen und sprach im ORF-Interview: „Für mich ist das selber eine Überraschung, dass es so gut gelaufen ist. Ich habe mich in den Trainings schwer getan – vor allem im Steilhang. Heute habe ich den erstmals gut erwischt. Als ich dann im …

Alle News, Herren News, Top News »

[19 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Abfahrt der Herren in Kitzbühel 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Abfahrt der Herren in Kitzbühel 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Kitzbühel – Nach der Lauberhornabfahrt in Wengen, steht in Kitzbühel der nächste Klassiker auf dem Programm. Die Abfahrt der Herren auf der berühmt, berüchtigten Streif. Die tapferen und wagemutigen Männer wollen nicht nur die goldene Gams und den 74.000 Euro-Scheck gewinnen. Wer die Streif am Schnellsten meistert, ist ein würdiger Sieger und kann sich über eine Hahnenkamm-Gondel freuen. Um 11.30 Uhr (MEZ) geht’s ans Eingemachte, und der erste mutige Abfahrer stürzt sich ins Getümmel. Die offizielle FIS-Startliste (gleich nach Eintreffen) und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
Update 09.00 Uhr: …