Ana Bucik will in Åre die Leistungen von Jasná bestätigen

Åre – Die slowenische Ski Weltcup Rennläuferin Ana Bucik kann wieder lächeln. Sie ist zufrieden, ihre jüngsten Fortschritte betreffend. Die Edeltechnikerin hat am letzten Wochenende in Jasná ihre besten Ergebnisse im Riesentorlauf und Slalom erzielt und möchte weiterhin auf der Welle des Erfolgs reiten. Die 27-Jährige aus Nova Gorica will nun in Schweden den Abstand… Ana Bucik will in Åre die Leistungen von Jasná bestätigen weiterlesen

Stephanie Brunner hat sich beim Slalomtraining in Åre eine Bänderverletzung am Knöchel zugezogen.

Am kommenden Wochenende, Freitag und Samstag sind die Ski Weltcup Damen in Are zu Gast. Im WM-Ort von 2019 stehen zwei Slalomrennen auf dem Programm. ÖSV Damen Trainer Christian Mitter schickt mit Katharina Gallhuber, Franziska Gritsch, Katharina Huber, Katharina Liensberger, Bernadette Lorenz, Chiara Mair und Marie-Therese Sporer sieben Damen in die Entscheidungen. Leider hat am… Bänderverletzung bei Stephanie Brunner – ÖSV Aufgebot für Slalomrennen in Are weiterlesen

Stefan Luitz: „In Kranjska Gora möchte ich nochmal richtig Gas geben!“ (Foto: © Ch. Einecke (CEPIX))

Am kommenden Wochenende gehen die Ski Weltcup Herren in Kranjska Gora (SLO) an den Start. Dabei stehen mit dem Riesentorlauf am Samstag und dem Slalom am Sonntag zwei äußerst spannende Rennen auf dem Programm. Sowohl im Riesenslalom, als auch im Torlauf, ist die Vergabe der Kristallkugel noch nicht entschieden, wenn auch der Österreicher Marco Schwarz… Stefan Luitz: „In Kranjska Gora möchte ich nochmal richtig Gas geben!“ weiterlesen

DSV mit drei Damen-Team unterwegs nach Are - Jürgen Graller feiert 50. Geburtstag

Am kommenden Wochenende, Freitag und Samstag, sind die Ski Weltcup Damen zu Gast im hohen Norden. Im schwedischen Are stehen am Freitag und Samstag zwei Ski Weltcup Slalom Rennen auf dem Programm. Im WM-Ort von 2019 möchte die Slowakin Petra Vlhova (1220 Weltcuppunkte) im Gesamtweltcup an Lara Gut-Beharami (1256) aus der Schweiz vorbeiziehen, und ein… DSV mit drei Damen-Team unterwegs nach Are – Jürgen Graller feiert 50. Geburtstag weiterlesen

FIS-Renndirektor Markus Waldner will den Ski Weltcup sicherer machen

Kranjska Gora – Der Südtiroler Markus Waldner arbeitet bei der FIS als Renndirektor der Herren.  In einem Interview berichtete er, dass man den Skirennsport nicht retten muss. Aber trotzdem ist man gut beraten, die Verletzungsgefahr in den Griff zu bekommen. Darüber hinaus meinte der Brixner, dass es schwer ist, den an die Grenze gepushten Hochleistungssport… FIS-Renndirektor Markus Waldner will den Ski Weltcup sicherer machen weiterlesen

Christoph Krenn erfolgreich operiert (© HEAD/Bezard/Zoom Agence)

Christoph Krenn wurde heute im Sanatorium Kettenbrücke in Innsbruck erfolgreich operiert. Beim 26-jährigen Speed-Spezialisten wurde ein Bandscheibenvorfall an der Halswirbelsäule diagnostiziert.  

„Die Operation ist sehr gut verlaufen. Christoph geht es den Umständen entsprechend gut“, so Dr. Michael Gabl nach der Operation.                       

Bei einem optimalen Heilungs- und Rehabilitationsverlauf könnte der Niederösterreicher in drei Monaten wieder auf Schnee trainieren.

Gibt es im Ski Weltcup Winter 2021/22 keine Parallelrennen und Kombibewerbe?

Kranjska Gora/Åre – Nur noch sechs Rennen stehen an; dann wissen wir, wer bei den Ski-Damen und -Herren die Nachfolge von Federica Brignone und Aleksander Aamodt Kilde antreten wird. Der Kampf um die große Kristallkugel spitzt sich zu. Spannend wird es auf alle Fälle. Selbst wenn der Franzose Alexis Pinturault nur noch 81 Punkte Vorsprung… Der spannende Kampf um die Kristallkugeln geht in die entscheidende Phase weiterlesen

Sofia Goggia arbeitet nach wie vor an ihrem Blitz-Comeback

Mantua – Die italienische Ski Weltcup Rennläuferin Sofia Goggia träumt weiterhin von einer Teilnahme am Saisonfinale in Lenzerheide. Dieser Traum würde nicht nur ein Plus an Arbeitsaufwand mit sich bringen, sondern auch einem Wunder gleichkommen. Die azurblaue Speedspezialistin ist entschlossen und will das Unmögliche möglich machen. Gewiss sind die Chancen gering, aber die Italienerin macht… Sofia Goggia arbeitet nach wie vor an ihrem Blitz-Comeback weiterlesen

Der böse Sturz von Lucas Braathen in Adelboden, zerstört den Traum von der Ski-WM 2021

Oslo – In Kürze geht die Ski Weltcup Saison zu Ende. Für die norwegische Nationalmannschaft verlief sie mit den Verletzungen von Aleksander Aamodt Kilde, Alexander Smiseth Sejersted, Lucas Braathen, Kajsa Vickhoff Lie und Atle McGrath alles andere als gut. Man muss schon etwas Ursachenforschung betreiben, um etwaige Gründe für die unglückliche Verletzungsmisere zu finden. Die… Die Ski Weltcup Saison 2020/21 stand für Norwegen unter keinem guten Stern weiterlesen

Kommt es zu einer Umstrukturierung des Ski Weltcup Kalenders?

Mit dem Weltcup-Finale steht in Lenzerheide vom 17. bis 21. März das letzte Saison-Highlight für die Alpinen auf dem Programm. Mehrere Athletinnen und Athleten von Swiss-Ski befinden sich noch mitten im Kampf um die Weltcup-Kristallkugeln. Im vergangenen Winter endete eine 31-jährige Vorherrschaft Österreichs in der Weltcup-Nationenwertung. Nach mehr als drei Jahrzehnten gelang es dem Swiss-Ski… Swiss-Ski News: Kampf um Kristall in Lenzerheide weiterlesen

Bauchmuskelverletzung: Saisonende für Katharina Truppe

Latschach am Faaker See – Für die österreichische Ski Weltcup Rennläuferin Katharina Truppe geht die Saison 2020/21 aufgrund einer Bauchmuskelverletzung vorzeitig zu Ende. Die 25-Jährige aus Kärnten konnte aus diesem Grund auch nicht am Höhepunkt des Winters in Cortina d’Ampezzo teilnehmen. Die Technikspezialistin trainierte vor drei Tagen in der Slowakei schmerzfrei, doch dann riss sie… Bauchmuskelverletzung: Saisonende für Katharina Truppe weiterlesen

Livio Magoni glaubte bis zum Schluss an eine Fortsetzung der Kooperation mit Petra Vlhová

Åre – Die slowakische Skirennläuferin Petra Vlhová ist erstmals in ihrer Karriere bei allen Rennen in einem Ski Weltcup Winter an den Start gegangen. Die 25-Jährige will die große Kristallkugel gewinnen. Sollte sie am kommenden Wochenende in Schweden ordentlich punkten, würde sie ihrem großen Ziel einen großen Schritt näher kommen. Sie möchte viele Weltcupzähler einfahren,… Erfolgstrainer Livio Magoni: „Wir haben diesen Winter viele Fehler gemacht.“ weiterlesen

Banner TV-Sport.de