Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Top News

Herren News, Top News »

[8 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Christof Innerhofer muss auf Argentinien-Training verzichten | ]
Christof Innerhofer muss auf Argentinien-Training verzichten

Nach drei Tagen intensivem Training auf den Gletschern von Zermatt ist der dreifache WM-Medaillengewinner von Garmisch (2011) zur Erkenntnis gekommen, dass seine körperliche Verfassung noch kein längeres Trainingslager zulässt. Innerhofer bleibt deshalb in Europa, wo er abwechselnd trainieren und sich in München am Rücken behandeln lassen wird.
„Körperlich geht es mir schon besser, überhaupt wenn ich meinen jetzigen Zustand mit jenem vor zwei Wochen vergleiche. Der Rücken schmerzt zwar noch, aber der positive Aspekt ist, dass ich drei Tage sehr intensiv trainieren konnte“, sagt Christof Innerhofer.
Nach dem dreitätigen Trainingslager in Zermatt …

Damen News, Top News »

[8 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Mirena Küng – Der Rohdiamant im Schweizer Alpine Damen Team | ]
Mirena Küng – Der Rohdiamant im Schweizer Alpine Damen Team

Appenzell – In diesem Frühjahr wurde die 22-jährige eidgenössische Skirennläuferin direkt in den A-Kader katapultiert, obwohl sie nie zuvor einem Kader angehörte. Inzwischen hat Küng alle Scheu abgelegt, und genoss sichtlich das Training mit weltcuperprobten Kolleginnen wie etwa Dominique Gisin. In einem Interview sprach die Schweizerin über die ersten Erfahrungen im A-Kader.
Mirena, welche Vorbereitungen standen in diesem Sommer auf dem Programm?
Im Mai absolvierte ich im österreichischen Kaunertal zwei Trainingslager. Danach stand in Mallorca ein siebentägiges Fitnesstraining auf dem Programm. Auch andere Trainingswochen wie etwa in Magglingen und Kerenzerberg wurden in …

Damen News, Top News »

[6 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Mona Loeseth und ihr langer und mühsamer Weg zurück in die Weltspitze | ]
Mona Loeseth und ihr langer und mühsamer Weg zurück in die Weltspitze

Eine Reihe von Verletzungen und zwei nahezu ausgelassene Saisonen: das ist die traurige Bilanz von Mona, der jüngsten von drei Loeseth-Schwestern. Doch der Wunsch, nicht aufzugeben, besteht weiterhin. Die erst 21-jährige Norwegerin hat die wohl härteste Zeit ihrer Karriere hinter sich, und arbeitet hart, an ihren Leistungstand von 2010 anknüpfen zu können. In diesem Jahr gewann sie bei der Junioren-WM die Goldmedaille im Riesentorlauf.
Mona erzählt, dass sie viele Athleten gesehen hat, die nach schweren Verletzungen zurückgekommen sind. Das hat ihr viel geholfen und ihr zu verstehen gegeben, dass nichts unmöglich …

Herren News, Top News »

[6 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Französischer Slalom-Star Grange möchte an alte Zeiten anknüpfen | ]
Französischer Slalom-Star Grange möchte an alte Zeiten anknüpfen

Das französische Slalom-Ass Jean-Baptiste Grange (28) ist eine Kämpfernatur. Er siegte bei der WM in Garmisch-Partenkirchen 2011 in seiner Paradedisziplin. Doch am Ende der Saison 2011/2012 erlitt er eine unglückliche Knieverletzung, an der lange zu knabbern hatte. www.FISAlpine.com hat sich mit Grange über seine Sommer- und Saisonvorbereitung unterhalten.
Jean-Baptiste, du kommst von einer Verletzungspause langsam zurück. Wie geht es dir und was ist dein Ziel für den bevorstehenden Winter?
Ich zog mir im März dieses Jahres einen Kreuzbandriss im Knie zu und hatte gleich im April eine OP. Nach wie vor bin …

Damen News, Top News »

[5 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Lara Gut auf Besuch bei den Omega European Masters | ]
Lara Gut auf Besuch bei den Omega European Masters

Zermatt–Crans-Montana–Zermatt: Zwischen Gletscher-Trainings mit ihrem Privatteam und Swiss-Ski fand Ski-Star Lara Gut Zeit für einen kurzen Trip nach Crans-Montana. Hier fanden am letzten Wochenende vom Donnerstag 30.08 bis Sonntag 02.09.2012 die Golf Omega European Masters statt.
Hauptgrund war nicht der Golfsport, sondern ihr Vertrag als Werbeträgerin der Schweizer Marke Kjus, seit diesem Jahr Bekleidungssponsor des Turniers mit brandneuem Kjus Store in Crans-sur-Sierre.
Zum Golf hat die Tessinerin noch keine tiefere Beziehung, sagt aber, „ein schöner Sport, weil er in der Natur stattfindet. Ich hab’s ein paar Mal probiert, aber als Skirennfahrerin bleibt …

Damen News, Herren News, Top News »

[4 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Kevin Costner kommt zur Ski WM 2013 nach Schladming | ]
Kevin Costner kommt zur Ski WM 2013 nach Schladming

Hollywoodstar Kevin Costner wird der FIS Alpine Ski WM Schladming 2013 am ersten Wochenende (9./10. Februar) einen Besuch abstatten. Das bestätigte ÖSV Präsident Peter Schröcksnadel am Montag in Schladming.
Mit seiner Country- Band „Kevin Costner & Modern West“ wird er in der WM-Stadt für Stimmung sorgen. Kevin Costner ist seit 2007 mit seiner Country- Band „Kevin Costner & Modern West“ musikalisch aktiv. Mittlerweile hat die Band zwei Alben („Untold Truths“, „Turn It On“) veröffentlicht.
Doch nicht nur auf der Bühne wird er sein Können zum Besten geben – auf der Planai wird …

Herren News, Top News »

[4 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Kröll – der Name verpflichtet! Ein Interview mit Nachwuchshoffnung Johannes Kröll | ]
Kröll – der  Name verpflichtet! Ein Interview mit Nachwuchshoffnung Johannes Kröll

Die Frage ist berechtigt: Wann gewannen das letzte Mal ein Onkel und sein Neffe die kleinen Kristallkugeln im Abfahrtsweltcup bzw. Europacup? Richtig, 2012, als Klaus Kröll bei den „Senioren“ gewann und sein Neffe Johannes die gleiche Auszeichnung im Europacup für sich holen konnte.
Fast könnte man meinen, die Geschichte sei wahr, aber halt sie ist nicht ganz richtig. Johannes (21) ist nicht der Neffe von Klaus, aber der Sohn des Cousins von Klaus Kröll und daher kein Neffe im wahrsten Sinne des Wortes. Bei aller verwandtschaftlichen Komplexität bezeichnet Johannes den österreichischen …

Damen News, Top News »

[3 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Zahrobska arbeitet hart an ihrem Comeback, bald geht es nach Argentinien | ]
Zahrobska arbeitet hart an ihrem Comeback, bald geht es nach Argentinien

Benecko – Die tschechische Torläuferin Sarka Zahrobska möchte es wieder wissen. Nach ihrer Gehirn-OP im Juli steht sie wieder auf den Skiern und blickt wieder mit vorsichtigen Trainingseinheiten nach vorne. Sie hatte einen gutartigen Gehirntumor, der Gott sei Dank entfernt wurde. Die Tschechin konnte sich rasch erholen und begann vor drei Wochen mit den ersten Trockentrainings für die bevorstehende Saison.
Trainer Klaus Mayrhofer erzählt, dass die Einheiten sehr sorgfältig gewählt wurden. Am wichtigsten waren die Einheiten, Ausdauer und Balance betreffend. Einige Übungen konnten gar nicht gemacht werden. Zahrobska spricht davon, dass …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[1 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Europäer dominieren neuseeländische Meisterschaften, Double für Taylor Ripley | ]
Europäer dominieren neuseeländische Meisterschaften, Double für Taylor Ripley

Coronet Peak – In diesen Tagen gehen die neuseeländischen Meisterschaften im Skigebiet Coronet Peak über die Bühne. Und auch wie in den vergangenen Jahren geben sich viele europäische Weltcupathleten aufgrund ihrer Trainingslager in der Region Otago ein Stelldichein. DSV-Athlet Fritz Dopfer gewann den Riesentorlauf mit einer Gesamtzeit von 1:42,28 Minuten und verwies seinen Teamkollegen Felix Neureuther und den Schweden Jon Olsson auf die Plätze. Der beste „Kiwi“ war Benjamin Griffin auf Platz zehn.
Bei den Damen gewann die Österreicherin Jessica Depauli, die 30 Hundertstel vor der jungen Schweizerin Corinne Suter und …

Damen News, Top News »

[31 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Dominique Gisin – Das Ziel heißt Sölden | ]
Dominique Gisin – Das Ziel heißt Sölden

Engelberg – Erinnern Sie sich noch an das Missgeschick auf der Tofana? Die Schweizerin Dominique Gisin verletzte sich während des Abfahrtstraining in Cortina d’Ampezzo am linken Meniskus schwer und musste die letzte Saison sozusagen ab Jänner verletzungsbedingt vorzeitig beenden. Schade eigentlich, denn die Saison begann mit einem Podiumsplatz in Lake Louis und vier Top-10-Resultaten mehr als verheißungsvoll. Nichtsdestotrotz musste sie sich am 17. Jänner daheim das Knie operieren lassen. Unzählige Reha-Einheiten folgten, ehe die Eidgenossin Ende März zum freien Skifahren wieder auf die Pisten zurückkehrte.
www.FISAlpine.com hat sich mit der sympathischen Skirennläuferin …

Damen News, Top News »

[31 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Marschrichtung der italienischen Skidamen stimmt, alle warten auf Manu Mölgg | ]
Marschrichtung der italienischen Skidamen stimmt, alle warten auf Manu Mölgg

Bozen – Am 6. September ist es soweit. Die italienischen Speeddamen brechen auf, um nach Argentinien zu reisen. Die Torlauf- und Riesentorlaufkolleginnen arbeiten auf den südamerikanischen Hängen bereits hart für die bevorstehende Saison.
Laut dem Südtiroler Raimund Plancker, dem technische Direktor der Azzurre, wird eine es zu einer Bestandaufnahme der Situation kommen. Alles in allem kommen alle Mädchen gut voran, lediglich die Gadertalerin Manuela Mölgg blieb zu Hause, um ihre Probleme an der Wirbelsäule zu lösen. Die Ennebergerin arbeitet hart an ihrem Comeback und verbrachte unter der Aufsicht von Paolo De …

Damen News, Top News »

[30 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für FIS Ski World Cup Gardena Gröden: Stefania Demetz – Eine Frau für alle Fälle | ]
FIS Ski World Cup Gardena Gröden: Stefania Demetz – Eine Frau für alle Fälle

Wenn es in der dritten Dezemberwoche in Gröden heiß zugeht, ist das sicher ein Verdienst von Stefania „Stefi“ Demetz. Die Geschäftsführerin von FIS Ski World Cup Gardena Gröden zieht im Hintergrund die Fäden und ist im Renngeschehen mittendrin anstatt nur dabei. Wenn alle vom Pistenarbeiter bis zum Abfahrtsstar zufrieden sind, ist auch Demetz zufrieden. Man muss aber betonen, dass Demetz trotz ihrer großen Verantwortung ein bescheidener Charakter ist. Denn Demetz ist eine exzellente Teamplayerin. Und das im wahrsten Sinn des Wortes.
Frau Demetz, was macht die Geschäftsführerin von FIS Ski World …

Herren News, Top News »

[30 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Innerhofer in Zermatt – Trainingslager in Argentinien fraglich | ]
Innerhofer in Zermatt – Trainingslager in Argentinien fraglich

Zehn Tage lang konnte „Inner“ zuletzt nicht auf den Skiern stehen, stattdessen arbeitete er eng mit dem Physiotherapeuten in der Kraftkammer zusammen, um sein Rückenleiden in den Griff zu bekommen. Nun will er allerdings auf die Piste zurückkehren.
Gemeinsam mit seinem Trainer Massimo Carca wird der dreifache WM-Medaillengewinner von Garmisch von Freitag bis Montag auf dem Gletscher in Zermatt trainieren. Danach will Christof Innerhofer gemeinsam mit dem Trainerstab entscheiden, ob er nach Ushuaia aufbrechen und dort mit dem Speed-Team vom 8. bis zum 26. September trainieren wird.
„Physisch geht es Innerhofer wesentlich …

Herren News, Top News »

[27 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Beat Feuz erlitt Knochenprellung – Glücklicherweise keine schwere Verletzung am Knie | ]
Beat Feuz erlitt Knochenprellung – Glücklicherweise keine schwere Verletzung am Knie

Wie am Freitag mitgeteilt musste Beat Feuz vergangene Woche das Trainingslager in Südamerika abbrechen und in die Schweiz zurückkehren. Nach einem Sturz im Riesenslalomtraining in Ushuaia/ARG verspürte der Emmentaler erneut Schmerzen im linken Knie, welches er im Frühjahr operieren lassen musste.
Die Untersuchung am heutigen Abend bei Prof. H.U. Stäubli in Bern hat nun ergeben, dass sich Feuz eine Knochenprellung, im Fachjargon “ Bone bruise „, am linken Knie zugezogen hat. Diese Prellung ist zwar schmerzhaft, glücklicherweise wurde das Gelenk aber sonst nicht in Mitleidenschaft gezogen. Bei gutem Heilungsverlauf wird Feuz …

Damen News, Top News »

[27 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Schweizer Technikerinnen trainieren in Neuseeland | ]
Schweizer Technikerinnen trainieren in Neuseeland

Das (junge) Team der Technikerinnen trainiert seit dem 10. August auf der anderen Seite des Erdballs im Winter von Neuseeland. Zu Beginn war die Gruppe in Roundhill am Lake Tekapo und erwischte nach ein paar veränderlichen Tagen einige tolle Wintertage mit besten Bedingungen und gewässerten, harten Pisten. Die Verantwortlichen des Skigebiets unterstützen unser Team bestens und sorgten für ein ideales Trainingsumfeld.
Seit einer Woche ist die Trainingsgruppe nun in Millbrook stationiert, wie verschiedene andere Teams aus unterschiedlichen Ländern auch. Obwohl es relativ wenig Schnee in den Skigebieten von Cardrona und Coronet …

Herren News, Top News »

[24 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Nach Sturz in Argentinien – Beat Feuz kehrt in die Schweiz zurück | ]
Nach Sturz in Argentinien – Beat Feuz kehrt in die Schweiz zurück

Ski alpin: Schmerzen im Knie zwingen den Emmentaler zum Abbruch des Südamerikacamps
Beat Feuz bricht das Trainingslager in Ushuaia/ARG vorzeitig ab. Nach einem Sturz im Riesenslalomtraining verspürt der 25-Jährige Schmerzen im Knie, welches im Frühjahr operiert wurde.
Vor Ort konnte keine eindeutige Diagnose gestellt werden, deshalb fliegt Feuz schnellstmöglich zurück in die Schweiz, um sich eingehend untersuchen zu lassen.
Sobald Beat Feuz zurück ist und Ergebnisse vorliegen, werden wir Sie wieder informieren.
 
In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. …

Herren News, Top News »

[23 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Nicht genügend Schnee in den Anden, Schweizer Abfahrtsteam bleibt daheim | ]
Nicht genügend Schnee in den Anden, Schweizer Abfahrtsteam bleibt daheim

Die eidgenössischen Abfahrer ziehen die heimischen Berge vor. Grund ist ein Wärmeeinbruch in den südamerikanischen Anden. Das in Las Leñas vorhergesehene Trainingslager wird aufgrund ungünstiger Bedingungen ausfallen und ab 2. September erfolgen die nächsten Übungseinheiten in Zermatt.
Schenkt man dem helvetischen Chefcoach Osi Inglin Glauben, so ist ein Training in den Anden nicht möglich. Die Sicherheit für die Athleten ist nicht gegeben, sagte der Trainer, der von Argentinien kommend eine Stippvisite in den Anden  durchführte.  Lediglich ein schmales Schneeband markierte die Piste, welche aber auch viele Steine beinhaltete. Trainingsläufe unter diesen …

Damen News, Top News »

[22 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Lara Gut ist für die neue Saison motivierter denn je | ]
Lara Gut ist für die neue Saison motivierter denn je

Lara Gut, das 21-jährige Skitalent aus der Schweiz, belegte in der vergangenen Saison den 14. Gesamtrang. Insgesamt konnte sie sieben Top-10-Platzierungen, aber keine Podestplätze erreichen. Bei vielen Rennen – vor allem in technisch anspruchsvollen Disziplinen – schied sie aus. Es war somit eine Saison mit vielen Höhen und Tiefen.
FISAlpine.com sprach mit Lara Gut über ihre sommerliche Vorbereitungsphase und ihre Gedanken zur bevorstehenden WM-Saison.
Lara, derzeit bist du, was die kommende Weltcupsaison betrifft, sehr beschäftigt. Trainierst du meist auf eigene Faust oder mit anderen in der Gruppe?
Auch wenn wir einen warmen Sommer …

Herren News, Top News »

[22 Aug 2012 | Bisher ein Kommentar | ]
Andre Myhrer ganz bescheiden: „Ich will Gold in Schladming“

Der schwedische Skirennläufer Andre Myhrer hat den letzten Slalombewerb beim Saisonkehraus in Schladming gewonnen und auch die kleine Kristallkugel in seiner Spezialdisziplin für sich entschieden. Mit elf Top-10-Platzierungen in zwölf Torläufen bestach der Nordeuropäer durch seine Konstanz.
www.fisalpine.com hat den Schweden im neuseeländischen Trainingslager kontaktieren können und mit ihm über seinen Sommer und die Ziele für den kommenden Winter unterhalten.
Andre, wie hast du deine Sommerpause verbracht?
Eigentlich sehr ruhig. Ich war nur in Monaco und in Schweden, ansonsten bin ich nicht viel gereist.
Du hattest einige Probleme mit dem Rücken in der letzten …

Damen News, Top News »

[20 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Erneuter Rückschlag – Kathrin Hölzl muss Trainingslager in Neuseeland abbrechen | ]
Erneuter Rückschlag – Kathrin Hölzl muss Trainingslager in Neuseeland abbrechen

Nach nur einer Woche Queenstown (Neuseeland) musste Kathrin Hölzl, die 27-jährige Riesenslalom-Weltmeisterin von 2009, die Heimreise nach Deutschland antreten. Es ist ein weiterer Rückschlag in den Comebackbemühungen der Bischofswiesenerin.
Bereits im Februar 2011 bangte sie wegen einer Stoffwechselerkrankung als Spätfolge einer Herzmuskelentzündung um die Fortsetzung ihrer Karriere. Nach zehnmonatiger Pause und nur einem Weltcuprennen in Lienz (Jahreswechsel 2011/12) beendete die sympathische Athletin die Saison 2011/2012, welche nie so richtig begonnen hatte, vorzeitig.
Skiweltcup.TV fragte beim Pressesprecher der DSV-Alpinen Ralph Eder nach.
Skiweltcup.TV: Hallo Herr Eder, wie wir in Erfahrung bringen konnten, beendete Kathrin …

Herren News, Top News »

[18 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Beat Feuz und die „etwas andere“ Therapie, Cuche kommt nach Argentinien | ]
Beat Feuz und die „etwas andere“ Therapie, Cuche kommt nach Argentinien

Usuhaia – Vor einiger Zeit brach der eidgenössische Spitzenskirennläufer Beat Feuz das Gletschertraining ab. Grund: Das Knie schmerzte nach der Operation im März noch sehr. Und da die Schmerzen nicht aufhörten, glaubten alle, auch Feuz, dass er das wichtige Aufbautraining in Ushuaia auslassen muss.
Doch der Emmentaler ist ein Kämpfer. Der Arzt der Schweizer Skinationalmannschaft Hans Spring hat seinem Namen alle Ehre gemacht und den Athleten einen Sprung nach vorne gebracht. Beat Feuz erzählte in der Schweizer Tageszeitung „Blick“, dass der Doktor ihm ein Medikament gespritzt hatte, das das Nachlassen der …

Herren News, Top News »

[17 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Justin Murisier im Pech – Erneute Kreuzbandverletzung beim Walliser | ]
Justin Murisier im Pech – Erneute Kreuzbandverletzung beim Walliser

Der Trainingsaufenthalt in Südamerika endete für Justin Murisier nicht wie gewünscht. Der 20-jährige aus dem Val de Bagnes (VS), der sich vor elf Monaten einen Kreuzbandriss zugezogen hatte, musste am Donnerstag wegen Schmerzen im operierten Knie vorzeitig in die Schweiz zurückreisen. Die Rückkehr auf die Skis verlief bis dahin sehr zufriedenstellend.
Nun erleidet Murisier einen herben Dämpfer in seiner noch jungen Karriere. Die genaueren Untersuchungen in der Schweiz bei Dr. Olivier Siegrist ergaben, dass das bereits operierte, vordere Kreuzband im rechten Knie erneut gerissen ist. Eine Operation ist für kommenden Montag …

Herren News, Top News »

[16 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Hagen Patscheider: „Mit Konzentration, Entschlossenheit und Lockerheit zum Erfolg“ | ]
Hagen Patscheider: „Mit Konzentration, Entschlossenheit und Lockerheit zum Erfolg“

Langtaufers. Langsam wird es ernst. Auch für die jungen Südtiroler Skiasse. Eines davon ist der 24-jährige Vinschger Hagen Patscheider. Der Abfahrts- und Super-G Spezialist plaudert im Interview mit Lisa Gamper von skiweltcup.tv über erste Skiversuche, neues Material und Ziele in der bevorstehenden Saison.
Skiweltcup.TV: Hagen, werfen wir einen kleinen großen Blick zurück. Wann bist du das erste Mal auf Skiern gestanden?
Hagen Patscheider: „Da mein Vater sehr Sport und auch Ski begeistert war stellte er mich bereits mit zweieinhalb Jahren auf zwei Bretter in die Wiese vor unserem Haus :)“
Du wirst als …

Damen News, Top News »

[15 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Finnin Sanni Leinonen gibt Karriereende bekannt | ]
Finnin Sanni Leinonen gibt Karriereende bekannt

Die 22-jährige finnische Skirennläuferin Sanni Leinonen hat ihren Rücktritt vom alpinen Skirennsport bekanntgegeben. Die Riesentorläuferin, die im Mai in den Europacupkader zurückgestuft wurde, hatte sich im Jänner 2011 schwer verletzt und sich dabei das vordere Kreuzband gerissen.
Im Dezember 2006 erzielte die Nordeuropäerin ihre ersten Punkte im Europacup mit zwei sehr guten Platzierungen im Riesentorlauf im norwegischen Aal. Diese Ergebnisse waren die besten, die die junge Athletin im alpinen Skirennzirkus vorzuweisen hatte. Mit 16 Jahren gab sie – im Februar 2006 – ihr Debüt im Weltcup und im November desselben Jahres …

Herren News, Top News »

[13 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Justin Murisier kehrt vorzeitig in die Schweiz zurück – Trainingslager in Südamerika für den Walliser beendet | ]
Justin Murisier kehrt vorzeitig in die Schweiz zurück – Trainingslager in Südamerika für den Walliser beendet

Justin Murisier kehrt in den kommenden Tagen vorzeitig in die Schweiz zurück. Der Walliser, der sich im vergangenen September einen Kreuzbandriss zugezogen hatte, muss wegen Schmerzen im operierten rechten Knie das Skitraining in Südamerika unterbrechen.
Murisier konnte bei den ersten Schneetrainings in diesem Sommer bereits wieder sehr gut trainieren und hatte kaum Beschwerden. Trotz diesem guten Wiedereinstieg führte das Slalomtraining in Ushuaia (ARG) beim 20-Jährigen zu einer Reizung im Knie. Die Untersuchungen vor Ort ergaben jedoch keine klaren Aufschlüsse und auch durch die intensive Therapie und einer Pause von zwei Tagen …

Herren News, Top News »

[13 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Chile-Training ohne Klaus Kröll – ÖSV Herren starten ins Trainingslager nach Chile, Neuseeland und Argentinien | ]
Chile-Training ohne Klaus Kröll – ÖSV Herren starten ins Trainingslager nach Chile, Neuseeland und Argentinien

Das ÖSV-Abfahrtsteam reist kommenden Donnerstag ohne Klaus Kröll in das Trainingslager nach Chile. Der Abfahrtsweltcupsieger der vergangenen Saison fühlt sich noch nicht 100%-ig fit für drei intensive Trainingswochen auf Schnee: „Aufgrund meiner Fußoperation Anfang April habe ich noch einen Trainingsrückstand, den ich zuerst aufholen muss, bevor ich die Skier anschnalle. Das bereitet mir zum Glück aber keine schlaflosen Nächte. Ich werde die nächsten Wochen auf jeden Fall nützen, damit ich dann Ende September, Anfang Oktober wieder in das Skitraining einsteigen kann.“
„Klaus fehlt bei einem wichtigen Teil der Saisonvorbereitung. Sobald er …

Damen News, Top News »

[13 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Schweizer Ski Alpin Damen freuen sich über grossartige Trainingsbedingungen in Ushuaia | ]
Schweizer Ski Alpin Damen freuen sich über grossartige Trainingsbedingungen in Ushuaia

Seit Anfang August weilen die Damen der Ski alpin Weltcup-Gruppe 1 nun schon am südlichsten Zipfel Argentiniens im Trainingslager. „Wir konnten bereits 11 geniale Skitage verbuchen und profitieren täglich von super Bedingungen“, erzählt Dominqiue Gisin.  Und: „Die unterschiedlichen Schneebedingungen, die vielen Trainingspisten welche zur Verfügung stehen und die schwierigen Lichtverhältnisse fordern uns immer wieder von neuem“.
Auch Konditrainer Luca de Marchi schwärmt von den grossartigen Bedingungen und zahlreichen Pisten mit unterschiedlichem Gelände; „Die Athletinnen trainieren hart und sehr gut, sind immer voll motiviert!
Harte Arbeit will belohnt sein – und so verbringen …

Herren News, Top News »

[11 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Andrej Jerman bereitet seine Rückkehr vor – Comeback Vorbereitungen im Trainingslager in Chile | ]
Andrej Jerman bereitet seine Rückkehr vor – Comeback Vorbereitungen im Trainingslager in Chile

Andrej Jerman, einer der talentiertesten Abfahrer Sloweniens der letzten Jahre, bereitet sich hart auf sein Comeback vor. Wir haben alle noch die schrecklichen Bilder vor Augen, als er sich Anfang Dezember 2011 in Beaver Creek schwer am Knie verletzte und somit die ganze Saison pausieren musste.
Doch Jerman ist ein Kämpfer, ein Stehaufmännchen. Der Slowene, in den Jahren 2007 bzw. 2008 Sechster bzw. Siebter in der Abfahrtsgesamtwertung, erreichte bisher zwei Siege (Garmisch-Partenkirchen 2007 und Bormio 2009) und stieg zwei weitere Mal auf das Podium. 1998 wurde er Super-G-Vizejuniorenweltmeister im französischen Département …

Herren News, Top News »

[11 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Marcus Sandell: Das finnische Kämpferherz zwischen den Riesenslalomstangen | ]
Marcus Sandell: Das finnische Kämpferherz zwischen den Riesenslalomstangen

Der finnische Riesenslalom Spezialist Marcus Sandell ist in dieser Woche, im schweizerischen Zermatt, wieder in das Schneetraining eingestiegen. „Der Sommer war hart mit viel Trainingseinheiten. Aber ich habe es genossen und fühle mich nun fit für eine lange und interessante Saison.“
Marcus Sandell ist ein echter Kämpfer. Im September 2009 war seine Karriere schon fast beendet. Nach einem schweren Trainingssturz auf dem Pitztaler Gletscher zog er sich neben einem Nasen und Handgelenksbruch auch innere Verletzungen zu. In einer Notoperation musste ihm eine Niere entfernt werden, auch die Milz wurde in Mitleidenschaft …

Herren News, Top News »

[10 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Innerhofers Leidensgeschichte nimmt kein Ende, Azzurri in Richtung Argentinien unterwegs | ]
Innerhofers Leidensgeschichte nimmt kein Ende, Azzurri in Richtung Argentinien unterwegs

Christof Innerhofer kann einem leidtun. Dem Dreifachmedaillengewinner von Garmisch „zwickt“ der Rücken immer noch und die Schmerzen klingen nicht ab. Der Pustertaler war in Deutschland  zur Behandlung, und hat nun ein wenig „mehr Vertrauen als in den vergangenen Tagen.“ Aber es ist offensichtlich, dass das seinem Engagement in Las Lenas nicht dienlich sein könnte. Italiens Abfahrtsasse starten am 23. August nach Argentinien, ob mit oder ohne Christof Innerhofer steht noch nicht fest.
Bereits gestern startete die Technikergruppe, morgen machen sich die Athleten und die Techniker der Riesentorlaufgruppe von Rom nach Ushuaia …

Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[10 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Junge Athletinnen im Portrait: Petra Vlhova aus der Slowakei träumt von Olympia-Gold | ]
Junge Athletinnen im Portrait:  Petra Vlhova aus der Slowakei träumt von Olympia-Gold

Preßburg – Bereits als kleines Mädchen träumte die 1995 geborene Slowakin Petra Vlhova von Olympia-Gold. Diesen Traum hatten viele junge Skifahrertalente, doch für die meisten hat sich dieser Traum nie erfüllt.  Und während der ersten Olympischen Jugendspiele in Innsbruck – sie fanden im heurigen Winter statt – wollte Petra, gerade 16 Lenze jung, diesem Traum näher kommen, ihn schon verwirklichen.
Ihr erster Versuch, der Super-G war angesetzt, misslang. Aber dennoch schien ihr respektabler neunter Platz in den Ergebnislisten auf. Sie arbeitete hart und bei den nächsten Versuchen, im Riesentorlauf und in …

Damen News, Top News »

[9 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Manu Mölgg und ihre Leidensgeschichte, Rückkehr zur Trainingsgruppe fraglich | ]
Manu Mölgg und ihre Leidensgeschichte, Rückkehr zur Trainingsgruppe fraglich

Mailand – Manuela Mölgg, die sympathische Skirennläuferin aus dem Gadertal, kehrte vorzeitig aus dem Trainingslager in Argentinien zurück. Der Grund liegt beim üblichen Problem, und das ist der Rücken. Sie fuhr in das Klinikum Madonnina nach Mailand und ließ einige Tests über sich ergehen. Die Protrusion L4-L5 war bekannt, diese löst im Normalfall lediglich Symptome im Bereich der Wirbelsäule aus.
Nun muss die Athletin Ruhe geben, Schwimmeinheiten und Krankengymnastik wechseln sich ab. Für die willensstarke Skirennläuferin aus St. Vigil in Enneberg wird dieser Monat richtungsweisend, ja entscheidend sein, was ihre Kondition …

Herren News, Top News »

[9 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Peter Fill geht topfit in die neue Saison – Am Wochenende großes “Peter-Fill-Fanclub” Fest in Kastelruth | ]
Peter Fill geht topfit in die neue Saison – Am Wochenende großes “Peter-Fill-Fanclub” Fest in Kastelruth

Peter Fill hat am Dienstag in Monza den zweiten Saisonfitnesstest mit Bravur abgelegt. In den nächsten beiden Wochen wird der Südtiroler nun noch intensiv an seiner Grundkondition arbeiten. Ab dem 19. August folgen 3 bis 4 Tage Ruhe und Erholung bevor es am 23. August Richtung Las Lenas in Argentinien zum Schneetraining geht.
„Die Schneelage in Argentinien ist zur Zeit nicht gerade überragend. Ich hoffe dass ändert sich noch, bist wir Anreisen. Ich freu mich schon auf die intensive Arbeit an meinem Material. Mit Werner Heel werde ich 18 Paar Abfahrtski, …

Damen News, Top News »

[8 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Maria Pietilä-Holmner steht wieder auf Ski – Schwedisches Damen Team macht in Saas Fee halt | ]
Maria Pietilä-Holmner steht wieder auf Ski – Schwedisches Damen Team macht in Saas Fee halt

Das Schwedische Team um Maria Pietilä-Holmner und  Therese Borssén trainiert seit 3. August im schweizerischen Saas Fee. Auch im Sommer ist hier das Skifahren möglich; an 3 Skiliften auf dem Feegletscher ab Station Mittelallalin der Metro Alpin auf 3456 m. Der höchste Punkt des Skigebietes liegt auf 3573 m.
Maria Pietilä-Holmner Bronzemedaillengewinnerin im Slalom und im Mannschaftswettbewerb bei der WM 2011 in Garmisch Partenkirchen zog sich Anfang des Jahres einen Kreuzbandriss im linken Knie zu und musste die Saison vorzeitig beenden. Ihr bestes Ergebnis in der Saison 2011/12 war der 2. …

Damen News, Top News »

[5 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Deutsche Ski Damen fliegen am Montag zum Schneetraining nach Neuseeland | ]
Deutsche Ski Damen fliegen am Montag zum Schneetraining nach Neuseeland

Am Montag machen sich die deutschen Ski Alpin Damen auf den Weg nach Neuseeland. Die Reise führt von München nach Dubai, weiter nach Sydney und über Christchurch ins winterliche Queenstown. Hier findet bis zum 28. bzw. 30. August das Sommer Schneetraining des DSV statt. Direkt im Anschluss (28.08.) fliegt die „Speedgruppe“ um Maria Höfl-Riesch und Viktoria Rebensburg nach Chile weiter, wo 2 Wochen Abfahrt und Super G Training auf dem Programm stehen.
Alpinen Damen Bundestrainer Thomas Stauffer: „Wir haben in diesem Jahr mit der Konditionsarbeit etwas früher angefangen und ich bin …

Herren News, Top News »

[4 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Aksel Lund Svindal fürchtet nach Materialreform unfaire Rennbedingungen | ]
Aksel Lund Svindal fürchtet nach Materialreform unfaire Rennbedingungen

In seinem privaten Blog nimmt der norwegische Ex Gesamtweltcupsieger Aksel Lund Svindal Stellung zur Materialreform, die in der neuen Saison in Kraft tritt.
Im letzten Herbst hat die FIS beschlossen, die Regelungen für die Skier zu ändern. Die Skier werden schmaler und außer im Slalom in allen Disziplinen eine geringere Taillierung aufweisen. Ferner sind sie rund fünf Zentimeter länger.
Die meisten Athleten waren sehr skeptisch und das aus gutem Grund. Sie befürchten, dass es nicht mehr möglich sein wird, saubere Drehungen auszuführen. Es wird nun um einiges schwieriger, aber solange man eine …

Damen News, Top News »

[3 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Lindsey Vonn als Wintersportlerin bei den Olympischen Sommerspielen | ]
Lindsey Vonn als Wintersportlerin bei den Olympischen Sommerspielen

Sie hat hart trainiert in Neuseeland, was ihre Form angeht wirkt sie zuversichtlich. Jetzt hat Lindsey Vonn sich die Zeit genommen auch bei Olympia dabei zu sein, das erste Mal nicht als Sportlerin, sondern als Zuschauerin. Sie genießt das Flair in der britischen Hauptstadt und hat sich, was die Kleidung angeht, bestens angepasst. Begeistert macht sie sich in einem T-Shirt mit der Aufschrift „London 2012“ auf den Weg von Veranstaltung zu Veranstaltung. Sie hat sich viel vorgenommen.
Beim Turnen war sie schon an ihrem ersten Tag. Live durfte sie miterleben, wie …

Damen News, Top News »

[3 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Manuela Mölgg kehrt früher aus Argentinien zurück | ]
Manuela Mölgg kehrt früher aus Argentinien zurück

Die 29-jährige Gadertalerin muss aufgrund ihrer Rückenbeschwerden das Trainingslager in Ushuaia frühzeitig abbrechen.
Manuela Mölgg beendet das erste Training der Saison in Übersee knapp eine Woche früher als ihre Teamkolleginnen und wird am 4. August nach Italien zurückkehren, wo sie sich einer Reihe von Kontrollen in der “La Madonnina”-Klinik in Mailand unterziehen wird. Mölgg leidet seit einigen Jahren an Rückenschmerzen, die in den vergangenen Wochen schlimmer geworden sind.
In der Zwischenzeit konnten die fünf anderen Slalom-Spezialistinnen ihr Training in Ushuaia auf die höheren Pistenabschnitte verlegen. Zusammen mit Nadia Fanchini, Elena Curtoni, sowie …

Damen News, Top News »

[2 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Ski Alpin Damen: Start zum Überseetraining in Neuseeland | ]
ÖSV Ski Alpin Damen: Start zum Überseetraining in Neuseeland

Die ÖSV-Damen brechen heute zu einem einmonatigen Schnee-Trainingslager nach Neuseeland auf. Bis auf Kathrin Zettel hebt das ÖSV-Team von Innsbruck bzw. Salzburg aus geschlossen nach Christchurch ab, die Niederösterreicherin reist am 8. August nach.
Beide Weltcup-Gruppen des ÖSV sind in Neuseeland mit dabei.
Gruppe Weltcup AF/SG: Altacher Margret, Fenninger Anna, Fischbacher Andrea, Görgl Elisabeth, Köhle Stefanie, Moser Stefanie, Sterz Regina (ehemals Mader)
Gruppe Weltcup SL/RSL: Brem Eva-Maria, Daum Alexandra, Depauli Jessica, Hosp Nicole, Kirchgasser Michaela, Schild Bernadette, Schild Marlies, Thalmann Carmen, Zettel Kathrin
Im Anschluss an die Überseewochen trainieren die Damen in den heimischen …

Herren News, Top News »

[1 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Alexis Pinturault zieht sich Bänderriss zu – Start beim Weltcup Opening mehr als fraglich. | ]
Alexis Pinturault zieht sich Bänderriss zu – Start beim Weltcup Opening mehr als fraglich.

Schock für Frankreichs Alpine Mannschaft. Das französische Ausnahmetalent Alexis Pinturault hat sich, 90 Tage vor Start in die WM Saison 2012/13, beim Tennisspielen einen Bänderriss im linken Knöchel zu gezogen und muss sich einer Operation unterziehen.
Ob Pinturault, der in der letzten Saison beim City Event in Moskau seinen ersten Weltcupsieg feiern konnte, beim Weltcup Opening am 27. Oktober in Sölden an den Start gehen kann ist mehr als nur fraglich. Laut dem französischen Teamsprecher muss der 21-Jährige eine 3 monatige Verletzungspause einlegen.
In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns …