Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Top News

Damen News, Top News »

[13 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für DSV NEWS – Charly Waibl: „Erwartungen für das Rennen nicht zu hoch schrauben.“ | ]
DSV NEWS – Charly Waibl: „Erwartungen für das Rennen nicht zu hoch schrauben.“

Im finnischen Levi stehen an diesem Wochenende die ersten Slalomrennen der Saison 2013/14 auf dem Programm. Für den am Sonntag auf dem Programm stehenden Herrenslalom hat Bundestrainer Charly Waibl 4 DSV Rennläufer nominiert.
Charly Waibel, Bundestrainer Herren: „Wir haben uns seit dem vergangenen Samstag auf das Rennen in Levi im schwedischen Kabdalis bei guten Bedingungen auf Kunstschnee vorbereitet.
Felix Neureuther hat aufgrund seiner postoperativen Beeinträchtigungen bisher sehr wenig Slalomeinheiten absolviert. Wir werden daher die Erwartungen für das Rennen nicht zu hoch schrauben. Gleichwohl versuchen wir aber, in den noch verbleibenden Tagen …

Herren News, Top News »

[12 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher möchte das Nordlicht sehen | ]
Marcel Hirscher möchte das Nordlicht sehen

Levi – Der zweifache Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher bereitet sich in Lappland auf seinen ersten Slalom-Einsatz in der Saison 2013/14 vor. Akribisch genau und ehrgeizig, wie wir ihn kennen, möchte der Salzburger bereits im ersten Rennen zeigen, wer der Herr im Torlauf-Weltcup ist.
Auf seiner Internetseite berichtet der 24-Jährige, dass er ein großes Ziel verfolgt. Das Ziel ist sicherlich eine Medaille in Sotschi, das ist klar. Aber er schreibt von einem anderen Ziel, das man lediglich in Nordeuropa sieht. In Skandinavien wird es immer um drei Uhr nachmittags dunkel, und demzufolge möchte …

Damen News, Top News »

[12 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Also sprach die Slalomqueen Marlies Schild… | ]
Also sprach die Slalomqueen Marlies Schild…

Levi – Alle schauen auf das Comeback der ÖSV-Slalomqueen Marlies Schild. Doch sie berichtet in einem Interview mit der Onlineredaktion der österreichischen „Kleinen Zeitung“, dass sie zwar keine gravierende Rückenschmerzen mehr verspüre, aber der Rücken immer wieder einmal zwickt. Die Probleme sind nicht so schlimm, dass sie nicht Ski fahren könne, aber ohne Therapie „wird es bei mir nie mehr gehen.“
Mehr noch: Die Zeiten, in denen sie vier bis fünf Tage auf den Brettern stand und ein volles Trainingspensum abspulen konnte, sind vorbei. Nun kann sie zwei, drei Tage fahren, …

Damen News, Top News »

[11 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Nach 794 Tagen kehrt Susi Riesch in den Weltcup zurück | ]
Nach 794 Tagen kehrt Susi Riesch in den Weltcup zurück

Garmisch-Partenkirchen – Es ist fast eine Sensation! Dieses Ski-Comeback freut jeden von uns! Nach nahezu 800 Tagen Ski-Weltcupabstinenz will Susanne, die jüngere Schwester von Maria Höfl-Riesch, im finnischen Levi ihr Comeback im Weltcupzirkus feiern. Daher müssen sich alle Susi-Fans den 16. November dick und fett im Kalender anstreichen.
Die 25-jährige Skirennläuferin träumt auch von Olympia, obwohl nach dem Horrorsturz im September 2011 auch ein Karriereende möglich gewesen wäre. Angesichts der Schwere der Verletzung hätte das durchaus der Fall sein können. Aber Susanne Riesch ging ihren Weg, arbeitete an sich und kämpfte …

Herren News, Top News »

[11 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Vincent Kriechmayr gewinnt Superkombination in Cooper Mountain | ]
Vincent Kriechmayr gewinnt Superkombination in Cooper Mountain

Der 22-Jährige Österreicher Vincent Kriechmayr ist erfolgreich in die Olympiasaison 2013/14 gestartet. Im Rahmen der der US Ski Team FIS Series in Cooper Mountain konnte der Oberösterreicher in der Superkombination seinen ersten Saisonsieg einfahren.
In der 1. Superkombination des Tages, musste sich Kriechmayr noch hinter dem Kanadier Morgan Pridy (CAN), Natko Zrncic-Dim (CRO), Nick Daniels (USA) und Andrew Weibrecht mit dem 5. Rang begnügen.
Offizieller FIS Endstand: 1. Superkombination in Copper Mountain
In der 2. Superkombination legte er den Grundstein für seinen Erfolg bereits im Super G. Hier klassierte er sich zeitgleich mit …

Herren News, Top News »

[10 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Max Franz bei Super G in Copper Mountain zweimal auf dem Podest. | ]
Max Franz bei Super G in Copper Mountain zweimal auf dem Podest.

Am Sonntag standen in Cooper Mountain, bei der US Ski Team FIS Series, zwei Super G und zwei Superkombinationen auf dem Programm. Die Superkombinationen setzten sich aus einem Super G und einem Slalom zusammen. In der Superkombination gibt es aber auch immer FIS Punkte für die Speeddisziplin.
Den 1. Super G des Tages konnte  der US Amerikaner Travis Ganong in einer Zeit von 1:20.55 Minuten, vor Morgan Pridy (+ 0.12) aus Kanada und dem Österreicher Max Franz (+ 0.88), für sich entscheiden.
Der US Amerikaner Tim Jitloff (+ 1.01) klassierte sich vor …

Top News »

[10 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Olympia 2022: Bayerische Olympiastandorte stimmen gegen eine Bewerbung | ]
Olympia 2022: Bayerische Olympiastandorte stimmen gegen eine Bewerbung

Nach dem Sommermärchen 2006, folgt kein Wintermärchen 2022. In München, Garmisch-Partenkirchen und in den Landkreisen Berchtesgaden und Traunstein waren heute 1,3 Millionen Einwohner aufgerufen ihr Veto für bzw. gegen die Olympischen Winterspielen 2022 in München abzugeben.

Um sich für die Austragung der Olympischen Spiele 2022 bewerben zu können war es zwingend erforderlich das in allen vier Wahlkreisen eine Mehrheit pro Olympia stimmt.

Damen News, Top News »

[10 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Nach Gehirnoperation: Hailey Duke und der mühsame Weg zurück | ]
Nach Gehirnoperation: Hailey Duke und der mühsame Weg zurück

Idaho Springs – Noch im Jänner starrte die US-amerikanische Skirennläuferin Hailey Duke vom Starthaus auf die Piste hinunter. Dennoch hatte sie Angst von dem, was sie erwarten würde, wenn sie im Ziel ankommt. Das war der letzte Lauf der US-amerikanischen Skirennläuferin in dieser Zeit. Wahrscheinlich für eine lange, sehr lange Zeit. Eine Gehirnoperation stand ihr bevor. Ein Tumor hatte sich ausgebreitet. Es galt, den an die Hypophyse befestigten Tumor zu entfernen. Das glücklicherweise gutartige Gewächs hatte ihr lange Zeit die Energie geraubt.
Der Tumor konnte am 5. Februar operativ entfernt werden. …

Herren News, Top News »

[9 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Fritz Dopfer im Skiweltcup.TV-Interview: „Einem gutem Rennen in Finnland steht nichts im Wege“ | ]
Fritz Dopfer im Skiweltcup.TV-Interview: „Einem gutem Rennen in Finnland steht nichts im Wege“

Eching – Auch der 26-jährige Fritz Dopfer war bei der DSV-Einkleidung in Eching mit dabei. Als Sohn eines Deutschen und einer Österreicherin in Innsbruck geboren, besuchte er in Stams das Skigymnasium. Dieses schloss er 2007 mit dem Abitur ab. Im gleichen Jahr wechselte er vom ÖSV zum DSV und feierte beim Auftaktrennen in Sölden mit Rang 51 sein Weltcupdebüt. Zudem war er weiterhin im Europacup tätig und setzte mit dem zweiten Rang beim Riesentorlauf in Hinterstoder ein Ausrufezeichen. In der Saison 2010/11 wurde er Dritter in der Riesentorlauf- und Vierter …

Herren News, Top News »

[8 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Stefan Luitz im Skiweltcup.TV-Interview: „Möchte auch im Slalom einen Schritt nach vorne setzen“ | ]
Stefan Luitz im Skiweltcup.TV-Interview: „Möchte auch im Slalom einen Schritt nach vorne setzen“

Eching – Neben Lena Dürr und Vicky Rebensburg stand uns im Rahmen des DSV-Einkleidungstages in Eching Stefan Luitz für ein Gespräch Rede und Antwort. Der 21-jährige Skirennläufer ist vor allem in den technischen Disziplinen Riesentorlauf und Slalom unterwegs.
Bereits 2007 bestritt der Athlet vom SC Bolsterlang seine ersten Einsätze bei FIS-Rennen. Im Jahr 2009 bestritt der Skifahrer seine ersten Europacuprennen und unterstich sein Talent beim European Youth Olympic Festival im schlesischen Szczyrk (dt. Schirk). Im Riesentorlauf konnte er sich über den zweiten Rang im Riesentorlauf freuen. In der gleichen Disziplin erreichte …

Damen News, Herren News, Top News »

[7 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für FIS Schneekontrolle: Grünes Licht für Slalom Weltcup-Auftakt in Levi | ]
FIS Schneekontrolle: Grünes Licht für Slalom Weltcup-Auftakt in Levi

Nach der Schneekontrolle am heutigen Donnerstag hat der Internationale Skiverband (FIS) grünes Licht für den in Levi stattfinden ersten Slalom der Olympiasaison 2013/14 gegeben. Der Damen-Slalom findet am 16. November statt, der Herren-Slalom wird einen Tag später ausgetragen. Startzeit für den 1. Durchgang ist um 10.00 Uhr. Das Finale geht um 13.00 Uhr über die Bühne.
FIS -Renndirektor Hans Pieren: „Die Bestätigung des Rennen war in diesem Jahr nur reine Formalität. Wir haben hier beste Verhältnisse vorgefunden. Das Organisationskomitee hat sehr gute Arbeit geleistet, die Beschneiungsanlagen haben ihren Teil dazu beigetragen. …

Damen News, Top News »

[6 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für DSV-Damencheftrainer Thomas Stauffer im Skiweltcup.TV Interview: Mit Selbstvertrauen und guten Startnummern nach Sotschi | ]
DSV-Damencheftrainer Thomas Stauffer im Skiweltcup.TV Interview: Mit Selbstvertrauen und guten Startnummern nach Sotschi

Eching – Nach Vicky Rebensburg und Lena Dürr stand uns in Eching im Rahmen des Einkleidungstages DSV-Damencheftrainer Thomas Stauffer Rede und Antwort. Der 44-jährige übernahm im April 2010 das Amt des Bundestrainers im alpinen Damenteam des DSV und folgte Mathias Berthold nach, der zum ÖSV wechselte. Auch im hohen Norden war der Eidgenosse aktiv, hier sammelte er wertvolle Erfahrung bei den Schweden. Aber auch beim weiblichen US-Team zeichnete er sich durch eine verantwortungsvolle Arbeit aus.
Im Gespräch mit skiweltcup.tv spricht der Schweizer über den Saisonauftakt am Rettenbachferner, das Training im Sommer …

Damen News, Top News »

[5 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Viktoria Rebensburg im Skiweltcup.TV Interview: „Olympia ist noch weit weg.“ | ]
Viktoria Rebensburg im Skiweltcup.TV Interview: „Olympia ist noch weit weg.“

Eching – Am Rande des DSV-Einkleidungstages in Eching bei München stand uns die amtierende Riesentorlauf-Olympiasiegerin Rede und Antwort. Die seit einem runden Monat 24 Jahre alte Athletin vom SC Kreuth hat als Juniorin insgesamt fünf Medaillen bei Weltmeisterschaften für sich verbuchen können. Im Gespräch plauderte Rebensburg, die in ihrer Laufbahn zehn Weltcuprennen gewinnen konnte, über ihr Gefühl beim ersten Rennen in Sölden, die bevorstehenden Einsätze in Übersee und ihr Training in den schnellen Disziplinen. Darüber hinaus verriet uns die Skirennläuferin aus Tegernsee, dass die Olympischen Winterspiele in Sotschi ganz weit …

Herren News, Top News »

[4 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirschers Zeitplan bis Levi steht | ]
Marcel Hirschers Zeitplan bis Levi steht

Annaberg – Marcel Hirscher zieht nun alle Register. Er ist keineswegs ein Morgenmuffel und steht in dieser Woche um 4.15 Uhr auf! Dann, wenn das Wetter passt, düst er mit seinem Trainer Mike Pircher um fünf Uhr los und steht um 6.30 Uhr am Mölltaler Gletscher. Ein paar Trainingsläufe am äußersten Limit, Nacht- und Frühschicht sozusagen und dann zur Mittagsstunde wieder daheim. Das ist der Plan von Marcel Hirscher.
Nach dem Essen werden weitere Läufe abgespult, aber nicht auf der weißen Grundlage, sondern via Video. Alle Läufe werden studiert, alles wird …

Damen News, Top News »

[3 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Lena Dürr im Skiweltcup.TV Interview: „Topfit zum Slalomauftakt nach Levi.“ | ]
Lena Dürr im Skiweltcup.TV Interview: „Topfit zum Slalomauftakt nach Levi.“

Eching – Auch Lena Dürr war bei der DSV-Einkleidung mit von der Partie. Der 22-jährige Skirennläuferin aus Bayern wurde der Skisport praktisch in die Wiege gelegt. So war ihr Vater Peter auch im Weltcup aktiv, und ihre Schwester Katharina ist im B-Kader des DSV-Kaders zu finden. Nachdem sie im Europacup in der Saison 2009/10 die Gesamtwertung für sich entschieden hatte, belegte sie im Weltcup dreimal den sechsten Platz. Bei der Junioren-WM 2010 erreichte sie im Riesenslalom den zweiten Platz, den sie allerdings mit der Italienerin Fede Brignone teilen musste. Weitere Top-10-Ränge …

Herren News, Top News »

[3 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Erik Guay voller Tatendrang auf dem Weg zurück | ]
Erik Guay voller Tatendrang auf dem Weg zurück

Colorado – Der Kanadier Erik Guay ist wieder da. Aufgrund anhaltender Knieschmerzen musste er Ende Juli seine Teamkollegen beim Trainingslager in Zermatt zurücklassen. Die ersten Untersuchungen in der Schweiz haben ein Problem mit dem Meniskus des linken Knies festgestellt. Deshalb stand eine Operation mit Arthroskopie in Kanada auf dem Programm. Nun steht er im US-Bundesstaat Colorado wieder auf den Skiern.
Alles in allem musste Guay die Skier für drei Monate in die Ecke stellen. Jetzt möchte der 32-jährige Kanadier nicht nur seine fehlenden Trainingstage aufholen, sondern auch bald wieder in den …

Damen News, Herren News, Top News »

[1 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Anna Fenninger und David Alaba Sportler des Jahres | ]
Anna Fenninger und David Alaba Sportler des Jahres

Wien – Anna Fenninger ist von den österreichischen Sportjournalisten zur Sportlerin des Jahres 2013 gekürt worden. Leider konnte sie aufgrund gesundheitlicher Probleme die Ehrung nicht entgegennehmen. ORF-Expertin Alexandra Meißnitzer verlas die Laudatio, und Herbert Mandl, der einstige Coach von Fenninger nahm die schöne Trophäe für Fenninger an. Fenninger siegte vor Teamkollegin Michaela Kirchgasser und der Kletterer-Weltmeisterin Anna Stöhr.
Bei den Herren gewann David Alaba, der nach der deutschen Meisterschaft, dem DFB-Pokal und der Champions League den vierten Titel errang. Der einzige Wehmutstropfen für den Fußballstar ist wohl die Tatsache, dass der …

Damen News, Herren News, Top News »

[30 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für DSV NEWS: Goldener Ski für Maria Höfl-Riesch und Felix Neureuther | ]
DSV NEWS: Goldener Ski für Maria Höfl-Riesch und Felix Neureuther

Eching – Besondere Auszeichnung für Maria Höfl-Riesch. Die 28-jährige Skirennläuferin wurde vom Deutschen Skiverband mit dem Goldenen Ski ausgezeichnet. Die bayerische Sportlerin konnte sich im vergangenen Winter über die Goldmedaille in der Super-Kombination bei der WM in Schladming freuen. Darüber hinaus sicherte sie sich die Bronzemedaille sowohl im Teambewerb als auch in der Abfahrt. Höfl-Riesch möchte in diesem Jahr nicht nur ihren 25. Sieg bei einem Weltcuprennen für sich verbuchen, sondern auch bei den in Kürze anstehenden Olympischen Winterspielen in Sotschi eine gute Figur machen.
Auch Felix Neureuther kam in den …

Herren News, Top News »

[29 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Slalom Qualifikation für Levi: Weltcup-Premiere für „kleinen“ Matt | ]
ÖSV Slalom Qualifikation für Levi: Weltcup-Premiere für „kleinen“ Matt

Die beiden Tiroler Manuel Wieser und Michael Matt, kleiner Bruder von Mario, sicherten sich bei den internen Qualifikationsläufen auf dem Mölltaler Gletscher die letzten beiden ÖSV-Tickets für den ersten Weltcupslalom der Saison im finnischen Levi.
„Ich bin froh, dass ich genau das umsetzen konnte, was ich zurzeit drauf habe und jetzt erstmals im Weltcup dabei sein kann. Ich bin heute übrigens mit den Skiern von Mario gefahren“, so Michael Matt, der 14 Jahre jüngere Bruder des Tiroler Slalomweltmeisters, nach geschaffter Qualifikation. Für Levi gibt Matt „Erfahrungen sammeln und in die Punkteränge …

Herren News, Top News »

[29 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Carlo Janka im Skiweltcup.TV Interview: „Der Skisport ist kein Selbstläufer mehr!“ | ]
Carlo Janka im Skiweltcup.TV Interview: „Der Skisport ist kein Selbstläufer mehr!“

Obersaxen – Carlo Janka erblickte am 15. Oktober 1986 in Obersaxen im Schweizer Kanton Graubünden das Licht der Welt. Seine ersten FIS-Rennen bestritt der Eidgenosse im Dezember 2001. Vier Jahre später konnte er hier seine ersten Podiumsplatzierungen für sich verbuchen. Da diese in verschiedenen Disziplinen errungen wurden, erkannte man schon früh die Vielseitigkeit und Allrounderfähigkeiten des jungen Skirennläufers.
Ab Januar 2004 folgten die ersten Einsätze im Europacup. Bei der Junioren-WM 2006 im kanadischen Québec gewann er die Bronzemedaille im Riesentorlauf. In der gleichen Disziplin konnte er im Dezember 2005 sein Debüt …

Herren News, Top News »

[28 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Statt Stockerl in Sölden holt sich Svindal die Gondel in Kitzbühel ab | ]
Statt Stockerl in Sölden holt sich Svindal die Gondel in Kitzbühel ab

Gestern noch am Podest vorbei geschrammt genoss Aksel Svindal heute den Empfang am Hahnenkamm, anlässlich der feierlichen Gondelübergabe. Wie jeder Hahnenkammsieger, bekommt auch der Norweger „seine“ Gondel von der Bergbahn Kitzbühel, nach seinem Super-G Sieg heuer im Jänner. Damals hatte er noch am Tag zuvor beim Abschlusstraining gemeint „Erst wenn man Kitzbühel gewonnen hat, wird man zur Skilegende“ – es war also quasi ein Sieg mit Ansage. Dementsprechend strahlte er heute in Kitzbühel mit der Herbstsonne um die Wette. „Kitzbühel stand immer auf meiner Rechnung, jetzt kann ich das abhaken …

Herren News, Top News »

[27 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Ted Ligety startet „weltmeisterlich“ in die neue Saison | ]
Ted Ligety startet „weltmeisterlich“ in die neue Saison

Der US Amerikaner Ted Liegety gewinnt das ersten Herrenrennen im Olympia-Winter 2013/14 und konnte damit seinen dritten Sölden-Sieg in Folge feiern. Der US Amerikaner setzte sich beim Riesenslalom auf dem Rettenbachferner in Sölden in einer Zeit von  1:59.50 vor dem Franzosen Alexis Pinturault (+ 0.79) und dem Salzburger Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher (+ 1.09) durch.
Offizieller FIS Endstand: Riesenslalom der Herren in Sölden
Ted Ligety: „Ich bin vor jedem Rennen nervös, speziell aber beim ersten. Ich war mir nicht ganz sicher, wie es im Rennen gehen wird – jetzt habe ich die Bestätigung. Es …

Damen News, Top News »

[26 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Riesenslalom-Triumph für Lara Gut beim Weltcupauftakt in Sölden | ]
Riesenslalom-Triumph für Lara Gut beim Weltcupauftakt in Sölden

Sölden – Heute wurde die Olympiasaison 2013/14 mit einem Riesentorlauf der Damen in Sölden eröffnet. Dabei strahlte die Schweizerin Lara Gut am meisten. Zehn Jahre mussten die leidgeprüften Eidgenossinnen warten, um in dieser Disziplin wieder ganz oben zu stehen. Die Tessinerin konnte ihr Glück nicht fassen und meinte: „Es ist eine wahnsinnig coole Strecke. Für mich ist es wahrscheinlich einfacher, auf solchen Hängen wie hier oder in Lenzerheide schnell zu fahren, als in Ofterschwang.“
Die bereits nach dem ersten Durchgang führende Gut verwies in einer Gesamtzeit von 2:25,16 Minuten die Niederösterreicherin …

Alle News, Top News »

[26 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Die Skiwelt freut sich auf den Startschuss! | ]
Die Skiwelt freut sich auf den Startschuss!

Mit dem Riesentorlauf der Damen beginnt am Samstag in Sölden die neue Weltcupsaison der SkifahrerInnen. Die perfekten Bedingungen am Rettenbachferner lassen ein grandioses Skifest erwarten.
Seit 20 Jahren treffen sich Ende Oktober die besten AlpinskifahrerInnen der Welt zum ersten Kräftemessen im Rahmen des Audi FIS Skiweltcups. Jeweils ein Riesenslalom für Damen und Herren steht auf dem Programm.
Genannt wurden von den Verbänden 73 Fahrerinnen aus 17 Nationen. Bei den Herren stehen 92 Rennfahrer aus 23 Nationen auf der Nennliste.
ÖSV-Starterinnen in Sölden (9): Eva-Maria Brem, Anna Fenninger, Elisabeth Görgl, Michaela Kirchgasser, Stefanie Köhle, …

Damen News, Top News »

[25 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für “Skieur d’Or AIJS –Serge Lang Trophy 2013” Presented by MILKA geht an Tina Maze | ]
“Skieur d’Or AIJS –Serge Lang Trophy 2013” Presented by MILKA geht an Tina Maze

Im Anschluss an die Milka Teampräsentation wurde von der Skijournalisten-Vereinigung AIJS (Association Internationale des Journalistes de Ski) auch in diesem Jahr der Skieur d’Or an den Sportler bzw. die Sportlerin mit den herausragendsten Leistungen der Vorsaison vergeben. Die Skijournalisten waren sich einig: Tina Maze überzeugte auf voller Länge.
Für die 30-jährige Slowenin Tina Maze war die vergangene Saison eine absolute Rekord-Saison und hat damit den Preis mehr als verdient. Bereits im ersten Rennen der Saison vor genau einem Jahr setzte sie sich mit einem Sieg an die Spitze der Weltcup-Gesamtwertung und …

Damen News, Top News »

[23 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Lindsey Vonn vertagt Comeback und verzichtet auf Sölden-Start | ]
Lindsey Vonn vertagt Comeback und verzichtet auf Sölden-Start

Sölden – Obwohl sich die 29-jährige US-Amerikanerin Lindsey Vonn gegenwärtig noch in Tirol aufhält, kehrt sie vor dem ersten Saisonrennen am Rettenbachferner nach Hause zurück.
Sowohl die Veranstalter als auch die Fans hätten sich über das Comeback der Sölden-Siegerin von 2011 gefreut. Die Gewinnerin von 59 Weltcuprennen bereitet sich nun auf ihr Comeback in Beaver Creek vor. Bis dahin möchte sie hundertprozentig fit sein und angriffslustig an den Start gehen. Überdies sind die ersten Überseerennen der Damen eine Generalprobe für die WM 2015.
Die darauffolgenden Speedrennen in Lake Louise liegen ihr sowieso. …

Damen News, Herren News, Top News »

[23 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für DSV News: Nur noch drei Tage bis zum Weltcupauftakt in Sölden | ]
DSV News: Nur noch drei Tage bis zum Weltcupauftakt in Sölden

Drei Tage vor dem Saisonauftakt in Sölden stand uns DSV Pressesprecher Ralph Eder für ein kurzes Gespräch zur Verfügung.
Skiweltcup.TV: Am Dienstag gab der DSV das Aufgebot für das Weltcup Opening in Sölden bekannt. Viele Skifans fragen sich, was ist mit Lena Dürr und Susanne Weinbuchner?
Ralph Eder: Lena Dürr ist zur Zeit nicht in ihrer besten Riesenslalomform und in Verbindung mit einer hohen Startnummer, bereitet sie sich lieber intensiv auf den Slalom in Levi vor. Lena ist nicht verletzt und die Entscheidung wurde in Abstimmung mit ihren Trainern getroffen.
Susanne Weinbuchner ist …

Herren News, Top News »

[22 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für DSV Herren Aufgebot: Felix Neureuther gibt grünes Licht für Sölden | ]
DSV Herren Aufgebot: Felix Neureuther gibt grünes Licht für Sölden

Für den DSV gehen bei den Auftakt-Riesenslaloms in Sölden insgesamt zehn Athletinnen und Athleten an den Start.
Das Aufgebot der DSV Herren für Sölden: Fritz Dopfer (SC Garmisch), Stefan Luitz (SC Bolsterlang), Felix Neureuther (SC Partenkirchen), Benedikt Staubitzer (SC Mittenwald), Linus Strasser (TSV München 1860)
Charly Waibel, Bundestrainer Herren: „Nach einer guten Sommervorbereitung mit Trainingslagern in Neuseeland (Techniker) und Chile (Speed-Team) bereiteten wir uns in den letzten Wochen auf den Gletschern im Mölltal, Pitztal und Sölden auf den Auftakt in die Olympiasaison vor.
Seit vielen Jahren können wir für den Saisonauftakt wieder eine …

Herren News, Top News »

[21 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Bode Miller startet mit Spaß und viel Erfahrung in die Olympiasaison | ]
Bode Miller startet mit Spaß und viel Erfahrung in die Olympiasaison

Bode Miller spricht nicht viel, vor allem nicht gerne in der Öffentlichkeit. Wenn der 36-Jährige US Amerikaner aber etwas sagt, dann mit viel Selbstvertrauen.  Gegenüber dem Internetportal der Schweizer Zeitung www.tagblatt.ch trommelt Miller wie zu besten Zeiten: „Ich will den Gesamtweltcup und in Sotschi Olympiagold gewinnen. Hier in Sölden möchte ich fahren und ich fühle auch, dass ich wettbewerbsfähig bin.“
Langwierige Knieprobleme und zwei schwere Schicksalsschläge, der Tod seines Bruders sowie die Fehlgeburt seiner Ehefrau haben Miller zu einer langen Pause gezwungen. Jetzt will er wieder Gas geben und schaut nach …

Damen News, Herren News, Top News »

[21 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Der Countdown läuft: Nur noch 5 Tage bis zum Saisonauftakt in Sölden | ]
Der Countdown läuft: Nur noch 5 Tage bis zum Saisonauftakt in Sölden

Das letzte Wochenende vor dem Weltcupprolog  in Sölden wurde von vielen Athleten genutzt um sich mit der Rennstrecke am Rettenbachferner anzufreunden.
Marcel Hirscher, Aksel Lund Svindal, Lindsey Vonn, Ted Ligety, Felix Neureuther sind nur eine kleine Aufzählung jener Rennläufer, welche die guten Bedingungen nutzten um wichtige Erfahrungswerte für die Auftaktrennen am Samstag bzw. Sonntag auf dem Rennhang zu sammeln.
Laut ÖSV Cheftrainer Mathias Berthold präsentierte sich Marcel Hirscher bei den Trainingsläufen in guter Verfassung. „Marcel ist sehr, sehr stark. Wenn man beim Training auf die anderen Nationen schaut, die neben uns trainieren, …

Herren News, Top News »

[20 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuther hofft auf Start in Sölden | ]
Felix Neureuther hofft auf Start in Sölden

Noch ist eine Woche Zeit bis zum Weltcupauftakt der Herren am Rettenbachferner in Sölden. Die einen können es kaum erwarten, für andere kommt das Weltcup Opening etwas zu früh. Felix Neureuther würde gerne noch die ein oder andere Woche haben, bevor die Saison startet.
Auch wenn der 29-Jährige Slalom Vizeweltmeister von Schladming, keineswegs hundertprozentig fit ist, möchte er beim Saisonauftakt, dem Riesenslalom von Sölden, an den Start gehen. Anders als die Jahre zuvor kann sich Neureuther einer guten Startnummer sicher sein.  Dafür hat er die letzten Wochen im Mölltal und die …

Herren News, Top News »

[19 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Rennläufer Manuel Feller, Bernhard Graf und Roland Leitinger in Sölden dabei | ]
ÖSV Rennläufer Manuel Feller, Bernhard Graf und Roland Leitinger in Sölden dabei

Zu den fix qualifizierten Herren Marcel Hirscher, Philipp Schörghofer, Benjamin Raich, Romed Baumann, Hannes Reichelt und Marcel Mathis haben aus den sechs Qualifikanten Manuel Feller, Bernhard Graf und Roland Leitinger den Sprung in die Startgruppe geschafft. Sie setzten sich nach vier Qualifikationslaufen gegen ihre Mannschaftskollegen Matthias Mayer, Vincent Kriechmayr und Johannes Strolz durch.
Bernhard Graf: „Es war wirklich nicht einfach heute. Die Piste ist aber in einem super Zustand und ich bin zuversichtlich, dass es ein sehr gutes Rennen wird. Ich bin froh, dass ich dabei sein darf, weil es in …

Damen News, Top News »

[19 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Rennläuferinnen Andrea Fischbacher und Carmen Thalmann in Sölden dabei | ]
ÖSV Rennläuferinnen Andrea Fischbacher und Carmen Thalmann in Sölden dabei

Für das erste Weltcuprennen der neuen Saison 2013-2014 fanden am Samstag Qualifikations- und Zeitläufer der ÖSV Herren und Damen am Rettenbachgletscher in Sölden statt. Die Damen ermittelten in drei Zeitläufen plus Trainerurteilen die beiden zusätzlichen Starterinnen am 26. Oktober.
Neun Startplätze stehen den ÖSV Damen beim Weltcupauftakt in Sölden zur Verfügung. Eva-Maria Brem, Anna Fenninger, Elisabeth Görgl, Michaela Kirchgasser, Stefanie Köhle, Ramona Siebenhofer und Kathrin Zettel verfügen über einen Fixplatz. Das Starterfeld komplettieren werden Andrea Fischbacher und Carmen Thalmann.
Carmen Thalmann: “Das ist mein erster Sölden Start und etwas ganz Besonderes. Jedes …

Damen News, Top News »

[18 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Maria Höfl-Riesch: Ich bin noch nicht bei 100%. | ]
Maria Höfl-Riesch: Ich bin noch nicht bei 100%.

Wenn im Februar in Russland das olympische Feuer entzündet wird, möchte Doppel Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch in Sotschi ihre beiden Goldmedaillen, die sie in Vancouver vier Jahre zuvor eingefahren hat, verteidigen. Für sie sind es die letzten Olympischen Winterspiele.
Die 28 Jahre alte Deutsche hat in ihrer Laufbahn 72 Mal das Podest bestiegen und möchte in der neuen Saison so früh wie möglich ihren 25. Sieg einfahren.
Letzte Woche, während der Dreharbeiten zu neuen FIS Folge „Behind the Scenes“, stand Maria Höfl-Riesch in Hintertux dem Internetportal FIS Alpine für ein kurzes Interview zur …

Damen News, Top News »

[18 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Kathrin Zettel fährt in Sölden auf Sieg | ]
Kathrin Zettel fährt in Sölden auf Sieg

Die Niederösterreicherin Kathrin Zettel hat in ihrer Laufbahn wohl schon einige Höhen und Tiefen durchgemacht. Bei einem Sturz in der Kombiabfahrt von Travis zog sich Kathrin im März 2007 den Bruch des Schienbeinkopfes im linken Bein zu. Zettel wollte wieder schnellstmöglich zurück auf die Ski, trainierte hart und viel, belastete dabei jedoch ihre Muskulatur falsch. Dies führte zu Endzündungen im Nacken, Knie und in der Hüfte. Es würde so schlimm dass sogar das Karriereende in Betracht gezogen wurde. Sie war leer und wirkte ausgebrannt, aber nun schaut sie sichtlich erleichtert …

Damen News, Herren News, Top News »

[17 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für FIS gibt offiziell „grünes Licht“ für Weltcupauftakt in Sölden | ]
FIS gibt offiziell „grünes Licht“ für Weltcupauftakt in Sölden

Sölden – Die Bedingungen am Rettenbachferner sind, wenn man die letzten Schneefälle betrachtet, optimaler denn je. Am heutigen Tag haben die FIS-Kontrolleure ihr grünes Licht für den Weltcupauftakt in Sölden gegeben. Renndirektor Markus Mayr erzählt, dass der Skihang sich in einem wahrhaftig perfekten Zustand befindet.
Seit fast zehn Jahren sind die Bedingungen nie mehr so gut wie heuer. Also steht dem Unternehmen Olympiawinter 2013/14 nichts mehr im Wege. Die Damen werden am Samstag, den 26. Oktober um 9.30 Uhr den ersten, bzw. um 12.45 Uhr den zweiten Durchgang fahren. Die Herren …

Damen News, Top News »

[16 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Wendy Holdener im Skiweltcup.TV Interview: „Ich möchte im Riesentorlauf einen Schritt nach vorne machen!“ | ]
Wendy Holdener im Skiweltcup.TV Interview: „Ich möchte im Riesentorlauf einen Schritt nach vorne machen!“

Untereriberg – Wendy Holdener ist mit ihren 20 Jahren durchaus ein Rohdiamant im Schweizer Skiteam, der in den technischen Disziplinen Riesentorlauf und Slalom erfolgreich ist. Ihre ersten FIS-Einsätze bestritt die aus dem Kanton Schwyz stammende Holdener mit 15 Jahren. Im Jahr 2010 war sie die Beste in der FIS-Weltrangliste des Jahrgangs 1993. Erst vier Rennen im Europacup auf dem Buckel, feierte sie in Sölden im Oktober 2010 ihr Debüt im Weltcup. Damals wurde sie in der Endwertung 55.
In Aspen feierte sie einen Monat später im Slalom ein beeindruckendes Debüt und …

Herren News, Top News »

[16 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Herren Riesentorlauf Qualifikationsläufe in Sölden | ]
ÖSV Herren Riesentorlauf Qualifikationsläufe in Sölden

Die Riesentorlauf Qualifikationsläufe für den Weltcupauftakt in Sölden (Herren: 27.10.2013) finden am Samstag, den 19. Oktober, am Rettenbachferner in Sölden statt. Neben sechs ÖSV-Fixstartern können sich weitere drei Athleten für den ersten Riesentorlauf in dieser Saison qualifizieren.
Fix qualifiziert: Marcel Hirscher, Philipp Schörghofer, Benjamin Raich, Romed Baumann, Hannes Reichelt und Marcel Mathis.
Folgende Athleten können sich qualifizieren: Bernhard Graf, Matthias Mayer, Vincent Kriechmayr, Roland Leitinger, Manuel Feller und Johannes Strolz.

Damen News, Top News »

[16 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Damen: Zeitläufe für Weltcupauftakt in Sölden | ]
ÖSV Damen: Zeitläufe für Weltcupauftakt in Sölden

Am Samstag, 19. Oktober finden die Zeitläufe für den Weltcup Riesentorlauf der Damen am 27. Oktober in Sölden statt.  Nach den ersten Trainings am Dienstag und Mittwoch hat der sportliche Leiter der Damen Jürgen Kriechbaum den Auswahlmodus festgelegt.
Neun Startplätze stehen den ÖSV Damen beim Weltcupauftakt in Sölden zur Verfügung. Eva-Maria Brem, Anna Fenninger, Elisabeth Görgl, Michaela Kirchgasser, Stefanie Köhle, Ramona Siebenhofer und Kathrin Zettel verfügen über einen Fixplatz. Um die übrigen zwei Startplätze fahren Stephanie Brunner, Andrea Fischbacher, Mirjam Puchner, Bernadette Schild, Rosina Schneeberger und Carmen Thalmann.
Die Zeitläufe werden am …

Herren News, Top News »

[15 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Christoph Nösig fällt mit Kreuzbandriss aus! | ]
Christoph Nösig fällt mit Kreuzbandriss aus!

Hiobsbotschaft für das ÖSV-Herrenteam: Christoph Nösig hat sich beim heutigen Riesentorlauftraining am Mölltaler Gletscher einen Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie zugezogen.
Der 28-jährige Tiroler wird noch heute von ÖSV-Arzt Christian Fink operiert und fällt damit für die Olympiasaison aus.
Christoph Nösig wurde im Juni 1985 geboren. Der Ötztaler arbeitet als Vertragsbediensteter beim Zoll . Für einen Platz auf dem Podium im Weltcup hat es noch nicht gereicht. Doch der 28-jährige war für diese Saison guter Dinge. Mit optimaler Vorbereitung und ehrgeizigem Training im Hinblick auf die bevorstehende Olympiasaison wäre vieles …