Home » Alle News, Damen News

Chiara Costazza und Co. wollen in Levi erfolgreich in die Slalomsaison starten

Archivio FISI: Chiara Costazza (Pentaphoto/Alessandro Trovati)

Archivio FISI: Chiara Costazza (Pentaphoto/Alessandro Trovati)

Levi – Am kommenden Wochenende wird in Finnland  der erste Slalom der Damen im finnischen Levi ausgetragen. Fünf azurblaue Athletinnen werden in Lappland an den Start gehen.

Es sind dies Chiara Costazza, Irene Curtoni, Manuela Mölgg, Martina Perruchon und Michela Azzola. Für Perruchon, eine junge Dame aus dem Aostatal, ist der Ausflug in den hohen Norden Europas ein freudiges Ereignis. Sie feiert ihr Weltcupdebüt. Vielleicht geht es sich sogar für Weltcupzähler aus, zumal in der jüngeren Geschichte oft Mädls mit einer hohen Startnummer das Feld von hinten aufgemischt haben. Wir wünschen ihr auf jeden Fall viel Glück.

Glück benötigt auch Michela Azzola. Sie gewann das Stechen gegen Nicole Agnelli und hat im Schnalstal gut trainiert. Seit über zweieinhalb Jahren hat Azzola kein Weltcuprennen mehr bestritten. Das letzte Rennen, bei dem sie an den Start ging, liegt weit zurück. Am 8. März 2014 wurde sie im schwedischen Ǻre 22. Sie ist heiß auf ihren Rennstart und will der Welt zeigen, dass sie wieder da ist. Ein gutes Resultat könnte ihr dabei mehr als nur das notwendige Selbstvertrauen zurückbringen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: raceskimagazine.it

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.