Home » Alle News, Damen News, Top News

Christine Scheyer steht wieder auf den Skiern

Christine Scheyer steht wieder auf den Skiern (Foto: © Christine Scheyer / Instagram)

Christine Scheyer steht wieder auf den Skiern (Foto: © Christine Scheyer / Instagram)

Sölden – Eine mehr als erfreuliche Nachricht erreicht uns aus den Reihen des ÖSV-Damen-Speedteams. Christine Scheyer steht wieder auf den Skiern. Letzte Woche konnte sie in Sölden erstmals auf Schnee trainieren. Nicht nur ihre Landsfrau Nina Ortlieb freut sich auf die Rückkehr der Athletin aus dem Ländle. Wie berichtet, beendete Scheyer am 20. Februar kurzerhand ihre Saison, nachdem sie über anhaltende Knieprobleme klagte.

Im Dezember 2018 kam die junge Vorarlbergerin im Ski Weltcup Super-G von Lake Louise zu Sturz. Dabei zog sie sich einen Innenmeniskus- und einen Kreuzbandriss zu. Dazu gesellte sich eine Impressionsfraktur des Oberschenkels. Da die Verletzung viele Probleme im Comeback-Winter verursachte, beendete Scheyer, wie oben berichtet, die letzte Saison vorzeitig. Nun will sich die 26-Jährige langsam aber sicher wieder nach vorne tasten.

Mitte Januar 2017 feierte sie mit der Abfahrt auf der Kälberlochpiste in Altenmarkt-Zauchensee ihren bislang einzigen Weltcupsieg.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: krone.at

Anmerkungen werden geschlossen.