Home » Herren News, Top News

Christof Innerhofer im Interview: Die WM in Schladming ist das Größte

© Gerwig Löffelholz / Christof Innerhofer

© Gerwig Löffelholz / Christof Innerhofer

Gais – Das Onlineportal www.wintersport-news.it bat Christof Innerhofer, den Dreifachmedaillengewinner von Garmisch 2011, zum Interview und sprach mit ihm über die bevorstehende alpine Ski-Weltmeisterschaft in Schladming und über die eigene Verfassung. Der Gaiser erzählt, dass ihm der Rücken noch wehtäte, und er dosiere eben die Energien in den Trainings. Mehr als 20 Mal war er in München, um sich der Physiotherapie zu widmen. Nach dieser Saison wird sich der Pustertaler durchchecken lassen, um dann in der Olympiasaison fit zu sein.

In diesen Tagen trainierte er mit seinen Teamkollegen in Pozza di Fassa. Auf die Frage, ob er bei den Klassikern eher Wengen oder Kitzbühel liebe, antwortet er mit dem Lauberhornrennen. Im vergangenen Jahr stieg er ja auf das Podest. Aber auch „Kitz“ sei eine Piste, die ihm sehr gefällt. Auf die positiven Ereignisse der azurblauen Auswahl betont Innerhofer die Stärke innerhalb der Mannschaft. Die starke Konkurrenz innerhalb des Teams, das aus Freunden besteht, ist gut. Und der Sieg von Dominik (Paris, Anm. d. Red.) in Bormio hat allen einen enormen Auftrieb gegeben, so Innerhofer.

Das dritte, angeschnittene Thema ist die WM in Schladming. Für den 28-Jährigen ist es herrlich, in Schladming an den Start zu gehen. Er hat noch nie ein so schönes Skistadion gesehen wie eben in diesem steirischen Ort. Mindestens 40.000 Fans bei jedem Rennen werden eine sicherlich unglaubliche Atmosphäre erzeugen. Die Rennen in Österreich sind immer besonders, zumal es viele Fans gibt, die dich auch auf der Straße erkennen und dich um ein Foto oder ein Autogramm bitten.

Bleibt noch 2014, das Jahr der Olympischen Winterspiele im russischen Sotschi. Für den Südtiroler machen die Pisten in Russland einen guten Eindruck. Er weiß nicht, ob sie die gleichen Bedingungen wie in Vancouver gestatten, aber er hofft, dass es reguläre Rennen gibt, die einen aggresiven Schnee haben. Dann könnten sie, so Innerhofer, für ihn zugeschnitten sein.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner 

 

Alle News zum Skiweltcup finden Sie in unserer FACEBOOK GRUPPE 

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Europacup Kalender der Damen
FIS Europacup Kalender der Herren
FIS NOR-AM Cup 2012/13

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV
 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.