Home » Alle News, Herren News, Top News

Christof Innerhofer schuftet weiter für sein Comeback

Christof Innerhofer schuftet weiter für sein Comeback

Christof Innerhofer schuftet weiter für sein Comeback

Stilfser Joch – Der Südtiroler Skirennläufer Christof Innerhofer legt am Stilfser Joch bis Mittwoch noch einige Zusatzschichten ein. Er arbeitet seit Längerem intensiv an seinem Comeback. Im Frühling riss er sich beim letzten Rennen der Saison das Kreuzband. So war er gar einige Zeit mit Reha-Maßnahmen beschäftigt, ehe er wieder auf den Skiern stand.

Der Pusterer Speedspezialist arbeitet mit den Betreuern Michael Gufler und Alberto Sugliano auf dem Stilfser Joch. Innerhofer ist guter Dinge, bei den ersten Weltcuprennen in der neuen Saison fit und einsatzbereit zu sein. Ende November/Anfang Dezember 2019 wird im kanadischen Lake Louise eine Abfahrt und ein Super-G ausgetragen. An diesen Ort denkt der 34-Jährige gerne zurück, zumal er im letzten Winter dort Zweiter in der Abfahrt wurde.

Innerhofers Mannschaftskollegen, die im Gegensatz zu ihm auch in Ushuaia die Trainingszelte aufschlugen, unterzogen sich in der Zwischenzeit einigen Fitnesstests in Oligate Olona.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.sportnews.bz

Anmerkungen werden geschlossen.