Home » Alle News, Herren News

Christoph Gruber: „Svindal gewinnt die Abfahrt von Beaver Creek“

© Kraft Foods  /  Aksel Lund Svindal

© Kraft Foods / Aksel Lund Svindal

Die Nordamerika-Tour des alpinen Ski Weltcups führt die Herren an diesem Wochenende nach Beaver Creek. Eurosport Experte Christoph Gruber, selbst fünffacher Weltcup-Sieger aus Schwaz in Tirol, hat für die Abfahrt auf der WM Piste für 2015 einen klaren Favoriten.

„Es gilt Aksel Lund Svindal zu schlagen. Wenn es bei ihm in der Abfahrt nicht läuft, motiviert er sich extrem für den Super-G und umgekehrt. In meinen Augen ist das ein großer Vorteil“, so Gruber. Neben Svindal setzt Gruber auch auf Rückkehrer Bode Miller. Das Comeback des US-Amerikaners hat im Vorfeld der Saison für viel Furore gesorgt. „Bode benötigt noch einige Rennen, das ist klar. Man darf nicht vergessen, dass er die Materialumstellung des vergangenen Winters nicht mitgemacht hat. Er braucht noch den ein oder anderen Rennkilometer bis er wieder ganz vorne in der Spitze mitmischen kann.“

Beeindruckt zeigt sich Gruber von seinen österreichischen Landsleuten: „Klaus Kröll, Matthias Mayer, Georg Streitberger und der junge Max Franz zeigen mannschaftliche Geschlossenheit. Zwar hatte Hannes Reichelt in Lake Louise noch Probleme, ich denke aber, dass er diese in den Griff bekommt.“ Die Voraussetzungen der deutschen Herren sieht er kritischer: „Tobias Stechert hat mich beeindruckt. Nach seinem Kreuzbandriss ist er stark zurück gekommen. Ihn kann man gar nicht hoch genug einschätzen. Er könnte des Öfteren unter die Top-10 fahren. Das Problem der deutschen Speedfahrer ist die Mannschaft. Es gibt keine mannschaftliche Stärke. Im Training fehlt wichtige Konkurrenz.“

In Beaver Creek betreten jedoch alle Herren Neuland. Kein Starter konnte bisher Erfahrungen auf der anspruchsvollen „Raptor“ Piste sammeln. Gruber legt sich dennoch fest: „In der Abfahrt gewinnt Svindal vor Max Franz und Bode Miller. Im Super-G tippe ich auf den ersten Weltcup Sieg von Matthias Mayer. Svindal und Hannes Reichelt werden auf den Plätzen folgen.“

Zusammen mit Guido Heuber kommentiert Christoph Gruber an diesem Wochenende die Speed-Rennen aus Colorado. Den Anfang macht der Super-G am Freitag (18:15 Uhr), die Abfahrt folgt am Samstag (18:45 Uhr).

Nur die Eurosport Reporter begleiten den kompletten Weltcup-Winter. An Ihrer Seite ein Expertenteam aus Weltmeistern und Weltmeister-Machern. Neben Frank Wörndl (Slalom Weltmeister 1987) gehören dazu u.a. Didier Cuche (Super G Weltmeister 2009), Urs Lehmann (Abfahrt Weltmeister 1993), Jochen Behle (Bundestrainer Langlauf 2000-2012), Gerd Siegmund (WM Silber Skispringen 1995) und Hans – Peter Pohl (Weltmeister Nordische Kombination 1987).

Eurosport Sendehinweis: FIS Weltcup Ski Alpin Beaver Creek (USA)       

Freitag, 06. Dezember
18:15     LIVE     Super-G der Männer

Samstag, 07. Dezember
18:45     LIVE     Abfahrt der Männer  

Sonntag, 08. Dezember
17:30     LIVE     Riesenslalom der Männer, 1. Durchgang
20:30     LIVE     Riesenslalom der Männer, 2. Durchgang  

Quelle:  www.Eurosport.de   

 

Alle News zum Ski Weltcup 2013 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.