Home » Alle News, Damen News, Top News

Clara Direz wird wohl auf ihren Start in Sölden verzichten müssen

Clara Direz wird wohl auf ihren Start in Sölden verzichten müssen

Clara Direz wird wohl auf ihren Start in Sölden verzichten müssen

Die französische Ski Weltcup Rennläuferin Clara Direz erlitt vor kurzer Zeit eine bilaterale Lungenembolie, deren Ursache sie nicht kennt. Hinter der Teilnahme der Athletin beim Ski Weltcup Opening in Sölden steht mehr als nur ein großes Fragezeigen. In den sozialen Netzwerken berichtet sie, dass sie das Ganze unerwartet getroffen hat.

Eine Lungenembolie entspricht einem Blutgerinnsel (oder Thrombus), das am häufigsten in den Venen der unteren Extremitäten gebildet wird und dann in den Lungenarterienkreislauf kommt, wo es eingeklemmt wird. Die Skirennläuferin, die in der letzten Saison den Parallel-Riesentorlauf im nordwestitalienischen Sestriere gewonnen hat, benötigt nun viel Ruhe und Zeit für eine Krankheit, die alles andere als trivial ist.

Wir von skiweltcup.tv wünschen der sympathischen Vertreterin der Equipe Tricolore eine rasche Genesung und hoffen, dass sie bald wieder auf den Brettern stehen und uns mit sehr guten Resultaten mehr als nur positiv überraschen kann.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: ledauphine.com

Anmerkungen werden geschlossen.