29 Oktober 2021

Clément Noël will auch im Riesentorlauf durchstarten

Clément Noël will auch im Riesentorlauf durchstarten (Foto: © Victor Muffat-Jeandet)
Clément Noël will auch im Riesentorlauf durchstarten (Foto: © Victor Muffat-Jeandet)

Thônes – 20 Jahre sind in eine lange Zeit, doch vergessen wollen wir in Tagen wie diesen keineswegs die charismatische Skirennläuferin Régine Cavagnoud, die ihr Leben auf eine sehr tragische Weise verlor. Die Super-G-Weltmeisterin des Jahres 2001 stieß bei einem Trainingsunfall mit dem DSV-Trainer Markus Anwander zusammen. Während der Deutsche sich von seiner Verletzung erholen konnte, musste die damals 31-Jährige zwei Tage später ihr Leben lassen. Ihre Kopf- und Oberkörperverletzungen waren zu schwer.

Er sieht den Riesentorlauf als ein langfristiges Projekt, wenn es um die Ambitionen geht. So berichtet der Angehörige der Blues, dass er in diesem Winter in beiden technischen Disziplinen gute Ergebnisse erzielen will und nicht nur sein Slalomtalent unter Beweis stellen möchte. Im Riesentorlauf will er mit mehr riskieren und die direkte Linie suchen. Wenn ihm das gelingt, ist eine Teilnahme am zweiten Durchgang keine Utopie. Es werden sich, auch wenn es am Rettenbachferner nicht geklappt hat, weitere Möglichkeiten ergeben.

In Kürze stehen einige Slalomtrainingseinheiten in Tignes auf dem Programm. Danach möchte Noël beim Parallel-Rennen in Lech/Zürs teilnehmen. Anschließend fahren die Ski-Asse der Equipe Tricolore in den Norden. Im schwedischen Kåbdalis will man im Slalom und Riesentorlauf arbeiten. In den letzten drei Jahren beendete der Franzose die Slalomsaison immer auf Platz zwei. Wenn er die Vorbereitung gut abschließt und mit einer ordentlichen Portion Selbstvertrauen an den Start geht, ist beim Heimrennen in Val d’Isère alles möglich.

Der Herren Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22  

Der Damen Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22  

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: ledauphine.com

Verwandte Artikel:

LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Nachdem die Speedrennen der Damen im letzten Jahr coronabedingt nicht in Nordamerika stattfinden konnten, steht in dieser Saison der traditionelle Speddauftakt im kanadischen Lake Louise wieder auf dem Programm. Am 3., 4., und 5. Dezember 2021 kämpfen die schnellen Athletinnen, bei zwei Abfahrten und einem Super-G um Weltcuppunkte. Bereits am Dienstag findet um 20.30 Uhr… LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker weiterlesen

Ski Weltcup News: Wetterwarnung für den Banff National Park und Lake Louise
Ski Weltcup News: Wetterwarnung für den Banff National Park und Lake Louise

Am kommenden Wochenende stehen in Lake Louise, mit einer Doppelabfahrt und einem Super-G in Lake Louise drei Speed-Rennen auf dem Programm der Ski Weltcup Damen. Die Wetteraussichten für die Trainingstage von Dienstag bis Donnerstag sind gelinde gesagt sehr schlecht. Das Institut für Umwelt und Klimawandel Kanada hat eine Sturm- und Wetterwarnung für den Banff National… Ski Weltcup News: Wetterwarnung für den Banff National Park und Lake Louise weiterlesen

Max Franz und Co. wollen auch in Beaver Creek eine starke Mannschaftsleistung zeigen
Max Franz und Co. wollen auch in Beaver Creek eine starke Mannschaftsleistung zeigen

Beaver Creek – Nachdem der starke Schneefall in Lake Louise die Austragung einer Abfahrt und des Super-G’s unmöglich machten, steht für die Speedspezialisten im US-amerikanischen Beaver Creek ein Mammutprogramm auf der Tagesordnung. So bestreiten Matthias Mayer und Co. gleich vier Rennen. Der Kärntner weiß, dass die Einsätze auf der Raubvogelpiste wieder eine andere Sache als… Max Franz und Co. wollen auch in Beaver Creek eine starke Mannschaftsleistung zeigen weiterlesen

Nach zwei Wochen in Copper Mountain (USA) reiste Nici Schmidhofer gestern nach Lake Louise (CAN). (Foto: © ÖSV)
Nach zwei Wochen in Copper Mountain (USA) reiste Nici Schmidhofer gestern nach Lake Louise (CAN). (Foto: © ÖSV)

Die Speed-Strecke in Copper Mountain (USA) präsentierte sich in den vergangenen zwei Wochen von ihrer besten Seite und die ÖSV-Damen konnten die super Bedingungen bestens nutzen, bevor die Reise weiter Richtung Lake Louise zu den ersten Speed-Bewerben dieser Saison ging. Mit von der Partie auch die Steirerin Nici Schmidhofer, die nach ihrer schweren Knieverletzung Anfang… Ski Weltcup News: Nici Schmidhofer auf einem guten Weg weiterlesen

Marco Odermatt gewann den Super-G 2019 in Beaver Creek
Marco Odermatt gewann den Super-G 2019 in Beaver Creek

Beaver Creek – Rund um den 1. Dezember geht es in Beaver Creek mehr als nur rund. Auf der Raubvogelpiste werden gleich zwei Super-G’s und zwei Abfahrten ausgetragen. Die Speedspezialisten werden in den USA folglich mehr als nur gefordert. Normal war nur eine Abfahrt geplant, doch die zweite kommt der ersten von Lake Louise gleich.… Beat Feuz und Marco Odermatt fahren mit guten Erinnerungen nach Beaver Creek weiterlesen

Banner TV-Sport.de