Home » Alle News, Damen News

Conny Hütter, Anna Veith und Lara Gut wollen wieder Gas geben

© Kraft Foods /  Anna Veith

© Kraft Foods / Anna Veith

Lake Louise – Wenn wir uns die Startlisten in Lake Louise näher anschauen, erkennt man, dass mit Cornelia Hütter und Anna Veith zwei österreichische Skirennläuferinnen ihr lang ersehntes Comeback im Skiweltcup geben. Bei beiden Athletinnen ist die Vorfreude entsprechend groß. Beide sind nach längeren Verletzungspausen fit.

Hütter bestritt ihr letztes Weltcuprennen am 18.12.2016, Anna Veith musste die Saison nach der Ski-WM 2017 im Februar abbrechen.  Die ersten Belastungstests verliefen mit den Plätzen 16 (Cornelia Hütter) und 17 (Anna Veith) ansatzweise zufriedenstellend. Selbst wenn die Erwartungen in Kanada bescheiden sind, ist die Freude größer, endlich wieder Skifahren zu können und an den Weltcupeinsätzen teilnehmen zu können.

Die Schweizerin Lara Gut ist, nach ihrer langen Verletzungspause und Platz sechs beim ersten Trainingslauf, schon wieder auf dem Weg zurück in die Weltspitze. Im Vorjahr konnte die 26-Jährige den Super-G in Lake Louise gewinnen. Bei der Abfahrt am Samstag verpasste sie den Sieg um elf Hundertstelsekunden. Diese Ergebnisse sollten der Gesamtweltcupsiegerin der Saison 2015/16 Mut machen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: sport.orf.at

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

[display-posts category=“news“, posts_per_page=“50″]

Anmerkungen werden geschlossen.