Home » Alle News, Damen News

Corinne Suter holt sich nach Abfahrts- auch Super-G-Gold bei Schweizer Meisterschaften

© Kraft Foods / Corinne Suter

© Kraft Foods / Corinne Suter

Davos – Corinne Suter freut sich besonders. Die 1994 geborene Skifahrerin holte sich nach der Goldmedaille in der Abfahrt auch jene im Super-G. Für ihren Sieg brauchte sie heute eine Gesamtzeit von 1.16,76 Minuten. Jasmine Flury (+0,41) und Mélanie Meillard (+1,21) lächelten ebenfalls vom Podest der besten Drei.

Priska Nufer (+1,40) wurde Vierte. Wendy Holdener (+1,48) klassierte sich auf Position fünf. Wenn wir uns das Klassement näher ansehen, fuhren auch Katja Grossmann (+1,77), Jasmine Suter (+1,94), Julie Dayer (+2,16), Denise Feierbandend (+2,20) und Michelle Gisin (+2,29) unter die besten Zehn.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.