13 Dezember 2019

Corinne Suters Arbeit im Kraftraum zahlt sich aus

Corinne Suters Arbeit im Kraftraum zahlt sich aus
Corinne Suters Arbeit im Kraftraum zahlt sich aus

St. Moritz – Über einen langen Zeitraum ihrer Karriere hatte die Schweizer Skirennläuferin Corinne Suter den Ruf als Trainingsweltmeisterin inne. Das taugte ihr überhaupt nicht. Eine Frustration und unnötig auferlegter Druck machten ihr das sportliche Dasein alles andere als leicht.

Doch Anfang 2019 löste sich der sprichwörtliche Knopf. Die Eidgenossin raste auf der Olimpia delle Tofane in Cortina d’Ampezzo auf Rang vier. Alle freuten sich mit ihr; bei den Welttitelkämpfen in Åre bestätigte Suter ihre gute Form mit dem Gewinn von zwei Medaillen. Und auch zu Beginn der gegenwärtigen Ski Weltcup Saison 2019/20 wusste die helvetische Speedspezialistin zu überzeugen.

In Kanada raste sie dreimal unter die besten Fünf. Eine Fortsetzung der guten Serie vor heimischer Kulisse in St. Moritz ist alles andere als unrealistisch. Suter ist eine fleißige Athletin, die auch im Kraftraum schindet. Im Unterschied zu den meisten Gegnerinnen schwitzt sie gerne, Gewichte stemmend. Da der Spaß mit von der Partie ist, geht alles viel leichter von der Hand.

Peter Eichberger, der schweizerische Konditionstrainer, weiß, dass die Kraft Suters auf der Strecke zur Geltung kommt. Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Schnelligkeit sind wichtige Voraussetzungen, um bei einem Speedrennen zu bestehen. Und diese Grundeigenschaften sportmotorischer Natur sind bei der Eidgenossin sehr ausgeprägt. Der erste Sieg ist also fast eine Frage der Zeit. Vielleicht kann sie diesen schon beim Super-G in St. Moritz feiern. Das heimische Publikum freut sich jetzt schon.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.blick.ch

Verwandte Artikel:

FIS Ski Weltcup News: Falsche positive Covid-19-Fälle in Lake Louise (CAN)
FIS Ski Weltcup News: Falsche positive Covid-19-Fälle in Lake Louise (CAN)

Wir möchten Sie darüber informieren, dass im Rahmen der standardmäßigen Abfahrts-PCR-Tests bei den Audi FIS Weltcup-Rennen der Herren in Lake Louise (CAN) zunächst zehn Personen positiv auf Covid-19 getestet wurden. Alle positiv getesteten Personen wurden isoliert und sofort erneut getestet. Die nachfolgenden Tests ergaben, dass neun der zehn Personen falsch positiv waren und nicht mit… FIS Ski Weltcup News: Falsche positive Covid-19-Fälle in Lake Louise (CAN) weiterlesen

Ski Weltcup News: Herren Weltcup-Tross darf in die USA einreisen
Ski Weltcup News: Herren Weltcup-Tross darf in die USA einreisen

Entwarnung für die Ski Weltcup Herren! Nach einer Sitzung der FIS-Task-Force wurde die Entscheidung getroffen, dass der Weltcup-Tross in die USA, genauer gesagt nach Beaver Creek, weiterreisen darf. ÖSV-Herrencheftrainer Andreas Puelacher stand dem ORF für ein Interview zur Verfügung: „Wir, das ÖSV-Team wurden von Markus Waldner informiert, dass es nur noch einen Verdachtsfall gibt, nicht… Ski Weltcup News: Herren Weltcup-Tross darf in die USA einreisen weiterlesen

Mikaela Shiffrin gewinnt Ski Weltcup Slalom in Killington
Mikaela Shiffrin gewinnt Ski Weltcup Slalom in Killington

Killington – Am heutigen ersten Adventsonntag fand im US-amerikanischen Killington der dritte Slalom der Damen im Skiweltcupwinter 2021/22 statt. Dabei triumphierte Mikaela Shiffrin in ihrem Wohnzimmer in einer Zeit von 1.38,33 Minuten. Für die 26-Jährige war es nach 2016, 2017, 2018 und 2019 der fünfte „Hunderter“ vor Ort. Auf Rang zwei klassierte sich ihre slowakische… Mikaela Shiffrin lässt mit ihrem Sieg im Heim-Slalom von Killington der Konkurrenz keine Chance weiterlesen

Katharina Liensberger im Ski Weltcup Slalom in Killington knapp am Podest vorbei
Katharina Liensberger im Ski Weltcup Slalom in Killington knapp am Podest vorbei

Katharina Liensberger schrammt beim heutigen Slalom in Killingtion (USA) am Podest vorbei. Die Vorarlbergerin wird mit einem Rückstand von +1.41 Sekunden Vierte. Einen Heimsieg konnte Mikaela Shiffrin (USA), vor Petra Vlhova (SVK) und Wendy Holdener aus der Schweiz feiern. Nach Lauf eins lag die Slalomweltcupgewinnerin aus dem Vorjahr noch an fünfter Stelle, konnte einen Platz… Katharina Liensberger im Ski Weltcup Slalom in Killington knapp am Podest vorbei weiterlesen

Positive Corona Tests gefährden Rennen in Beaver Creek
Positive Corona Tests gefährden Rennen in Beaver Creek

Nach der Absage der ersten Abfahrt und des Super-G in Lake Louise kommen weitere, noch größere Probleme auf  die Ski Weltcup-Herren zu. Nach der Rennwoche sollen die Athleten von Lake Louise nach Beaver Creek weiterreisen und Platz für die Damen machen, die in der nächsten Woche ihren Speedauftakt in den Rocky Mountains bestreiten. Das Problem… Ski Weltcup News: Positive Corona Tests gefährden Rennen in Beaver Creek weiterlesen

Banner TV-Sport.de