Home » Alle News, Herren News

Cyprien Richard wird nicht in Sölden starten

© Gerwig Löffelholz / Cyprien Richard

© Gerwig Löffelholz / Cyprien Richard

Sölden – Der französische Skirennläufer Cyprien Richard wird beim Saisonauftaktrennen am Rettenbachferner in Sölden nicht dabei sein. Der 36-jährige Routinier im Team der Equipe Tricolore, der sich in Vergangenheit über eine Medaille bei der Ski-WM 2011 in Garmisch-Partenkirchen freuen konnte, zog sich drei kleine Frakturen am Fuß zu.

Das teilte der Teamkollege von Alexis Pinturault und Co. auf seiner Facebook-Seite mit. Somit kann er im Ötztal nicht an den Start gehen. Er wird wohl einige Wochen pausieren müssen, um dann, wenn alles gut geht, bei den Rennen in den USA an den Start gehen zu können. Er hofft, dass dies dann in Beaver Creek Anfang Dezember der Fall sein wird.

In seiner Karriere stand der am 27. Januar 1979 geborene Skirennläufer viermal auf dem Podest eines Weltcup-Riesenslaloms. Dabei konnte er sich am 8. Januar 2011, also wenige Tage vor seinem 32. Geburtstag, über den Sieg in Adelboden freuen. Neben vier Triumphen bei Europacuprennen holte er 2008 in seiner Paradedisziplin die Goldmedaille bei den französischen Meisterschaften. Dazu gesellen sich ein Erfolg im Nor-Am-Cup und 13 Siege bei FIS-Rennen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: Facebook (Cyprien Richard)

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.