Home » Alle News, Herren News, Top News

Cyprien Sarrazin ist bereit für eine erfolgreiche WM-Saison

Cyprien Sarrazin ist bereit für eine erfolgreiche WM-Saison

Cyprien Sarrazin ist bereit für eine erfolgreiche WM-Saison

Der französische Technik-Spezialist Cyprien Sarrazin steht nach einer durchwachsenen, mit Verletzungen gespickten Olympia-Saison, wieder auf den Skiern. Zunächst musste er Ende November des letzten Jahres, nach einem Trainingslauf in Vail die Heimreise antreten. Der Athlet der Equipe Tricolore litt an einem Trauma im Rückgrat.

Anfang des Jahres kehrte er wieder zurück in das Team der Equipe Tricolore. Doch der nächste Rückschlag ließ nicht lange auf sich warten. Ende Januar 2018 kam der 23-Jährige bei einem Trainingslauf erneut zu Sturz und zog sich ein Kopftrauma zu. Damit war die Olympia-Saison 2017/18 ohne ein einziges Skiweltcup Rennen beendet.

Der Franzose der Mitte Dezember 2016 den Parallel-Riesentorlauf von Alta Badia/Hochabtei für sich entscheiden konnte, will nun wieder angreifen und in der kommenden WM-Saison für Furore sorgen.

Nach dem zweiten Sommerskilager in der Snowhall d’Amnéville blickt Sarrazin voller Optimismus in die kommende Ski Weltcup Saison: „Ich fühle mich gut, und glaube dass ich noch stärker zurückkommen kann. Mein Rücken tut nicht mehr weh und ich habe keine Schmerzen mehr. Ich habe bewusst diese Pause eingelegt um mich zu erholen und nun wieder mit viel Spaß und viel Energie auf die Skier zurückzukehren. Die Skitechnik funktioniert und die einzelnen Trainingseinheiten sind sehr gut verlaufen. Mein erstes Ziel ist der Saisonauftakt in Sölden. Die ganze Vorbereitung ist zunächst auf diesen Tag ausgerichtet. Ein weiteres Ziel ist es mich, mit guten Leistungen im Skiweltcup, für die Ski-WM 2019 in Are zu qualifizieren.“

Quelle: www.ledauphine.com

Anmerkungen werden geschlossen.