Home » Alle News, Damen News, Herren News

Dada Merighetti beendet Karriere mit Kreuzbandriss – Paris verzichtet auf Super-G Start

Dada Merighetti beendet Karriere mit Kreuzbandriss

Dada Merighetti beendet Karriere mit Kreuzbandriss

St. Moritz – Pech hatte die italienische Skirennläuferin Daniela Merighetti. Die Athletin aus Brescia freute sich mit Peter Fill über seine kleine Kristallkugel in der Abfahrtswertung. Dann bestritt sie die Abfahrt der Damen, ihr letztes Rennen in ihrer Laufbahn. Das Glück war nicht auf ihrer Seite, als sie zu Sturz kam und auf den Rücken fiel. Zudem krachte sie in die Sicherheitsnetze.

Merighetti konnte aufstehen, humpelte aber. Das Lächeln war bitter, das Ergebnis der ärztlichen Untersuchung auch. Sie riss sich das Kreuzband im rechten Knie und zog sich im linken ein Trauma zu.

Nach 231 Weltcupeinsätzen und vielen Verletzungen endet die sportliche Karriere mit einer Verletzung. Die stets sympathisch und locker wirkende Skifahrerin aus Italien hat sich das nicht verdient.

Saisonende für Domme Paris und

St. Moritz – Morgen wird Dominik Paris auf einen Start beim letzten Super-G des Winters 2015/16 nicht an den Start gehen. Für ihn war der Einsatz bei der heutigen Abfahrt der letzte in dieser Saison.

Der Südtiroler, der den dritten Rang in der Abfahrtswertung belegte, gab über Facebook das vorzeitige Ende des Winters bekannt. Auch im ORF-Interview sagte der Ultner, dass er auf einen Einsatz morgen verzichten wird.

Als Grund gab er die Verletzung an, die er sich beim Training zur Abfahrt zugezogen hatte.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.fantaski.it

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.