Home » Damen News, Top News

Damen Riesenslalom von Maribor abgebrochen

Die Veranstalter des Riesentorlaufes von Marburg hatten am Samstag, 15. Jänner noch in den frühen Morgenstunden bis zum Start versucht, die Piste in einen gleichbleibend renntauglichen Zustand zu bringen. Nach Sarah Schlepper (US), die mit Startnummer 25 ins Ziel kam, wurde das Rennen zunächst unterbrochen. Aufgrund des zu hohen Verletzungsrisikos nahm Damencheftrainer Herbert Mandl schon zuvor die verbleibenden Österreichischen Starterinnen aus dem Rennen.                  

„FIS Renndirektor Atle Skardal hat die Entwicklung der Piste sehr genau beobachtet und die absolut richtige Entscheidung getroffen. Bei Nummer 20 haben ich die noch am Start stehenden Österreicherinnen aus dem Bewerb genommen. Wir wollten kein unnötiges Risiko eingehen“, sagte Mandl nach dem Rennen.                    

Als offiziellen Grund für den Rennabbruch gab Skardal die zu gefährlich gewordenen Pistenverhältnisse an. „Bei einigen Toren ist die Piste gebrochen. Eine Fortführung wäre für die Läuferinnen zu gefährlich geworden“, so der FIS Renndirektor.                   

„Für die Austragung des am Sonntag geplanten Slaloms sehe ich eine 50:50 Chance“ so Mandl.                   

*** weitere Stimmen***                   

„Für die Wetterverhältnisse kann man niemandem die Schuld geben. Es hat jeder alles gegeben. Trotzdem finde ich es nicht fair“ beurteilte Kathrin Zettel noch während des Rennens die Situation.                      

„Bis zum ersten Geländeübergang waren Spitzenzeiten möglich. Danach wurde der Kurs drehender und erforderte es, mehr Druck zu geben. Dadurch hat man sich richtig eingegraben“,  zeigte sich Andrea Fischbacher von den Pistenverhältnissen nicht überzeugt.           

„Man kann niemandem einen Vorwurf machen, die Veranstalter und wir haben alles gegeben. Trotzdem wäre es schade, wenn bei so einem Rennen entschieden wird, wer zur WM fahren darf. Den Zuschauern zuliebe würden wir natürlich gerne fahren, aber es geht einfach um zu viel“ war Eva-Maria Brem mit dem Rennabbruch einverstanden.    

Stand bei Abbruch des Rennens im ersten Durchgang *: 

Rank Bib FIS Code Name Year Nation Run 1 Run 2 Total Time
 1  1  205218 REBENSBURG Viktoria  1989  GER   1:11.35    1:11.35
 2  2  565243 MAZE Tina  1983  SLO   1:11.42    1:11.42
 3  6  206001 RIESCH Maria  1984  GER   1:11.56    1:11.56
 4  4  196928 WORLEY Tessa  1989  FRA   1:11.79    1:11.79
 5  5  55838 ZETTEL Kathrin  1986  AUT   1:12.11    1:12.11
 6  10  505760 PIETILAE-HOLMNER Maria  1986  SWE   1:12.14    1:12.14
 7  3  205993 HOELZL Kathrin  1984  GER   1:12.24    1:12.24
 8  12  297601 BRIGNONE Federica  1990  ITA   1:12.35    1:12.35
 9  7  185140 POUTIAINEN Tanja  1980  FIN   1:12.40    1:12.40
 10  11  505483 PAERSON Anja  1981  SWE   1:12.57    1:12.57

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.