Home » Alle News, Fis & Europacup, Herren News

Daniel Yule beim EC-Slalom in Fassa nicht zu stoppen

Daniel Yule beim EC-Slalom in Fassa nicht zu stoppen

Daniel Yule beim EC-Slalom in Fassa nicht zu stoppen

Fassa – Im norditalienischen Fassatal wurde heute ein Europacuprennen der Herren, genauer gesagt ein Slalom, ausgetragen. Dabei gewann der Schweizer Daniel Yule in einer Zeit von 1.52,53 Minuten. Zweiter wurde der Franzose Jean-Baptiste Grange, der nur um sechs Hundertstelsekunden langsamer als der siegreiche Eidgenosse war. Auf Platz drei fuhr, sehr zur Freude der einheimischen Fans, Tommaso Sala aus Italien, der auf die Hundertstelsekunde genau gleich schnell wie Yules Teamkollege Loïc Meillard (+je 0,21) war.

Fünfter wurde der Kroate Matej Vidovic (+0,65). Auf Rang sechs reihte sich der cisalpine Skirennläufer Julien Lizeroux (+0,74) ein. Auf den Plätzen sieben und neun schwangen die beiden DSV-Athleten Linus Straßer (+1,08) und Dominik Stehle (+1,16) ab. Sie nahmen den achtplatzierten Kroaten Istok Rodes (+1,12) in die Zange und waren zudem schneller als der Japaner Naoki Yuasa (+1,28), der die Top-10 der heutigen Entscheidung im Fassatal komplettierte.

Der nächste Torlauf findet erst im neuen Jahr statt. Schauplatz ist im 11. Januar Zell am See, gelegen im österreichischen Bundesland Salzburg.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

09-val-di-fasa-endstand-2016

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.