Home » Alle News, Damen News, Top News

Das Riesenslalom-Weltcupfinale der Damen in Are ist abgesagt

Das Riesenslalom-Weltcupfinale der Damen in Are ist abgesagt

Das Riesenslalom-Weltcupfinale der Damen in Are ist abgesagt

Wegen stürmischen Wind musste der Riesenslalom der Damen beim Weltcupfinale in Are abgesagt werden. Ein faires Rennen wäre zu keiner Zeit möglich gewesen. Damit gewinnt Viktoria Rebensburg die kleine Kristallkugel im Riesenslalom. Vor dem Rennen hatte Tessa Worley noch theoretische Chancen die Disziplinen-Wertung zu gewinnen. Dafür hätte die Französin jedoch das Rennen gewinnen müssen und Viktoria Rebensburg hätte sich nicht innerhalb der Top 15 klassieren dürfen. Die Entscheidung das Rennen abzusagen viel im OK einstimmig.

Damit hat Viktoria Rebensburg nach 2010/11, 2011/12 zum dritten Mal den Riesenslalom-Weltcup für sich entscheiden können.

Laut letzten Informationen soll der Slalom der Herren ausgetragen werden. Hier ist die Strecke etwas windgeschützter.

Anmerkungen werden geschlossen.