28 Januar 2020

Das Slalom Nightrace in Schladming live im TV

Das Slalom Nightrace in Schladming live im TV
Das Slalom Nightrace in Schladming live im TV

Die Slalom-Asse kommen nicht zum Verschnaufen. Drei Tage nach dem Klassiker in Kitzbühel müssen sie nun auf der Planai in Schladming ihr Können unter Beweis stellen.

Nach der Fahrt auf dem Ganslernhang kommt der Ritt auf der Planai. So und nicht anders geht es traditionell auch in der Ski Weltcup Saison 2019/20 weiter. Am Dienstag findet der FIS Nachtslalom der Herren in Schladming statt. Das Nightrace zählt zu den wahren Klassikern im alpinen Skisport-Kalender. An die 50.000 Zuschauer pilgern Jahr für Jahr zum Zielhang der Planai, um ihre Stars anzufeuern.

Am Dienstag möchten die ÖSV-Läufer, Marco Schwarz, Michael Matt und Adrian Pertl ihre tolle Performance von Kitzbühel in Schladming fortsetzen. Sollte ein österreichischer Athlet den Sprung auf das Podest schaffen, verwandelt sich das Planai Stadion in einen Hexenkessel. Der Schweizer Daniel Yule, will nach Madonna di Campiglio, Adelboden und Kitzbühel seinen vierten Sieg in diesem Kalenderjahr einfahren. Clement Noel aus Frankreich hat in Zagreb und in Wengen gewonnen und möchte mit Yule gleichziehen. Der Norweger Henrik Kristoffersen stand im Slalom letztmals in beim Ski Weltcup Auftakt in Levi auf der höchsten Stufe, hat jedoch das rote Leibchen des Slalom-Weltcupführenden inne.

Wer nicht direkt vor Ort dabei sein kann, hat die Möglichkeit bei ORF 1, SRF 2, Eurosport oder im Bayerischen Fernsehen alle Geschehnisse live mitzuverfolgen. Die offizielle FIS Startliste und den FIS Liveticker finden Sie hier:

 

Ski Weltcup Daten und Fakten zum 8. Slalom
der Herren 2019/20 in Schladming

FIS-Startliste 1. Durchgang – Start 10.15 Uhr
FIS-Liveticker der Herren 1. Durchgang
FIS-Liveticker der Herren 2. Durchgang

Alle Daten werden sofort nach Eintreffen aktualisiert

 

LIVE: Montag, 27.01.2020 – 19.00 Uhr – ORF Sport
Ski Alpin: FIS Weltcup 2019/20 in Schladming
„The Nightrace“ – Nachtslalom – Startnummerauslosung

 

LIVE: Dienstag, 28.01.2020 – 17.00 Uhr – ORF 1
Ski Alpin: FIS Weltcup 2019/20 in Schladming (AUT)
Slalom der Männer, 1. Durchgang – The Night Race

 

LIVE: Dienstag, 28.01.2020 – 17.30 Uhr – BR-Fernsehen
Ski Alpin: FIS Weltcup 2019/20 in Schladming (AUT)
Slalom der Männer, 1. Durchgang – The Night Race
(Übertragung im Bayerischen Fernsehen)

 

LIVE: Dienstag, 28.01.2020 – 17.35 Uhr – Eurosport
Ski Alpin: FIS Weltcup 2019/20 in Schladming (AUT)
Slalom der Männer, 1. Durchgang – The Night Race
(Übertragung auch auf DAZN**)

 

LIVE: Dienstag, 28.01.2020 – 17.35 Uhr – SRF 2
Ski Alpin: FIS Weltcup 2019/20 in Schladming (AUT)
Slalom der Männer, 1. Durchgang – The Night Race

 

LIVE: Dienstag, 28.01.2020 – 20.10 Uhr – SRF 2
Ski Alpin: FIS Weltcup 2019/20 in Schladming (AUT)
Slalom der Männer, 2. Durchgang – The Night Race

 

LIVE: Dienstag, 28.01.2020 – 20.15 Uhr – BR-Fernsehen
Ski Alpin: FIS Weltcup 2019/20 in Schladming (AUT)
Slalom der Männer, 2. Durchgang – The Night Race
(Übertragung im Bayerischen Fernsehen)

 

LIVE: Dienstag, 28.01.2020 – 20.15 Uhr – ORF 1
Ski Alpin: FIS Weltcup 2019/20 in Schladming (AUT)
Slalom der Männer, 2. Durchgang – The Night Race

 

LIVE: Dienstag, 28.01.2020 – 20.35 Uhr – Eurosport
Ski Alpin: FIS Weltcup 2019/20 in Schladming (AUT)
Slalom der Männer, 2. Durchgang – The Night Race
(Übertragung auch auf DAZN**)

Verwandte Artikel:

Ski Weltcup in Sölden, es ist angerichtet – Die Saison 2021/22 kann beginnen!
Ski Weltcup in Sölden, es ist angerichtet – Die Saison 2021/22 kann beginnen!

Sölden – Am Rettenbachferner beginnt der Olympiawinter 2021/22. Die alpinen Skirennläuferinnen und -läufer starten mit je einem Riesentorlauf in die neue Saison. Das erste Rennen, das im Ötztal über die Bühne geht, hat eine lange Tradition. Der frühere DSV-Athlet Felix Neureuther findet es nicht mehr zeitgemäß, so früh in den Winter zu starten. Die Corona-Pandemie… Ski Weltcup in Sölden, es ist angerichtet – Die Saison 2021/22 kann beginnen! weiterlesen

Christian Mitter hofft auf den entscheidenden Schritt nach vorne
Christian Mitter hofft auf den entscheidenden Schritt nach vorne

Sölden – Der österreichische Trainer Christian Mitter blickt optimistisch nach vorne. Nach zwei eher schwierigen Jahren als Damenchef will er in Sölden zeigen, dass seine Athletinnen noch mehr können. Dass er ein sehr guter und erfolgreicher Trainer ist, zeigt er beispielsweise in der Saison 2015/16, wo der Österreicher, zu jener Zeit Coach der Wikinger 19… Christian Mitter hofft auf den entscheidenden Schritt nach vorne weiterlesen

Pepi Ferstl muss nach Faszienriss im Oberschenkel Pause einlegen
Pepi Ferstl muss nach Faszienriss im Oberschenkel Pause einlegen

München – Der deutsche Ski Weltcup Rennläufer Josef Ferstl hat sich verletzt. Beim gestrigen Riesentorlauf-Training zog er sich einen Faszienriss im rechten Oberschenkel zu. Für den DSV-Athleten bedeutet das eine drei- bis vierwöchige Zwangspause. Aktuell lässt sich der 32-Jährige im Behandlungszimmer der Radiologie auf dem Vereinsgelände des deutschen Fußballrekordmeisters FC Bayern München behandeln. Für den… Pepi Ferstl muss nach Faszienriss im Oberschenkel Pause einlegen weiterlesen

Sofia Goggia nimmt den Riesenslalom Weltcup Auftakt in Sölden in Angriff (Foto: © Denis Dietrich (Atomic Marketing))
Sofia Goggia nimmt den Riesenslalom Weltcup Auftakt in Sölden in Angriff (Foto: © Denis Dietrich (Atomic Marketing))

Sölden – Die italienische Ski Weltcup Rennläuferin Sofia Goggia feiert beim Riesentorlauf in Sölden am Samstag nach ihrer schweren Verletzung ihr Comeback. Die azurblaue Athletin, die mit dem sechsten Rang im Vorjahr gut in den WM-Winter 2020/21 gestartet war, hat sich in der warmen Jahreszeit gut von der Fraktur des seitlichen Schienbeinkopfes im rechten Kniegelenk… Sofia Goggia und Lucas Braathen feiern in Sölden ihr Comeback weiterlesen

Stefan Luitz startet mit vollem Einsatz, Attacke und Selbstvertrauen in die Olympiasaison 2021/22
Stefan Luitz startet mit vollem Einsatz, Attacke und Selbstvertrauen in die Olympiasaison 2021/22

Sölden – Nach den Ski Weltcup Damen, die bereits am Samstag ihren Auftakt Riesenslalom bestreiten, wird am Sonntag um 10.00 Uhr auch für die DSV Ski Weltcup Herren der Startschuss in die  Olympia-Saison 2021/22 fallen. Das deutsche Team wird mit drei Rennläufern beim Riesentorlauf-Opening vertreten sein. Dabei können Stefan Luitz und Alexander Schmid auf eine… Stefan Luitz startet mit vollem Einsatz, Attacke und Selbstvertrauen in die Olympiasaison 2021/22 weiterlesen

Banner TV-Sport.de