Home » Alle News, Herren News

Das Training für Peter Fill und Co. geht in die entscheidende Phase

Das Training für Peter Fill und Co. geht in die entscheidende Phase (Foto: Peter Fill / facebook)

Das Training für Peter Fill und Co. geht in die entscheidende Phase (Foto: Peter Fill / facebook)

Valle Nevado – Das Training in Chile geht für die italienischen Speedspezialisten in die entscheidende Phase. Bis zum letzten Freitag waren Guglielmo Bosca, Mattia Casse, Henri Battilani, Emanuele Buzzi, Peter Fill, Werner Heel, Matteo Marsaglia, Dominik Paris und Christof Innerhofer in La Parva. Nun sind sie wohlbehalten in Valle Nevado angekommen. Alberto Ghidoni schaut auf seine Schützlinge und betreut sie vor allem im Slalom und Riesentorlauf, nachdem man sich während des ersten Trainings den schnellen Disziplinen widmete.

Morgen Dienstag werden die italienischen Speeddamen aus Ushuaia in Richtung Heimat aufbrechen. Sie haben drei Wochen lang intensiv in Argentinien gearbeitet und können sich über ein ausgezeichnetes Trainingslager freuen. Im Sport Service Mapei in Oligate Olona werden einige Skirennläufer/innen erwartet. Dort stehen athletische Tests an.

Der junge Athlet Federico Paini hat vorzeitig die Übungseinheiten in Saas Fee beendet. Dort verweilte er mit den Junioren, doch Rückenschmerzen verhinderten eine weitere Teilnahme. Lucrezia Lorenzi musste ihre Arbeit am Hintertuxer Gletscher unterbrechen, da sie zu Sturz kam. Ersten Angaben zufolge wird sie zehn Tage pausieren müssen. Sie verweilte mit den jungen, azurblauen Slalomspezialistinnen in Tirol.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: www.fisi.org, www.neveitalia.it

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.