Home » Alle News, Damen News, Herren News, Top News

Dave Ryding ist im WM-Winter 2020/21 der Leitwolf des britischen Teams

Dave Ryding ist im WM-Winter 2020/21 der Leitwolf des britischen Teams (Foto: © Dave Ryding / Facebook)

Dave Ryding ist im WM-Winter 2020/21 der Leitwolf des britischen Teams (Foto: © Dave Ryding / Facebook)

London – Vor einigen Tagen hat der britische Skiverband die Kader für die bevorstehende Weltcup- und Europacupsaison vorgestellt. Der 33-jährige Dave Ryding aus Lancashire führt die Ski Weltcup Gruppe an. Er belegte vor drei Jahren in Kitzbühel den sehr guten zweiten Platz. 36 Jahre mussten die Fans von der Insel auf einen Podestplatz warten. Beim 2019 stattgefundenen Parallel-Bewerb in der norwegischen Hauptstadt Oslo egalisierte Ryding seine Bestleistung. In der abgelaufenen Saison belegte er den 13. Rang in der Disziplinenwertung.

Bei den Frauen sind Alex Tilley, Laurie Taylor und Charlie Guest im Weltcupkader. Tilley, 1993 geboren, fuhr fünfmal in die Punkteränge und freute sich bisher am meisten über den 17. Platz in Killington. Sie hat sich auf  beide technischen Disziplinen spezialisiert.

Die Europacupathletinnen sind Cara Brown, Reece Bell, Billy Major, Robert Poth, Charlie Raposo, Roy-Alexander Steudle, Jack Gower, Zak Vinter, Leo Karavasili und Owen Vinter.

Die Verantwortlichen gehen davon aus, dass es eine wichtige Saison werden wird. Viele Athletinnen und Athleten möchten sich für die Olympischen Winterspiele im Jahr 2022 qualifizieren. Diese finden bekanntlich in Peking statt. Verbandspräsidentin Vicky Gosling ist davon überzeugt, dass die Skirennläuferinnen und -läufer Großes leisten und gute Ergebnisse erzielen können.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.fantaski.it

Anmerkungen werden geschlossen.