Home » Alle News, Herren News

DEMONSTRATION IN ADELBODEN: PLATZ ZWEI FÜR KOSTELIĆ

Ivica Kostelić (CRO) in diesem Jahr sichtlich zufrieden mit Rang Zwei

Ivica Kostelić (CRO) in diesem Jahr sichtlich zufrieden mit Rang Zwei

Nach seinem Sieg im Vorjahresslalom in Adelboden (SUI) schwang Ivica Kostelić (CRO) in diesem Jahr sichtlich zufrieden mit Rang Zwei ab. Geschlagen nur von dem überragenden Österreicher Marcel Hirscher. In einem sehr engen Rennen und bei schwierigen Verhältnissen waren es wieder die Top-Athleten, die mit der Piste am besten zurechtkamen.

Auch wenn sie alles abverlangte. Im Kopf-an-Kopf-Rennen musste Kostelić den Sieg erst in den letzten Toren an Hirscher abgeben. Auf Platz Drei landete ein Italiener, der auf das Schuhwerk von Fischer setzt. Dem 26-Jährigen Stefano Gross gelang damit der erste Sprung aufs Podest.

Müde Beine bremsten

Nach einem guten Ergebnis bereits im gestrigen Riesenslalom verlässt Kostelić den Weltcuport Adelboden nun mehr als zufrieden: „Um zu gewinnen gehört auch viel Glück dazu. Heute hab ich schon ein wenig Müdigkeit in den Beinen gespürt. Vor allem im unteren Teil der Strecke fuhr ich ein wenig zu vorsichtig, um ins Ziel zu kommen. Aber ich bin sehr, sehr froh über Platz Zwei!“ Morgen geht es für den Kroaten weiter nach Wengen, um übermorgen einen freien Tag einzulegen. Dann heißt es vorbereiten für das Wochenende, an dem er in allen Rennen erneut nach Weltcuppunkten greifen möchte.

Offizieller FIS Endstand beim Slalom der Herren in Adelboden

Lebenszeichen aus Bad Kleinkirchheim

Für eine kleine Sensation in Bad Kleinkirchheim sorgte die 20-jährige Deutsche Veronique Hronek. Sie sprengte dank einer beherzten Fahrt mit Nummer 38 noch die Top-Sechs. Markenkollegin Niki Hosp (AUT)gab auch ein deutliches Lebenszeichen von sich und freute sich über Rang Zehn: „Ich muss mich Schritt für Schritt wieder nach vorne arbeiten. Heute war einer dieser wichtigen Momente für mich!“

Offizieller FIS Endstand: Super G der Damen in Bad Kleinkirchheim

Quelle:  www.fischersports.com

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.