Home » Alle News, Damen News

Denise Feierabend ist Schweizer Meisterin im Super-G

© Gerwig Löffelholz / Denise Feierabend (SUI)

© Gerwig Löffelholz / Denise Feierabend (SUI)

Die aufgrund von schlechten Schneebedingungen abgesagten Schweizermeisterschaftsrennen in Veysonnaz, wurden am heutigen Samstag in Zinal durchgeführt. Auch wenn sich im internationalen Vergleich Nina Ortlieb aus Österreich den Sieg in einer Zeit von 58.94 Sekunden sichern konnte, ging die Schweizer Meisterschaft im Super-G an Denise Feierabend (+ 0.04).

Rang zwei auf nationaler Ebene ergatterte sich, hinter Ester Ledecka (+ 0.24) aus Tschechien, die Junioren Vize-Abfahrtsweltmeisterin von Sotschi, Beatrice Scalvedi (+ 0.42). Den dritten Platz auf dem Schweizer Meisterschaftspodest sicherte sich die 22-Jährige Rahel Kopp (+ 0.65).

In der nationalen Meisterschaftswertung verpasste Priska Nufer (+ 0.74) den Sprung auf das Podium um neun Hundertstelsekunden und reihte sich, vor Joana Hählen (5. Platz –  + 0.85), Michelle Gisin (6. – + 0.89), Jasmina Suter (7. – + 0.90), Melanie Meillard (8. – + 1.10), Aline Danioth (9. – + 1.26) und Luana Flütsch (10. – + 1.27), auf dem vierten Rang ein.

Am frühen Nachmittag wird in Zinal noch die Schweizer Meisterin in der Alpinen Kombination gesucht. Weitere Infos dazu, folgen nach Rennende.

09-endstand-schweizer-meisterschaft-superg-damen-2016

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.