25 Juli 2022

Der Balsamico-Essig von Giuliano Razzoli ist etwas ganz Besonderes

Der Balsamico-Essig von Giuliano Razzoli ist etwas ganz Besonderes (Foto: © Giuliano Razzoli / Instagram)
Der Balsamico-Essig von Giuliano Razzoli ist etwas ganz Besonderes (Foto: © Giuliano Razzoli / Instagram)

Razzolo di Villa Minozzo – Der italienische Skirennläufer Giuliano Razzoli hatte schon immer eine große Leidenschaft über den Sport hinaus. Der routinierte Slalomspezialist, in seiner Lieblingsdisziplin vor zwölf Jahren in Vancouver Olympiasieger, wird uns auch in der neuen Saison 2022/23 erhalten bleiben.

Razzoli, der in der vergangen Saison mit dem dritten Rang beim Slalom von Wengen aufhorchen ließ, hat nichtsdestotrotz sein Abenteuer als Unternehmer begonnen. Vom Wein bis zum Balsamico-Essig und das insbesondere das letzte Produkt hat den Skirennläufer dazu gebracht, gemeinsam mit seiner Familie und seinen Schwestern Margherita und Giordana ein großartiges Projekt durchzuführen.

Am Freitag vor einer Woche weihte Razzoli auf seinem Landgut in Razzolo di Villa Minozzo die prächtige „Acetaia Razzoli“ zur Herstellung des traditionellen und besonderen Balsamico-Essigs in der Region Reggio Emilia ein.

Viele Freunde aus der Welt des weißen Sports und Persönlichkeiten aus der Politik und des lokalen Unternehmertums haben sich zu einer schönen Party eingefunden. So gaben sich unteranderen Mattia Casse, Elena Curtoni, Johanna Schnarf, Verena Stuffer, Cristian Deville, Paolo De Chiesa und Piero Gros die Ehre. Unternehmer, wie unter anderem Stefano Landi, der jahrelang an der Spitze der Handelskammer der Reggio Emilia stand oder der Provinzpräsident und der Bürgermeister durften nicht fehlen, als Razzoli seine Firma präsentierte.

Er will die Möglichkeit, das Gebiet mit einem Produkt aufwerten, welches die Identität und Qualität des Apennins darstellt. Dort wurde Giuliano Razzoli geboren, dort wuchs er auf und dort lebt er immer noch, gemeinsam mit seiner Gattin Elisa, die er vor gut einem Monat zum Traualtar führte.

Man kann davon ausgehen, dass das vorerst zweite Standbein des Skirennläufers erfolgreich sein wird. Denn wer den Sportler und seinen Ehrgeiz kennt, weiß, dass er nicht halbe Sachen macht und alle Kraft und Energie investieren wird, damit alles gut läuft.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: neveitalia.it

Der Herren Ski Weltcup Kalender der Saison 2022/23  

Der Damen Ski Weltcup Kalender der Saison 2022/23  




Verwandte Artikel:

Didier Défago blickt zuversichtlich auf die Speedrennen am Fuße des Matterhorns
Didier Défago blickt zuversichtlich auf die Speedrennen am Fuße des Matterhorns

Am Fuße des Matterhorns gehen die Arbeiten an der „Gran Becca“ Rennpiste mit hohem Tempo weiter. Rennstreckendesigner Didier Défago und CEO Christian Ziörjen sind zuversichtlich, dass am 29. und 30. Oktober das Speed ​​Opening der Männer und in der darauffolgenden Woche dass der Frauen über die Bühne gehen kann. Weniger als einen Monat vor dem… Didier Défago blickt zuversichtlich auf die Speedrennen am Fuße des Matterhorns weiterlesen

Lisa Hörnblad hat sich wieder zurückgekämpft (Foto: © Lisa Hörnblad / Instagram)
Lisa Hörnblad hat sich wieder zurückgekämpft (Foto: © Lisa Hörnblad / Instagram)

Örnsköldsvik – Lange war es unklar, ob die schwedische Ski Weltcup Rennläuferin Lisa Hörnblad nach ihrer schweren Knieverletzung, die sie sich am 23. Januar 2022 beim Super-G in Cortina d’Ampezzo zuzog, noch einmal schaffen würde. Statt Olympialuft in Peking zu schnuppern, quälte sie sich in der Rehabilitation. Diese Einheiten haben die Erwartungen übertroffen. Sie steht… Lisa Hörnblad hat ihre Zuversicht nicht verloren und blickt nach Lake Louise weiterlesen

Die ÖSV-Stars freuen sich über die Vertragsverlängerung mit Audi_1 (Fotocredit: Agentur LOOP New Media GmbH)
Die ÖSV-Stars freuen sich über die Vertragsverlängerung mit Audi_1 (Fotocredit: Agentur LOOP New Media GmbH)

SALZBURG, 03. Oktober 2022 – Audi bekräftigt einmal mehr sein Engagement im Wintersport und verlängert die Partnerschaft mit dem Österreichischen Skiverband. Seit über einem Jahrzehnt unterstützt Audi Österreich den ÖSV und stellt die Dienstwagenflotte. Die Unterstützung im Wintersport ist für Audi der ideale Schauplatz, um die Sportlichkeit, Dynamik und Elektrifizierung der Marke einem breiten Publikum… Audi verlängert sein Engagement beim Österreichischen Skiverband weiterlesen

Ski Weltcup Saison 2022/23: Die wichtigsten Infos vom FIS Herbstmeeting in Zürich (Foto: © skiweltcup.soelden.com)
Ski Weltcup Saison 2022/23: Die wichtigsten Infos vom FIS Herbstmeeting in Zürich (Foto: © skiweltcup.soelden.com)

Vom 28. bis 30. September 2022 fanden die FIS-Komiteesitzungen in Zürich (SUI) statt. Zum ersten Mal nach zwei Jahren der Covid-19-Pandemie wurden sie wieder persönlich, Auge in Auge, abgehalten. Wie üblich war der Freitag zum Abschluss der intensiven Sitzungswoche dem alpinen Weltcup gewidmet. Kalender 2022/2023 Die meisten Veranstaltungen im Kalender 2022/2023 sind gleich geblieben. Es… Ski Weltcup Saison 2022/23: Die wichtigsten Infos vom FIS Herbstmeeting in Zürich weiterlesen

Speedspezialistin Ilka Stuhec schlägt neue Wege ein (Foto: © Ilka Stuhec / Facebook)
Speedspezialistin Ilka Stuhec schlägt neue Wege ein (Foto: © Ilka Stuhec / Facebook)

Ljubljana – Die slowenische Ski Weltcup Rennläuferin Ilka Stuhec, die sich emsig auf den neuen Winter vorbereitet, freut sich, dass der Speedauftakt einen Monat früher als normal auf dem Kalender steht. Die 31-Jährige hat in der Vorbereitungszeit einen völlig neuen Weg eingeschlagen und möchte sich der Weltcupspitze wieder annähern. Im letzten Winter belegte sie bei… Speedspezialistin Ilka Stuhec schlägt neue Wege ein weiterlesen