Home » Alle News, Herren News

Der Berg ruft, Manfred Mölgg kommt

Manfred Mölgg ist ein begeisterter Radler (Foto: Manfred Mölgg / Facebook)

Manfred Mölgg ist ein begeisterter Radler (Foto: Manfred Mölgg / Facebook)

Stern – Am Sonntag steht die 30. Auflage der „Maratona dles Dolomites“ auf dem Programm. Dabei sind auch viele azurblaue und Südtiroler Sportler dabei. Die Langläufer Debora Agreiter und Federico Pellegrino sind anwesend. Das gilt auch für die Biathleten Dorothea Wierer, Nicole Gontier und Pietro Dutto und Lokalmatador Manni Mölgg, der als Skirennläufer erfolgreich ist.

Es gibt drei diverse Rundkurse. Die längste Stecke ist 138 Kilometer lang. Die Radler spulen über 4000 Meter Höhenunterschied ab. Der Start ist in Stern, das Ziel befindet sich in Corvara. Viele Pässe müssen bewältigt werden, so das Pordoi-, Sella- und das Grödner Joch. Die mittlere Strecke ist 106 km lang (Höhenunterschied über 3000 m), die kürzeste ist die Sellarunde, die 55 km lang ist. Auf alle Fälle müssen die Radlerinnen und Radler ordentlich schwitzen, für Mölgg ist es mehr als nur ein gutes Training.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: raceskimagazine.it

Anmerkungen werden geschlossen.