Home » Alle News, Top News

Der Deux-Alpes-Gletscher lädt ab 6. Juni zum Training

Der Deux-Alpes-Gletscher lädt ab 6. Juni zum Training

Der Deux-Alpes-Gletscher lädt ab 6. Juni zum Training

Les Deux Alpes – Die französischen Skirennläuferinnen und -läufer können sich freuen. Sie können, beginnend mit dem 6. Juni, mit dem Gletschertraining in Les Deux Alpes beginnen. Und auch für die „normale Bevölkerung“ gibt es eine gute Nachricht: Am 27. Juni öffnet das Skigebiet seine Tore.

Was die Ski-Asse der Grand Nation betrifft, gibt es ein Gesundheitsprotokoll, das vom Verkehrsministerium, welches die Skilifte verwaltet, und vom Sportministerium validiert wird. Es muss natürlich gewissenhaft befolgt werden, da nur eine begrenzte Anzahl von Läufern und Aufsichtspersonen von der Partie sein dürfen. Die Bleus finden Unterkünfte im Isère-Ressort. Die Station ist in den ersten drei Juni-Wochenenden und dann vom 27. Juni bis zum 30. August ununterbrochen geöffnet.

Wie geschrieben, müssen europäische Sportler oder Normal-Skifahrer noch etwas Geduld haben. Sie können ab dem 27. Juni die schöne Gegend auf über 3.000 Metern Seehöhe genießen und nutzen. Von 7 bis 12.30 Uhr können Sie nahezu den ganzen Sommer den Gletscher für sich beanspruchen. Letzterer befindet sich in einem guten Zustand. Auch die Schneemengen sind durchaus erwähnenswert. Gegenüber dem Vorjahr liegt einen halben Meter mehr Schnee auf den Pisten.

Falls Sie einen Atlas bei der Hand haben, der die politische Gliederung Frankreichs zum Inhalt hat, sei gesagt: Les Deux Alpes, knapp 2.000 Seelen zählend, befindet sich im Département Isère in der Region Auvergne-Rhône-Alpes; sie gehört zum Arrondissement Grenoble und zum Kanton Oisans-Romanche.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: ledauphine.com, eigene Recherchen

Anmerkungen werden geschlossen.