Home » Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News

Der Europacup-Kalender 2020/21 steht fest

Auch in der Europacup-Saison 2020/21 sind die Damen in Crans-Montana zu Gast.

Auch in der Europacup-Saison 2020/21 sind die Damen in Crans-Montana zu Gast.

Reiteralm/Trysil – Der Weltskiverband FIS hat den neuen Europacup Rennkalender für die Saison 2020/21 veröffentlicht. Die Herren starten auf der Reiteralm, die Damen beginnen in Trysil. Dann gibt es einen doppelten Parallel-Einsatz im Veltlin. Der Dezember wird sehr arbeitsintensiv. Viele Rennen werden in Frankreich, Italien und in der Schweiz ausgetragen.

Die FIS wollte die kontinentale Rennserie retten und löschte die ersten Rennen zwischen Levi und Funäsdalen. Am 30. November und am 1. Dezember werden die Damen zwei Riesenslaloms in Trysil bestreiten. Nach einem Tag Pause geht es am gleichen Ort mit zwei Slaloms weiter. Dann fährt man nach St. Moritz, um zwei Super-G’s durchzuführen. Wie geschrieben, beginnen die Herren mit zwei Rennen auf der Reiteralm. Sie starten ihren Winter am 1. und 2. Dezember, ehe es dann nach Zinal und später nach Italien weitergeht.

Livigno begrüßt die Ski-Asse zu einem zehntägigen Spektakel. Am 11. und 12. Dezember werden zwei Parallel-Rennen ausgetragen. Die Reise führt die Athletinnen und Athleten nach Santa Caterina und ins Fassatal. Hier werden in der Summe vier Abfahrten stattfinden. Die Riesentorläuferinnen kommen in Andalo auf ihre Rechnung, während die Herren in Obereggen und in Pozza di Fassa zwei Torläufe bestreiten. Das Kalenderjahr 2020 geht in Zauchensee zu Ende.

Im Januar 2021 gibt es drei Rennen in Frankreich. Als Austragungsorte werden Tignes, Val Cenis und Vaujany hervortreten. Die Schweiz richtet gleich vier Rennen aus, es sind jene in Gstaad, Crans-Montana, Wengen und Melchsee-Frutt. In Italien kommen die Riesentorläufer in Folgaria/Vielgereuth zum Handkuss, ehe auch im Februar sich das Sarntal und der Neveasattel als Gastgeber von der besten Seite präsentieren werden. Die letzten Rennen einer hoffentlich coronafrei verlaufenden Saison finden zwischen dem 15. und dem 21. März statt. So können Saalbach und die Reiteralm ihre Rennen nachholen, die im letzten Winter aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt wurden.

Der Europacup-Kalender 2020/21 für die Damen und Herren

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: neveitalia.it

Anmerkungen werden geschlossen.