Home » Alle News, Damen News, Herren News, Top News

Der französischen Ski-Kader 2020/21: Julien Lizeroux hat noch lange nicht genug

© Kraft Foods / Julien Lizeroux hat noch lange nicht genug

© Kraft Foods / Julien Lizeroux hat noch lange nicht genug

Annecy – Auch der französische Wintersportverband gab nun die Kader für die bevorstehende Ski Weltcup Saison 2020/21 bekannt. Im A-Kader der Damen finden wir Clara Direz, Coralie Frasse-Sombet, Tiffany Gauthier, Romane Miradoli, Nastasia Noens und Tessa Worley. Dem B-Kader gehören Doriane Escane, Joséphine Forni, Laura Gauché, Camille Cerutti, Madeline Chirat, Anouck Errard, Esther Paslier, Tifany Roux und Karen Smadja Clement an. Die drei zuerst angeführten Frauen trainieren auch mit der Weltcupgruppe mit.

Und welche Herren wollen im nächsten Winter angreifen und erfolgreich sein? Im A-Kader sind viele bekannte Gesichter vertreten. Es sind dies in alphabetischer Reihenfolge Nils Allegre, Matthieu Bailet, Johan Clarey, Mathieu Faivre, Thibaut Favrot, Jean-Baptiste Grange, Victor Muffat Jeandet, Maxence Muzaton, Clement Noel, Alexis Pinturault, Nicolas Raffort, Brice Roger, Cyprien Sarrazin und Adrien Théaux.

Im B-Kader sind neben Léo Anguenot, Nils Alphand, Rémy Falgoux, Blaise Giezendanner, Valentin Giraud-Moine und Théo Letitre auch Julien Lizeroux, Roy Piccard, Sam Alphand, Ken Caillot, Evan Klufts und Florian Loriot im Einsatz. Julien Lizeroux wird am 5. September 41 Jahre jung. Er ist ein lebendiges Beispiel dafür, dass man durch den Skirennsport eigentlich nie zum alten Eisen gehören kann. So will er seinen reichhaltigen Erfahrungsschatz auch an die (wesentlich) jüngeren Mannschaftskollegen weitergeben.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: leduaphine.com (Auszug)

Anmerkungen werden geschlossen.