27 April 2019

Der neue Herren-Cheftrainer Norwegens heißt Steve Skavik

Der neue Herren-Cheftrainer Norwegens heißt Steve Skavik. (© skiforbundet.no)
Der neue Herren-Cheftrainer Norwegens heißt Steve Skavik. (© skiforbundet.no)

Oslo – Nun steht der neue Trainer der norwegischen Ski-Herren fest. Es handelt sich um den 52-jährigen Steve Skavik. Er übernimmt den Posten des Österreichers Christian Mitter.

Skavik kommt aus dem Bereich des Sportmanagements und verfügt über eine langjährige Erfahrungen als Coach in unterschiedlichen Bereichen. Er freut sich auf den neuen Job und sagt, dass er zusammen mit einem professionellen Trainerteam und hoch engagierten Praktikern die Männer weiterentwickeln möchte.

Sportdirektor Claus Ryste ist zuversichtlich, dass man mit Skavik den richtigen Mann gefunden hat, um das Team in den nächsten Jahren führen zu können. Der 52-Jährige ist ein Profi, der auf allen Ebenen im alpinen Skisport gearbeitet hat. Das kann gewiss kein Nachteil sein.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.skiforbundet.no

Verwandte Artikel:

Christian Mitter, der frühere ÖSV-Damentrainer, bringt norwegischen Nachwuchs auf Vordermann
Christian Mitter, der frühere ÖSV-Damentrainer, bringt norwegischen Nachwuchs auf Vordermann

Oslo – Den ehemalige ÖSV-Damenchefcoach Christian Mitter zieht es in den Norden Europas. Der 42-Jährige, wird die Europacup-Herren betreuen und Talente auf dem Weg in den Weltcup begleiten. Außerdem will er sie behutsam an die Spitze führen. Vor seinem dreijährigen Intermezzo beim Team Austria war er schon von 2007 bei den Wikingern im Einsatz. Ab… Christian Mitter, der frühere ÖSV-Damentrainer, bringt norwegischen Nachwuchs auf Vordermann weiterlesen

Auch Katharina Liensbergers Servicemann Raphael Hudler heuert bei Marcel Hirscher an
Auch Katharina Liensbergers Servicemann Raphael Hudler heuert bei Marcel Hirscher an

Innsbruck – Laut einem Bericht der Onlineausgabe der Kronenzeitung wechselt Raphael Hudler, der Servicemann von Katharina Liensberger, zu Marcel Hirschers neu formiertem „Van Deer“-Team. Die Vorarlbergerin, die im nächsten Winter unter anderem von Livio Magoni betreut wird, muss so einen schmerzhaften Abgang verkraften. Auch Edi Unterberger, früher im ÖSV für die Forschungsabteilung im Einsatz, wird… Auch Katharina Liensbergers Servicemann Raphael Hudler heuert bei Marcel Hirscher an weiterlesen

Peter Fill soll im italienischen Ski Weltcup Team seine Erfahrungen weitergeben.
Peter Fill soll im italienischen Ski Weltcup Team seine Erfahrungen weitergeben.

Kastelruth/Mailand – Der ehemalige Südtiroler Ski Weltcup Rennläufer Peter Fill kann sich freuen. Er ist nach seinem Karriere-Ende seiner Leidenschaft treu geblieben. Das hat sich nun bezahlt gemacht. Er arbeitet beim azurblauen Wintersportverband als Trainer. Nun wurde der Mann, der zweimal die Abfahrts-Kristallkugel gewann, befördert. Während er zuletzt die Europacup-Athleten auf dem Sprung in die… Peter Fill soll im italienischen Ski Weltcup Team seine Erfahrungen weitergeben. weiterlesen

Marcel Hirscher & „Van Deer“ nimmt Timo Haugan unter Vertrag (Foto: © vandeer.ski / Instagram)
Marcel Hirscher & „Van Deer“ nimmt Timo Haugan unter Vertrag (Foto: © vandeer.ski / Instagram)

Stuhlfelden/Oppdal  – Nun hat Marcel Hirscher mit dem Norweger Timon Haugan den nächsten Skirennläufer unter Vertrag genommen. Der 25-jährige Wikinger, der bislang dreimal unter die besten Zehn fuhr und einmal auf dem Podest landete, will an alte Zeiten anknüpfen und mit dem neuen Material erfolgreich sein. Gefühl und Vernunft halfen dem Skandinavier, zu Hirscher zu… Marcel Hirscher & „Van Deer“ nimmt Timo Haugan unter Vertrag weiterlesen

Petra Vlhovás Team ist um ein Mitglied kleiner geworden
Petra Vlhovás Team ist um ein Mitglied kleiner geworden

Liptovský Mikulas – Die slowakische Ski Weltcup Rennläuferin und Slalomolympiasiegerin Petra Vlhová wird auch in den kommenden vier Jahren die Marke des Dukla Banská Bystrica Military Sport Centers verkörpern. Die Athletin unterschrieb bei diesem Armeeklub einen neuen Vertrag. Sie bewertet die aktuelle Zusammenarbeit positiv. Sie verhehlt ihre Zufriedenheit nicht und weiß, dass der Heeresverein die… Petra Vlhovás Team ist um ein Mitglied kleiner geworden weiterlesen