27 April 2019

Der neue Herren-Cheftrainer Norwegens heißt Steve Skavik

Der neue Herren-Cheftrainer Norwegens heißt Steve Skavik. (© skiforbundet.no)
Der neue Herren-Cheftrainer Norwegens heißt Steve Skavik. (© skiforbundet.no)

Oslo – Nun steht der neue Trainer der norwegischen Ski-Herren fest. Es handelt sich um den 52-jährigen Steve Skavik. Er übernimmt den Posten des Österreichers Christian Mitter.

Skavik kommt aus dem Bereich des Sportmanagements und verfügt über eine langjährige Erfahrungen als Coach in unterschiedlichen Bereichen. Er freut sich auf den neuen Job und sagt, dass er zusammen mit einem professionellen Trainerteam und hoch engagierten Praktikern die Männer weiterentwickeln möchte.

Sportdirektor Claus Ryste ist zuversichtlich, dass man mit Skavik den richtigen Mann gefunden hat, um das Team in den nächsten Jahren führen zu können. Der 52-Jährige ist ein Profi, der auf allen Ebenen im alpinen Skisport gearbeitet hat. Das kann gewiss kein Nachteil sein.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.skiforbundet.no

Verwandte Artikel:

Vorbereitung von Katharina Liensberger läuft auf Hochtouren
Vorbereitung von Katharina Liensberger läuft auf Hochtouren

Sölden/Pitztal – Die österreichische Skirennläuferin Katharina Liensberger bereitet sich nach ihrer Arbeit in der Skihalle im litauischen Druskininkai auf dem Söldener Rettenbachferner auf die kommende Ski Weltcup Saison vor. Dort wird am 22. Oktober der Startschuss für den WM-Winter 2022/23 ertönen. Die Vorarlbergerin hat sehr gute Bedingungen vorgefunden, nachdem die Temperaturen seit dem vergangenen Wochenende… Vorbereitung von Katharina Liensberger läuft auf Hochtouren weiterlesen

Martina Dubovská startet mit dem ehemaligen Trainer von Ivica Kostelic in die Ski Weltcup Saison 2022/23 (Foto: Martina Dubovská / Instagram)
Martina Dubovská startet mit dem ehemaligen Trainer von Ivica Kostelic in die Ski Weltcup Saison 2022/23 (Foto: Martina Dubovská / Instagram)

Liptovský Mikuláš – Die tschechische Slalomspezialistin Martina Dubovská wird in der kommenden Saison mit dem kroatischen Coach Mislav Samaržija zusammenarbeiten. Das Engagement des Slowaken Andrej Prevuzňák geht somit zu Ende. Ein neues Gesicht in Dubovskás Kollektiv ist die frühere slowakische Skirennläuferin Veronika Velez-Zuzulová, die sie schon im Juni dieses Jahres über die gemeinsame Kooperation informierte.… Martina Dubovská startet mit dem ehemaligen Trainer von Ivica Kostelic in die Ski Weltcup Saison 2022/23 weiterlesen

Katharina Liensberger hat noch viele neue Ziele
Katharina Liensberger hat noch viele neue Ziele

Wien – Die österreichische Skirennläuferin Katharina Liensberger bereitet sich gewissenhaft auf den bevorstehenden Winter vor. Ihr Trainer Livio Magoni blickt mit ihr auf sehr gute Einheiten zurück. Offiziell gehört der einstige Coach von Petra Vlhová und Tina Maze zum technischen Stab der ÖSV-Damenteams. Er kümmert sich insbesondere um die 25-jährige Vorarlbergerin. Die amtierende Doppelweltmeisterin hat… Ski Weltcup News: Katharina Liensberger hat noch viele neue Ziele weiterlesen

Katharina Liensberger im Skiweltcup.TV-Interview: „Mit Livio Magoni und Milos Machytka habe ich zwei absolute Experten im Team“
Katharina Liensberger im Skiweltcup.TV-Interview: „Mit Livio Magoni und Milos Machytka habe ich zwei absolute Experten im Team“

Ushuaia – Die weltbesten Skirennläuferinnen und -läufer trainieren gegenwärtig in Südamerika. So auch Katharina Liensberger. Die österreichische Slalomspezialistin hat sich ein wenig Zeit genommen und stand Skiweltcup.TV für einen kurzen Moment Rede und Antwort. Die Vorarlbergerin spricht über ihren letzten Winter, ihren neuen Trainer Livio Magoni, der in der Vergangenheit sowohl die Slowenin Tina Maze… Katharina Liensberger im Skiweltcup.TV-Interview: „Mit Livio Magoni und Milos Machytka habe ich zwei absolute Experten im Team“ weiterlesen

Henrik Kristoffersen und Marcel Hirscher testen in Chile (Foto: © Joerg Mitter / Red Bull Content Pool)
Henrik Kristoffersen und Marcel Hirscher testen in Chile (Foto: © Joerg Mitter / Red Bull Content Pool)

Annaberg/Portillo – Das Kollektiv rund um Marcel Hirschers erfolgversprechender Skimarke Van Deer arbeitet bis Ende Monat in Südamerika, genauer gesagt in Chile. Da Vater Ferdinand an Flugangst leidet, wird er von Annaberg per Video zugeschaltet. Der achtfache Gesamtweltcupsieger will mit seiner Ausrüstungsfirma nicht zuletzt wegen der Verpflichtung des Norwegers Henrik Kristoffersen für Furore sorgen und… Ski Weltcup Saison Vorbereitung: Marcel Hirscher und sein Team tüfteln in Chile weiterlesen