Home » Alle News, Herren News, Top News

Der Riesenslalom der Herren in Santa Caterina ist auf Montag verschoben.

Der Riesenslalom der Herren in Santa Caterina ist auf Montag verschoben.

Der Riesenslalom der Herren in Santa Caterina ist auf Montag verschoben.

Der zweite Riesenslalom der Herren in Santa Caterina am Sonntag ist abgesagt und wurde auf Montag verschoben. Trotz aller Bemühungen des OK- und Pistenteams, konnte aufgrund der heftigen Schneefälle am gestrigen Abend und in der heutigen Nacht, der für heute geplante Riesentorlauf nicht ausgetragen werden. Das Rennen wurde auf den morgigen Montag verschoben. Die Startzeiten am Montag bleiben gleich wie am Sonntag. Der 1. Durchgang wird um 10 Uhr gestartet, das Finale der besten 30 geht ab 13 Uhr über die Bühne.

Über Nacht ist es in Santa Caterina wärmer geworden, und der nasse Schnee und einsetzende Regen hat eine Pistenpräparation unmöglich gemacht. Ein faires und vor allem sicheres Rennen konnte für die Rennläufer nicht gewährleistet werden. Deshalb auch die frühe Absage. Es soll in Santa Caterina in den nächsten Stunden noch weiter schneien, jedoch wird es wieder kälter.

Die Wettervorhersagen für Montag sind wesentlich besser, und so konnte man sich zwischen der FIS, FISI, Infront und dem örtlichen Organisationskomitee absprechen und sich einigen, den Riesentorlauf auf Montag zu verlegen. Bereits am Freitag, beim ersten Team Captain Meeting, wies FIS-Renndirektor Markus Waldner die Skiverbände auf diesen Reservetag hin.

Das OK- und die Pistenteams werden die nächsten 24 Stunden nutzen, damit am Montag ein faires und sicheres Rennen auf der „Deborah Compagnoni“ Rennpiste möglich ist.

 

Sonntag, 06.12.2020, 06.15 Uhr
Offizielle FIS Pressemitteilung

Riesenslalom der Herren Santa Caterina (ITA) auf Montag, 7. Dezember verlegt

Wir möchten Sie darüber informieren, dass nach sorgfältiger Abwägung mit allen Beteiligten aufgrund der Wetterlage beschlossen wurde, den Audi FIS Ski World Cup Riesenslalom der Herren am 6. Dezember 2020 in Santa Caterina (ITA) auf morgen, den 7. Dezember 2020, zu verschieben.

Weitere Informationen folgen in Kürze

Anmerkungen werden geschlossen.