Home » Alle News, Herren News

Der Rückkehr von Bormio in den Weltcupkalender steht wohl nichts mehr im Wege

Der Rückkehr von Bormio in den Weltcupkalender steht wohl nichts mehr im Wege

Der Rückkehr von Bormio in den Weltcupkalender steht wohl nichts mehr im Wege

Bormio – In den letzten Jahren fanden auf der „Stelvio“ keine Weltcuprennen statt. Das Hickhack um die Austragung des Abfahrtsrennens wenige Tage vor dem Jahreswechsel begann vor einigen Jahren. Der Termin der Austragung war von den Hoteliers vor Ort und den Anlagenbetreiber (SIB) nicht gerne gesehen, zumal in diesen Tagen um Weihnachten Hochsaison im Wintertourismus herrscht.

Nun setzten sich SIB-Geschäftsführer Valeriano Giacomelli mit Vertretern des italienischen Verbandes, aber auch der FIS, des Nationalen olympischen Komitees und der Region Lombardei an einen Tisch.

Es ist wichtig, dass jeder einen Beitrag leistet, damit die Verwirklichung des Ziels, Bormio wieder auf die Weltcuplandkarte zu hieven, erreicht wird. So arbeitet die SIB daraufhin und hat bereits mit der Arbeit begonnen. Man will schauen, dass nicht nur Athleten, sondern auch Skifahrer zu Beginn der Saison auf der gesamten Strecke fahren können.

Damit die Rennen nicht wegen fehlender weißer Grundlage abgesagt werden können, wird mehr in eine Aufrüstung von Beschneiungsanlagen investiert. Man will zudem als Zuckerl die Rennen während den Feiertagen quasi als Werbeeffekt über die Bühne gehen lassen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: raceskimagazine.it, www.ilgiorno.it

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.