Home » Alle News, Damen News, Herren News

Deutsche und Österreichische Skistars trainieren bei besten Verhältnissen

6./7. OKTOBER 2014: MEDIENTAGE AM MÖLLTALER GLETSCHER

6./7. OKTOBER 2014: MEDIENTAGE AM MÖLLTALER GLETSCHER

In gut zwei Wochen startet die diesjährige Saison im Ski Alpin Weltcup in Sölden. Den letzten Schliff holen sich die Athleten des österreichischen und deutschen Skiverbandes traditionellerweise am Mölltaler Gletscher in Kärnten. Gepaart mit Medientagen, bei denen sich die Top-Skifahrer, Sportdirektoren und Bundestrainer den Fragen der internationalen Medienvertreter stellen. Das war auch heuer so, und zwar bei besten Schneeverhältnissen auf den Pisten, strahlendem Sonnenschein und tiefblauem Himmel. Der Ansturm auf die Athleten rund um Mario Matt, Elisabeth Görgl, Reinfried Herbst, Andrea Fischbacher, Kathrin Zettel, Fritz Dopfer und Susanne Riesch war groß: Der Einladung zu den diesjährigen Medientagen am 6./7. Oktober folgten rund 30 Medienvertreter, darunter sieben Fernsehteams.

Im Laufe des Jahres trainieren am Mölltaler Gletscher unzählige Skiteams aus der ganzen Welt, unter ihnen die weltbesten Skifahrer. Es ist durchaus keine Seltenheit, bei der Bahn- bzw. Liftfahrt in das bis auf 3122 Meter Höhe gelegene Skigebiet oder im Panoramarestaurant Eissee, neben einem internationalen Skistar oder sogar Olympiasieger Platz zu nehmen. Ein besonderes Datum im Jahresverlauf des „Möllis“ stellen die Medientage des ÖSV und DSV dar, die heuer auf Einladung der Mölltaler Gletscherbahnen, der Hohe Tauern – die Nationalpark-Region und Kärnten Werbung über die Bühne gegangen sind. Den Auftakt machte der Medientag des deutschen Teams mit den Trainern Markus Anwander und Mathias Berthold und ihren Athleten, u.a. Fritz Dopfer, Stefan Luitz, Viktoria Rebensburg und Susanne Riesch (6. Oktober). Am darauffolgenden Tag standen die österreichischen Athleten und Trainer mit Herren-Cheftrainer Andreas Puelacher, Speed-Damen-Trainer Roland Assinger, Elisabeth Görgl, Michaela Kirchgasser, Mario Matt, Reinfried Herbst, Andrea Fischbacher, Kathrin Zettel sowie Marco Schwarz und Carmen Thalmann, die beiden Kärntner Vertreter im Weltcup-Skizirkus, im Mittelpunkt.

6./7. OKTOBER 2014: MEDIENTAGE AM MÖLLTALER GLETSCHER

6./7. OKTOBER 2014: MEDIENTAGE AM MÖLLTALER GLETSCHER

Der Mölltaler Gletscher, Kärntens einziges Gletscherskigebiet, gilt als absolut schneesicher und hält an rund 300 Tagen pro Jahr geöffnet. Das weltweit größte Skigebiete-Testportal skiresort.de hat den Mölltaler Gletscher zum Topskigebiet gekürt. Bestnoten gibt es u.a. für Schneesicherheit, Präparierung,  Pistenangebot, Variantenabfahrten sowie das Angebot für Freerider.

Doch unsere Region punktet nicht auf, sondern auch abseits der Piste. Athleten, Trainer und Journalisten konnten sich davon beim gemeinsamen Empfang am Montag, 6. Oktober, im Alpenhotel Badmeister*** in der Innerfragant überzeugen, wo nach Begrüßungsworten von Regionsgeschäftsführer Günter Mussnig und Flattachs Bürgermeister Kurt Schober köstliche Spezialitäten aus der Kärntner Alpen-Adria-Küche serviert wurden. Hausherr Gert Walter ließ von seiner Küchenbrigade ausschließlich Produkte und Zutaten aus der Region verarbeiten. Gaumenfreuden bereiteten u.a. geräucherter Alpenlachs, Carpaccio vom heimischen Hirsch, Tauernlammbraten, Alpenlachs-Filet, Mölltaler Almochsen-Beiried oder Kärntner Reindling. Für die Überraschung des Abends sorgten Gerald Ranacher und Christopher Haritzer, die mit Bandoneon und Oboe nicht nur für eine bloße musikalische Umrahmung sondern für die Vermischung von Musik, Spannung, Entspannung, Unterhaltung und Leidenschaft –schlichtweg für „Wirtshausmusi auf höchstem Niveau“ – sorgten.

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.