Home » Alle News, Herren News

Diagnose Marcel Hirscher: WM AUS – Kahnbeinbruch – 6 bis 8 Wochen Pause

Marcel Hirscher hat sich bei seinem heutigen Sturz im Riesentorlauf in Hinterstoder einen Kahnbeinbruch im linken Fuß zugezogen. Das ergab die Untersuchung bei Dr. Herbert Resch im Krankenhaus Salzburg. 

Hirscher wurde ein Gipsverband angelegt. Am Donnerstag erfolgt eine neuerliche Untersuchung, nach der erst entschieden werden kann, ob ein operativer Eingriff notwendig ist oder nicht. 

Hirscher fällt damit für die Weltmeisterschaft in Garmisch-Partenkirchen aus. Voraussichtliche Pause 6-8 Wochen.

Anmerkungen werden geschlossen.