Home » Herren News

Didier Défago setzt sich im Kampf gegen Tetanus ein

Tetanus fordert alle neun Minuten das Leben eines Neugeborenen: 170 Millionen Mütter und Babys in 40 Ländern der Welt sind deshalb akut gefährdet. Skirennfahrer Didier Défago engagiert sich als erster Schweizer Botschafter für die Pampers Aktion «1 Packung = 1 lebensrettende Impfdosis» für UNICEF und möchte dazu beitragen, dass Tetanus bei Neugeborenen weltweit besiegt wird. 

«Wir freuen uns, mit Didier Défago einen engagierten Botschafter für die Schweiz gefunden zu haben», freut sich Ralf T. Gehlen, Geschäftsführer von Procter & Gamble Switzerland Sarl. Als zweifacher Vater will Didier Défago helfen und auf die Aktion aufmerksam machen: «Ich engagiere mich für diese Aktion, weil ich meinen Beitrag leisten möchte, Tetanus bei Neugeborenen zu besiegen; kein Baby sollte an dieser schrecklichen Krankheit leiden und sterben müssen.» 

In Industrieländern zählt eine Tetanus-Impfung zur reinen Routine. «Meine Kinder sind natürlich gegen Tetanus geimpft», sagt Didier Défago. «Diese Impfung sollte aber für alle Eltern mit ihren Kindern dieser Welt selbstverständlich werden – dafür setze ich mich mit Pampers und UNICEF ein und hoffe, dass mich viele Schweizer Eltern dabei unterstützen werden.»

Anmerkungen werden geschlossen.