Home » Alle News, Damen News, Top News

Die Abfahrt der Damen in Val d’Isere ist abgesagt.

Die Abfahrt der Damen in Val d’Isere ist abgesagt.

Die Abfahrt der Damen in Val d’Isere ist abgesagt.

Die Abfahrt der Damen in Val d’Isere ist abgesagt. Nach weiterem Schneefall in der Nacht von Freitag auf Samstag, war es den Verantwortlichen nicht möglich eine sichere Piste für die Ski Weltcup Damen zur Verfügung zu stellen.

Zunächst wurde das Rennen von 10.30 Uhr auf 11 Uhr verschoben, und nach der Absage der Abfahrt in Gröden, auf 12.30 Uhr terminiert. Laut Wettervorhersag wäre gegen Mittag ein Zeitfenster, wo eine Austragung möglich hätte sein können. Das Hauptproblem war jedoch die Piste.

In den französischen Alpen waren das Hauptproblem die feuchten Neuschneemengen, welche der Piste zusetzten. Dies bestätigte auch Alexandra Meisnitzer im Ö3-Interview: „Es geht in erster Linie um die Sicherheit der Athletinnen. Die Spur, bzw. Idealline war einfach nicht kompakt genug.“

Für heute Abend, und auch in der Nacht auf Sonntag, sind wieder starke Schneefälle angesagt, welche die Alpine Kombination am morgigen Tag gefährden könnten.

Anmerkungen werden geschlossen.