Home » Alle News, Damen News, Top News

Die azurblauen Ski-Asse sind im Dauereinsatz

Auch Lara Della Mea ist auf dem Stilfser Joch im Einsatz (Foto: © Archivio FISI/Gabriele Facciotti/Pentaphoto)

Auch Lara Della Mea ist auf dem Stilfser Joch im Einsatz (Foto: © Archivio FISI/Gabriele Facciotti/Pentaphoto)

Cervinia/Stilfser Joch/Saas-Fee/Zermatt – Mit Ausnahme von Simon Maurberger und Dominik Paris laufen die Motoren der italienischen Ski Weltcup Rennläuferinnen und -läufer auf Hochtouren. Die Elite- und Mehrzweck-Damen arbeiten ab morgen in Cervinia. Sie sind eine Woche vor Ort.

Nach dem Abschluss des großen Trainingslagers am Stilfser Joch im Juni sind die azurblauen Torläuferinnen unter der Leitung von Matteo Guadagnini wieder an den Ort des Geschehens zurückgekehrt. Es sind dies die routinierte Irene Curtoni und das junge Trio, bestehend aus Marta Rossetti, Martina Peterlini und Lara Della Mea.

In den nächsten Stunden werden die Technik-Männer in Saas Fee erwartet. Die Speedspezialisten Christof Innerhofer, Mattia Casse, Emanuele Buzzi, Matteo Marsaglia, Alexander Prast und Florian Schieder werden ab übermorgen in Zermatt ihre Trainingszelte aufschlagen und von Coach Alberto Ghidoni betreut.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: neveitalia.it

Anmerkungen werden geschlossen.