Home » Damen News, Top News

Die „E-Mail Affäre“ und die bitteren Folgen

ÖSV Präsident Peter Schröcksnadel und Anna Fenninger, Bild: ÖSV/ Spiess

ÖSV Präsident Peter Schröcksnadel und Anna Fenninger, Bild: ÖSV/ Spiess

In 164 Tagen fällt der Startschuss zur Skiweltcup-Saison 2015/16. Viele Athletinnen und Athleten befinden sich in der wohlverdienten Sommerpause, während andere bereits mit dem Grundlagentraining für den neuen Winter beginnen.

In Österreich wurden die Skifans jäh aus dem Sommerschlaf gerissen. Ein vertrauliches E-Mail von Anna Fenninger an acht Mitarbeiter des ÖSV (darunter ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel, Sportdirektor Hans Pum und Damen-Cheftrainer Jürgen Kriechbaum) ist in die Öffentlichkeit geraten und hat viele Staub aufgewirbelt.

Das Management von Anna Fenninger wäscht seine Hände ebenso in Unschuld wie ÖSV Sportdirektor Hans Pum („Ein Maulwurf in den eigenen Reihen ist für mich absolut unvorstellbar!“)

Der Inhalt der Nachricht ist hinlänglich bekannt; unabhängig davon können sowohl der ÖSV als auch Anna Fenninger die Sache mit der Veröffentlichung nicht auf sich beruhen lassen. Die E-Mail-Affäre wirft viele Fragen auf und sollte beide Seiten zum Handeln zwingen.

Wie bis jetzt bekannt, schrieb Anna Fenninger das E-Mail an die die obengenannten Verantwortlichen des ÖSV. Haben noch weitere Personen eine Kopie dieser brisanten E-Mail bekommen? Wie konnte eine weitere Ausführung der Forderungen von Anna Fenninger an die Öffentlichkeit gelangen?

Wer benutzte die Presse und hat sich daraus einen Vorteil erhofft? Jedem musste klar sein, dass die Veröffentlichung dieser Zeilen eine mediale Lawine auslösen wird.

Viel schlimmer als der schwelende Streit zwischen beiden Parteien ist der Vertrauensverlust. Wer spielt hier mit „gezinkten Karten“? Wem kann man nicht mehr vertrauen? Wer hatte nicht den Mut, offiziell an die Öffentlichkeit zu gehen und spielte das Mail der Presse zu?

Die „E-Mail-Affäre“ wird den ÖSV und Anna Fenninger noch länger verfolgen. So oder so stehen beide Parteien hier in der Pflicht, für Aufklärung zu sorgen.

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.