Home » Alle News, Damen News, Top News

Die Gesamtweltcupsiegerin 2018/19 heißt Mikaela Shiffrin

Die Gesamtweltcupsiegerin 2018/19 heißt Mikaela Shiffrin

Die Gesamtweltcupsiegerin 2018/19 heißt Mikaela Shiffrin

Mikaela Shiffrin hat wieder Großes geleistet, auch wenn die 23-Jährige dafür kein Rennen fahren musste. Die US-Amerikanerin hat zum dritten Mal in Folge die große Kristallkugel für den Gesamtweltcup gewonnen. Theoretisch stand die Titelverteidigung bereits im Januar fest, jetzt acht Rennen vor Saisonende ist die Kugel in trockenen Tüchern.

Da die Slowakin Petra Vlhova in Sotschi/Rosa Khotur nicht an den Start geht, könnte sie, wenn sie alle ausstehenden Rennen gewinnen würde, noch 600 Punkte erreichen. Der Vorsprung von Shiffrin beträgt jedoch bereits 719 Punkte.

Neben der großen Kristallkugel, hat sich Mikaela Shiffrin in dieser Saison bereits zum sechsten Mal die kleine Slalomkugel vorzeitig gesichert.

Während die Skiweltcup-Speed-Damen hoffen, dass Petrus noch ein Einsehen hat, und am Samstag und Sonntag zwei Super-G Rennen in Sotschi/Rosa Khotur ausgetragen werden können, bereitet sich Riesenslalom-Weltmeisterin Petra Vlhova in ihrer Heimat, genauer gesagt beim Europacup in Jasna, wo am Samstag ein Riesenslalom und am Sonntag ein Slalom auf dem Programm steht, auf die Skiweltcup-Rennen in Spindlermühle vor.

Anmerkungen werden geschlossen.