Home » Alle News, Damen News, Top News

Die italienische Sportlerin des Jahres 2020 heißt Federica Brignone

Die italienische Sportlerin des Jahres 2020 heißt Federica Brignone

Die italienische Sportlerin des Jahres 2020 heißt Federica Brignone

Mailand – Zum sechsten Mal wurde die italienische Sportlerin des Jahres gekürt. Diese Veranstaltung geht von der berühmten Sportzeitung „La Gazzetta dello Sport“ aus. Und in diesem Jahr siegte die Ski Weltcup Rennläuferin Federica Brignone. Giovanni Malagò, der Präsident des Nationalen Olympischen Komitees freute sich mit der azurblauen Athletin, die im vergangenen Winter als erste ihres Landes die große Kristallkugel im Skiweltcup gewinnen konnte.

Brignone gilt in der Szene als fleißige und harte Arbeiterin. „Ein Aufgeben kam für mich nie in Frage, auch wenn man im Leben öfters verliert als gewinnt“, berichtete die Skirennläuferin aus dem Aostatal, „man muss den Sport lieben und genießen, so wie ich es mit dem Skifahren tue.“

Neben Brignone schafften es fünf andere Sportlerinnen in das Finale der besten Sechs. Darunter zählte auch die Südtiroler Biathletin Dorothea Wierer. Am Ende aber war die Skirennläuferin die Beste, und man kann durchaus sagen, dass die eine oder andere Glücksträne über die Wange der 30-Jährigen kullerte.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: neveitalia.it

Anmerkungen werden geschlossen.