Home » Alle News, Herren News

Die ÖSV-Abfahrer haben noch zwei Chancen auf einen vollen Sieg

Die ÖSV-Abfahrer haben noch zwei Chancen auf einen vollen Sieg

Die ÖSV-Abfahrer haben noch zwei Chancen auf einen vollen Sieg

Chamonix – Auch in Chamonix konnten die österreichischen Abfahrer keinen Sieg einfahren. Überhaupt gab es für die ÖSV-Speedspezialisten wenig zu holen. Für den einzigen Triumph sorgte Marcel Hirscher. Der Super-G im US-amerikanischen Beaver Creek liegt aber schon eine ganze Weile zurück.

Auch wenn das rot-weiß-rote Abfahrtsteam durch viele Verletzungen dezimiert und dadurch auch geschwächt ist, gibt es noch zwei Chancen, die Saison halbwegs zufriedenstellend zu beenden. Die eine bietet sich im norwegischen Kvitfjell, die andere beim Saisonkehraus in St. Moritz. Hannes Reichelt betont, dass sein Fluss in Kitzbühel unterbrochen wurde und dass es halt derzeit nicht leicht von der Hand geht.

Teamkollege Romed Baumann schaut zuversichtlich nach Hinterstoder. Er bezeichnet den Hang sogar als seinen Hausberg. Wenn das kein gutes Omen ist?

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.