Home » Alle News, Herren News

Die ÖSV-Speedherren sind auch im Sommer mehr als mutig

Die ÖSV-Speedherren fühlten sich im Gasthof zur Post in St. Gilgen am Wolfgangsee sichtlich wohl (Foto: Gasthof zur Post in St. Gilgen / Facebook)

Die ÖSV-Speedherren fühlten sich im Gasthof zur Post in St. Gilgen am Wolfgangsee sichtlich wohl (Foto: Gasthof zur Post in St. Gilgen / Facebook)

St. Gilgen am Wolfgangsee – Die österreichischen Speed-Spezialisten sind mehr als nur couragiert und mutig. Oti Striedinger, Vincent Kriechmayr, Patrick Schweiger, Matthias Mayer, Hannes Reichelt und Romed Baumann fanden sich bei herrlichem Wetter am Wolfgangsee ein.

Ferner entschlossen sich die mutigen ÖSV-Herren zu einem Klippensprung aus 21 Metern ins kühle Nass. Der rot-weiß-rote Konditionstrainer Patrick Zuckerstätter sprang ebenfalls in den Wolfgangsee. Eine Pflichtaufgabe die er mit Bravour meisterte. Auf der einen Seite kennt er als Einheimischer das Gebiet sehr gut, auf der anderen Seite wollte er in Sachen Mutprobe seinen Schützlingen um nichts nachstehen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.salzburg24.at

#Cliffjumping @ Wolfgangsee 😉🕺🏻 #austriapowerteam 🇦🇹 #Heimat

Posted by Austria Ski Team Men on Montag, 17. Juli 2017

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.