Home » Alle News

Die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang 2018 können kommen

© FIS-Ski.com / Die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang 2018 können kommen

© FIS-Ski.com / Die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang 2018 können kommen

Pyeongchang – 2018 stehen die Olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang auf dem Kalender. Während der IOC-Session im brasilianischen Rio de Janeiro pries Gunilla Lindberg, die Vorsitzende der zuständigen IOC-Kommission die Entwicklungen der Infrastruktur und den Stand der Dinge. So sei man vom Entwerfen zum Bauen übergangen, und auch bei der Entstehung der Anlagen und der Verkehrsanbindungen sei man auf dem richtigen Weg.

Wer mit dem Zug vom Flugplatz Incheon nach Pyeongchang reisen will, wird eine Stunde sparen. Und der Flughafen liegt nur 50 Kilometer von Seoul entfernt, also sehr günstig. Bis April 2017 will man fast 30 Testbewerbe durchführen. Dies ist eine Herausforderung, die man auf sich nehmen muss.

Auch der Chef des OK von Pyeongchang ist guter Dinge. Lee Hee Beom zeigte die Fortschritte auf dem Weg zu den Spielen. Überdies seien annäherungsweise 80 Prozent des beabsichtigten Betrages durch Sponsorengelder zugesagt worden. Grundsätzlich können die Spiele im Zeichen der fünf Ringe, die vom 9 bis zum 25. Februar 2018 über die Bühne gehen werden, fast beginnen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: sport.orf.at

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.