Home » Alle News, Herren News

Die ÖSV-Tickets für die WM werden bald vergeben

© Gerwig Löffelholz / Max Franz (AUT)

© Gerwig Löffelholz / Max Franz (AUT)

Wengen – In den Speeddisziplinen Abfahrt und Super-G wollen viele Athleten die rot-weiß-roten Farben Österreichs bei der Ski-WM in Vail/Beaver Creek vertreten. Doch am Ende darf nur ein Quartett ran. Im eidgenössischen Wengen wird man nach dem Rennen am Samstag sehen, wer die besseren Karten hat und wer auf ein Spitzenresultat beim Heimrennen in Kitzbühel hoffen muss.

Zur Abfahrt: Olympiasieger Matthias Mayer und Kitzbühel 2014-Sieger Hannes Reichelt fühlen sich als Fixstarter. Hinter dem Duo kämpfen Romed Baumann, Max Franz, Otmar Striedinger, Klaus Kröll und Georg Streitberger um die restlichen Tickets. Im Super-G ist der Salzburger Reichelt gesetzt. Dahinter bahnt sich mit Mayer, Striedinger, Vincent Kriechmayer, Streitberger und Baumann ein Gedränge um die Nominierung an. Der letzte Weltcup-Super-G vor den Welttitelkämpfen im US-Bundesstaat Colorado ist jener in Kitzbühel am 23. Januar.

Im Torlauf werden neben Marcel Hirscher auch die „Senioren“ Reinfried Herbst, Mario Matt und Benjamin Raich an den Start gehen. Der fünfte Startplatz – dank dem amtierenden Weltmeister Hirscher – wird wohl an einen jungen Athleten gehen. Entweder ist es Marco Schwarz oder Matts Bruder Michael.  Im Riesenslalom ist Marcel Hirscher durch seine Saisondominanz nicht wegzudenken. Hinter dem 25-Jährigen aus dem Salzburger Land ist Benni Raich fix  gesetzt. Philipp Schörghofer, der zuletzt in Adelboden im ersten Lauf seine Klasse zeigte, hat auch gute Chancen. Das gilt auch für den Ötztaler Christoph Nösig. Der Einsatz des Kärntners Mayer wäre auch eine Möglichkeit.

In Wengen gibt es auch eine Super-Kombination. Baumann und Raich werden wohl in Amerika dabei sein. Weitere Kandidaten sind Hirscher, Franz, Mayer und Striedinger. Spätestens nach Kitzbühel und noch vor dem Nachtslalom auf der Planai in Schladming wissen wir mehr.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.kleinezeitung.at 

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.