Home » Alle News, Damen News, Top News

Die slowenische Riesenslalom-Spezialistin Ana Drev verkündet offiziell ihren Rücktritt.

Die slowenische Riesenslalom-Spezialistin Ana Drev verkündet offiziell ihren Rücktritt.

Die slowenische Riesenslalom-Spezialistin Ana Drev verkündet offiziell ihren Rücktritt.

Am Rande der Damen Ski Weltcup Rennen im slowenischen Kranjska Gora, hat die slowenische Riesenslalom-Spezialistin Ana Drev ihren Rücktritt vom aktiven Rennsport verkündet. Die heute 34-Jährige zog sich Anfang Januar 2018 beim Riesentorlauf-Training am Kronplatz eine schwere Knieverletzung zu. Die Diagnose Kreuzbandriss war niederschmetternd, da sie bereits vor dem Trainingsunfall in Südtirol mit Knie-Problemen zu kämpfen hatte.

„Die Entscheidung ist endgültig. Der Trainingsunfall auf dem Kronplatz war der Anfang vom Ende. Ich wollte nicht mit einer Verletzung meine Karriere beenden, aber je schwieriger die Rehabilitation wurde, desto klarer wurde mir, dass die Zeit gekommen ist, meinen Rücktritt zu verkünden“, erklärte sich Drev im Pressegespräch.

Ana Drev feierte ihr Weltcup-Debüt am 27.10.2001 in Sölden. Im Europacup stand sie achtmal auf dem Podium und feierte dabei fünf Siege. Die Slowenin ging bei sieben Weltmeisterschaften an den Start, wobei sie sich beim Riesenslalom in Schladming 2013 (10.) und St.Moritz 2017 (7.) über einen Top Ten Platz freuen konnte. Auch vier Olympische Winterspiele finden sich in der Vita der Riesenslalom Spezialistin wieder. Bei den Spielen 2006 ins Sestriere erreichte sie den 9. Platz im Riesentorlauf. Desweiteren kann sie auf 147 Rennen im Ski Weltcup zurückblicken. Ihre größten Erfolge feierte die Slowenin in der Saison 2015/16 wo sie sich in beim Riesenslalom in Flachau und Maribor jeweils über den zweiten Platz freuen konnte.

Das Team von Skiweltcup.TV wünscht der sympathischen und immer zuvorkommenden Ana Drev alles Gute für ihren weiteren Lebensweg.

Anmerkungen werden geschlossen.