17 Januar 2021

Die Hahnenkamm-Rennen sind bestätigt; FIS erteilt grünes Licht für Schladming

Die Speedrennen in Kitzbühel werden ausgetragen; FIS erteilt grünes Licht für Schladming
Die Speedrennen in Kitzbühel werden ausgetragen; FIS erteilt grünes Licht für Schladming

Kitzbühel/Schladming – Die Hahnenkammrennen können über die Bühne gehen. Nachdem die Torläufe nach Flachau verlegt wurden, können die Speedspezialisten in der Gamsstadt fahren. Die Tiroler Landesregierung um Landeshauptmann Günther Platter erteilte die Freigabe zur Durchführung. So werden in Kitzbühel zwei Ski Weltcup Abfahrten und ein Super-G stattfinden. Zuschauer werden keine vor Ort sein; aber man verlässt sich auch auf die ausgezeichneten Sicherheitskonzepte des Veranstalters.

ÖSV-Boss Peter Schröcksnadel ist zufrieden, dass man die rennen austragen darf. Die geringe Inzidenz, die österreichweit im Vergleich weit unter dem Schnitt liegt, ist ein Grund dafür. Außerdem gab es keinen einzigen Coronafall in den letzten Wochen in der eigenen Blase. Trotzdem muss man aufpassen; die Gesundheit und die Sicherheit aller Beteiligten wird weiterhin im Vordergrund stehen.

Die FIS hat zudem den Nachtslalom in Schladming, der zwei Tage nach dem letzten Rennen in der Gamsstadt ausgetragen wird, bestätigt. Die Schneekontrolle auf der Planai sorgte für das grüne Licht seitens des Weltskiverbandes. Heuer gibt es in der Steiermark bereits zum 24. Mal ein Rennen. Auch wenn coronabedingt auch hier die Schlachtenbummler vor verschlossenen Türen stehen, hoffen alle auf eine spannende Entscheidung. Letztes Jahr gewann Henrik Kristoffersen vor Alexis Pinturault und Daniel Yule. Es ist der drittletzte Torlauf im kräftezehrenden Januar 2021 und der drittletzte vor den Ski-Weltmeisterschaften in Cortina d’Ampezzo.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: kleinezeitung.at

 

Die Hahnenkamm-Rennen sind bestätigt

Start frei für die 81. Hahnenkamm-Rennen: Sonntagmittag wurden die zwei Abfahrten und der Super-G am kommenden Wochenende bestätigt. 

Der Anruf kam zur Mittagszeit und Kitzbühels Bürgermeister Dr. Klaus Winkler informierte OK-Chef Michael Huber, dass die 81. Hahnenkamm-Rennen am Wochenende stattfinden können. Die Freigabe erfolgte in Absprache mit der Tiroler Landesregierung unter Berücksichtigung der aktuellen Situation. Aus diesem Grund finden die Rennen auch zum ersten Mal in der Geschichte ohne Publikum statt.

In einem persönlichen Gespräch teilte auch Landeshauptmann Günther Platter OK-Chef Michael Huber die erfreuliche Nachricht mit. Huber bedankte sich beim Landeshauptmann für das Vertrauen des Landes Tirol, das in Kitzbühel gesetzt wird, die Rennen mit größter Vorsicht und Umsicht nun wie geplant durchzuführen.

Die Hahnenkamm-Woche beginnt am 18. Jänner. Für die beiden Abfahrtstrainings sind der 19., 20. und/oder 21. Jänner vorgesehen. Am 22. Jänner folgt die Zusatzabfahrt (Start: 11.30 Uhr), am 23. Jänner die Hahnenkamm-Abfahrt (Start: 11.30 Uhr). Den Abschluss macht der Super-G am 24. Jänner (Start: 10.20 Uhr). Alle Rennen werden live in ORF 1 und online in der ORF-TVthek übertragen.

Quelle: Hahnenkamm.com 

Verwandte Artikel:

Der offizielle Ski Weltcup Kalender 2021/22 besticht durch seine Ausgeglichenheit (Foto: © FISI/ Pentaphoto/ Alessandro Trovati)
Der offizielle Ski Weltcup Kalender 2021/22 besticht durch seine Ausgeglichenheit (Foto: © FISI/ Pentaphoto/ Alessandro Trovati)

Oberhofen am Thunersee – Der Internationale Weltskiverband (FIS) hat die Austragung von je 37 Ski Weltcup Einsätzen pro Geschlecht im kommenden Winter bestätigt. Das erste Rennen beginnt am 23. Oktober. Die Damen eröffnen die bevorstehende Saison in Sölden mit einem Riesentorlauf, am Folgetag carven die Herren am Rettenbachferner zu Tal. Insgesamt werden wir, wenn das… Der offizielle Ski Weltcup Kalender 2021/22 besticht durch seine Ausgeglichenheit weiterlesen

Volles Haus beim Saison Opening in Sölden?
Volles Haus beim Saison Opening in Sölden?

Sölden – In fünf Wochen ertönt am Rettenbachferner hoch ober Sölden der Startschuss für die Olympiasaison 2021/22. Sowohl die Frauen als auch die Herren bestreiten im Ötztal einen Riesentorlauf. Eine große Party gibt es für die Fans noch nicht, aber man möchte langsam, aber sicher in die Normalität zurückkehren. Im vergangenen Winter gab es vor… Volles Haus beim Saison Opening in Sölden? weiterlesen

Alice Robinson ist das jüngste Mitglied der Red Bull-Familie (Foto: © Alice Robinson / Instagram)
Alice Robinson ist das jüngste Mitglied der Red Bull-Familie (Foto: © Alice Robinson / Instagram)

Fuschl am See – Die neuseeländische Ski Weltcup Rennläuferin Alice Robinson berichtet auf ihrem Instagram-Account, dass ihr Kindheitstraum wahr geworden ist. Sie ist aufgeregt, aber auch dankbar, als sie die Partnerschaft mit dem österreichischen Energydrinkherstellers Red Bull erwähnt. Der rote Stier auf dem Helm soll der jungen Athletin im Olympiawinter 2021/22 Flügel verleihen. Überdies will… Alice Robinson ist das jüngste Mitglied der Red Bull-Familie weiterlesen

Die Super-G Rennen der Herren in Wengen sind einer der Höhepunkte der kommenden Europacupsaison
Die Super-G Rennen der Herren in Wengen sind einer der Höhepunkte der kommenden Europacupsaison

Oberhofen am Thunersee – Der internationale Skiverband FIS hat die Termine für die bevorstehende Skieuropacupsaison 2021/22 bekanntgegeben. Die Herren bestreiten 38 Rennen. Zehn Slaloms und zehn Riesentorläufen stehen neun Abfahrten und neun Super-G’s gegenüber. Zwischen Zinal, Spindlermühle, Obereggen und Kvitfjell reisen die Männer viel umher. Das Finale geht in Soldeu, gelegen im pyrenäischen Zwergstaat Andorra… Die offiziellen Termine für den Europacupkalender der Herren in der Saison 2021/22 weiterlesen

Die Europacup-Damen sind in der Saison 2021/22 auch in Maribor am Start
Die Europacup-Damen sind in der Saison 2021/22 auch in Maribor am Start

Bozen/Trient – Der Skieuropacupwinter 2021/22 steht vor der Türe. In der Region Trentino-Südtirol sind die Ski-Asse gleich viermal im Einsatz. In Andalo wird sowohl am 11. als auch am 12. Dezember ein Riesentorlauf der Damen ausgetragen. Ein paar Tage später, am 15. und 16. Dezember, bestreiten die Frauen im Ahrntal zwei Slaloms. Kurz vor Weihnachten… Die offiziellen Termine für den Europacupkalender der Damen in der Saison 2021/22 weiterlesen

Banner TV-Sport.de