Home » Alle News, Herren News

Die Stimmen der Fahrer zum 1. Abfahrtstraining auf der Saslong

© HEAD / Kjetil Jansrud (NOR)

© HEAD / Kjetil Jansrud (NOR)

„Zäh wie noch nie“: Manuel Osborne-Paradis, der in den vergangenen Jahren immer zu den Schnellsten auf der Saslong gehört hat, brachte nach dem ersten Training die Meinung der Fahrer zur Grödner Weltcupstrecke 2014 wohl am Treffendsten zum Ausdruck. Hier alle Stellungnahmen. 

Steven Nyman: „Die Saslong ist heuer ganz anders als in den vergangenen Jahren. Trotz der bekannten Schneeverhältnisse ist die Piste in einem sehr guten Zustand. Bis zum Rennen am Freitag wird zwar noch einiges auf der Piste passieren, kleine Änderungen sind noch zu erwarten. Ich hatte meine einzigen beiden Weltcupsiege auf dieser Strecke. Das gibt mir natürlich ein gutes Gefühl und ich hoffe, dass ich am Freitag vorne mitmischen kann.“

Kjetil Jansrud: „Man hat gehört, dass es ein Problem war, den Schnee zu erzeugen. Wenn man hinunter schaut, sieht man außerhalb auch alles grün. Auf der Strecke hat man davon aber nichts gemerkt. Es ist richtig gut gelaufen, die Verhältnisse sind mehr als gut. Eigentlich so wie in den anderen Jahren. Die Erwartungshaltung ist bei den Medien und in der Öffentlichkeit größer als bei mir selbst. Ich weiß, ich  komme als Favorit hierher, fühle mich auch wohl und hoffe, dass ich in Abfahrt und Super G um den Sieg kämpfen kann. Aber wir wissen alle, dass híer in Gröden auch die hinteren Startnummern gute Chancen haben.“

Manuel Osborne-Paradis: „Die Saslong hat sich mir heute so hart und zäh wie noch nie in den vergangenen zehn Jahren präsentiert. Die Strecke ist wirklich unruhig, das Licht war heute ziemlich flach und man hat nicht wirklich gute Sicht gehabt. Die Beine sind ziemlich müde.
Aufgrund der etwas anderen Kurssetzung und dem Schnee hat sich auch die Kurssetzung im Vergleich zu den vergangenen Jahren etwas geändert. Ich glaube, dass die Zeiten deshalb heute etwas langsamer waren. Im Rennen ist noch einiges an Zeit drin.“

Dominik Paris: „Bis auf die Piste ist hier alles noch grün, man könnte noch mähen oder das Vieh weiden lassen. Ein großes Kompliment deshalb den Organisatoren aus Gröden, weil die Piste selbst ist in einem Superzustand, auch weil es in der Nacht etwas kälter geworden ist. Es benötigt noch einige kleiner Verbesserungen an der Piste, damit es nicht zu gefährlich wird. Die Kamelbuckel  sind im Moment beispielsweise noch ziemlich groß.
Die Programmänderung kommt mir eigentlich gelegen. So kann ich am Freitag die Abfahrt abhaken und mich auf den Super-G konzentrieren. Im Großen und Ganzen macht es aber nicht viel aus. Die Entscheidung ist aufgrund der Schneeverhältnisse so getroffen worden und am Renntag muss man sowieso zur Stelle sein.“

Quelle:  www.Saslong.org

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.